Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Knally
    Verbringt hier viel Zeit
    465
    101
    0
    Single
    23 Januar 2007
    #1

    Perlenkettentechnik

    Wollte meinen Freund gern mal überraschen und ihn verwöhnen mit einer Perlenkette um den Penis und so.
    Nun wollte ich fragen ob das schon mal jemand gemacht hat und was für Techniken am besten funtkionieren?

    Wegen dem Gleitgel müssen es ja unbedingt Kunstperlen sein und die Kette muss mind. 90cm länge habe, je mehr desto besser!

    Knally
     
  • Die_Kleene
    Verbringt hier viel Zeit
    1.791
    121
    0
    vergeben und glücklich
    23 Januar 2007
    #2
    ... Lou PAget.. die perfekte Liebhaberin. da steht die technik erklärt
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.357
    898
    9.201
    Verliebt
    23 Januar 2007
    #3
    Tatsache! Ich hab nachgeschaut, das steht wirklich drin.
    Aber damit anfreunden kann ich mich eher nicht und mein Freund würde das wahrscheinlich auch nicht so toll finden.
    Aber wems gefällt... Und wenn ihr es probieren wollt, dann viel Spaß!:zwinker:
     
  • einTil
    einTil (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.889
    123
    2
    vergeben und glücklich
    23 Januar 2007
    #4
    Vom Gedanken her find ich das ganz interessant, aber habs noch nie ausprobiert.
     
  • Knally
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    465
    101
    0
    Single
    23 Januar 2007
    #5
    es geht mir hauptsächlich um die techink!
     
  • Chocolate
    Chocolate (33)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    173
    2
    Verheiratet
    24 Januar 2007
    #6
    Hab ich mal ausprobiert, aber nicht nach einer speziellen Technik. Einfach so, wie es mir in den Sinn kam.
     
  • nevolo
    nevolo (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    22
    86
    0
    Single
    24 Januar 2007
    #7
    Ich hab von Lou Paget "Der perfekte Liebhaber" aber nicht "Die perfekte Liebhaberin".

    Könnte mir daher bitte jemand erklären was mit Perlenkettentechnik gemeint ist?

    Perlenkette um das beste Teil, Gleitgel drauf und dann reiten???
     
  • Knally
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    465
    101
    0
    Single
    24 Januar 2007
    #8
    Nein du nimmst die Kette machst vorher Gleitgel auf den Penis (gut verteilt und angewärmt) und legst dann die Kette drum und machst nen Handjob bzw. bekommst ihn gemacht!

    Hat jemand irgendwelche Erfahrung damit was man den unbedingt vermeiden sollte oder wie man die Kette gut handeln kann ohne sich zu verstricken??

    Knally
     
  • Die_Kleene
    Verbringt hier viel Zeit
    1.791
    121
    0
    vergeben und glücklich
    25 Januar 2007
    #9
    Also hab gerade noch mla nachgelesen. Man soll die angewärmte Perlenkette um den mit Gleitgel eingeriebenen Penis wickeln, den Verschluss allerdings festhalten und dann mit der "Korbflechter" Bewegung streicheln (auf und ab mit einer Drehung).
    Dann soll man die Perlenkette wieder abwickeln und sie langsam von einer Seite zur anderen unter seinem Hoden durchzieheh, wobei man die Hoden leicht anheben soll.
    Hier steht noch, dass auch die Qualität der Perlenkette wichtig sei... Weiß ja nicht wie viel Geld du hast :smile:
    ch ja und man soll dei Perlen auf einen Nylonfaden aufziehen lassen.
    Viel Spaß :smile:
     
  • Knally
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    465
    101
    0
    Single
    25 Januar 2007
    #10
    Danke für die Antworten.

    Ich habe mal irgendwo gelesen, das man wenn man Gleitgel benutzt keine echten Perlen nehmen sollte, stimmt das?

    Und warum ausgerechnet ein Nylonfaden?

    Die Korbflechtertechnik, ist einfach nur hoch und runter und dabei die Hand drehen??? Hmm klingt einfacher als ichs mir vorgestellt habe.

    Knally ;-)
     
  • Lou
    Lou
    Verbringt hier viel Zeit
    1.585
    123
    4
    vergeben und glücklich
    25 Januar 2007
    #11
    ob echte oder unechte perlen - ich glaube es ist superwichtig, daß bei synthetischen perlen keinerlei produktionsrückstände außen verblieben sind (kleine ausbuchtungen u. ä. / nähte: aua! :flennen: ).

    die nylonschnur wird empfohlen, damit sie danach gut abgewaschen werden kann >> hygiene. ein baumwoll- oder seidenfaden saugt flüssigkeiten auf.

    aber probiert habe ich das auch noch nicht. habe auch kein perllekettsche :tongue: . hört sich aber recht reizvoll an :drool: .
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste