Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Gigl
    Verbringt hier viel Zeit
    322
    101
    0
    vergeben und glücklich
    27 Januar 2004
    #1

    Penisbändchen zu kurz

    Hallo,
    gibt es hier Jungs, bei denen das Penisbändchen (=Frenulum) zu kurz ist bzw. war? Wenn ja: was habt ihr dagegen gemacht?

    Gigl
     
  • Woelfin
    Verbringt hier viel Zeit
    119
    101
    0
    nicht angegeben
    27 Januar 2004
    #2
    Wenn es schmerzt/stört würde ich empfehlen zum Arzt zu gehen. :smile:
     
  • ludaaa
    Gast
    0
    27 Januar 2004
    #3
    Solang es nicht schmerzt ist es doch kein Prob. ??? ..Ansonsten stimme ich menier vorrednerin zu , Arzt aufsuchen ,der wird dir helfen !
     
  • Gigl
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    322
    101
    0
    vergeben und glücklich
    27 Januar 2004
    #4
    Erstmal danke für die Antworten :smile: Ja, langsam überlege ich mir wirklich, zum Arzt zu gehen, aber ich weiß nicht,
    a) wie das abläuft
    b) ob ich meine Eltern informieren muss
    c) wie teuer das ist
    .

    Darum wollte ich hier nach ein paar Erfahrungen fragen :smile:


    Gigl


    Edit: ich meine nicht eine Beschneidung, sondern die Behandlung eines "Frenulum breve" :zwinker:
     
  • Ghost Bear
    Gast
    0
    30 Januar 2004
    #5
    Zu kurz?

    Wie äußert sich denn "zu kurz" bzw. wie sieht das aus??
     
  • User 631
    Verbringt hier viel Zeit
    549
    103
    6
    nicht angegeben
    30 Januar 2004
    #6
    Ist das nicht das Bändchen, dass, wenn es zu kurz ist, es nur unter Schmerzen zulässt, die Vorhaut zurückzuziehen? Bei so nem Fall einfach zum Doc :zwinker:
     
  • Gigl
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    322
    101
    0
    vergeben und glücklich
    30 Januar 2004
    #7
    Ja, genau das @LangerJan
    Naja, ich werd um nen Artbesuch nicht rumkommen... :zwinker: danke für eure Hilfe :smile:
     
  • Besucher
    Verbringt hier viel Zeit
    297
    101
    0
    nicht angegeben
    30 Januar 2004
    #8
    Hatte ich auch als Kind.
    Hab dann in der 1. Klasse Hauptschule bei ner Rauferei ein Knie in die Gegend gerammt bekommen. Hab geglaubt, ich würd ersticken. Hat dann auch bisl geblutet. ABER: mein Problem hat sich aufgelöst :grin:
     
  • 30 Januar 2004
    #9
    So weit ich weiss handelt es sich dabei um einen ganz kleinen Eingriff -> also ab zum Artzt.


    p.s: wieso würde es dich stören wenn deine Eltern das mitbekämen? Hast dir ja keine Syphillis eingefangen :smile:
     
  • Gigl
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    322
    101
    0
    vergeben und glücklich
    30 Januar 2004
    #10
    @LittleByLittle: Keine Ahnung, ich würds halt irgendwie peinlich finden *g*
    Wie teuer ist denn der Spaß?
     
  • Blaine
    Blaine (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    24
    86
    0
    Verheiratet
    30 Januar 2004
    #11
    Also ich geh mal stark davon aus, wenn es medizinisch notwendig ist (sprich du hast Schmerzen deswegen oder sonstige Probleme), dann dürfte es die Krankenkasse bezahlen. Wenn es nur eine kosmetische Operation wäre, dann könnte es sein dass es selbst zu Bezahlen ist. Aber das wird dir der Arzt sicher auch sagen können ....
     
  • werwolf
    werwolf (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    636
    101
    0
    Single
    31 Januar 2004
    #12
    von der praxisgebühr bist du als schüler/student/geringverdiener auch befreit also dürfte deine krankenkarte reichen
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten