Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • dudy
    dudy (27)
    Benutzer gesperrt
    37
    0
    0
    Single
    21 August 2011
    #1

    Pessimismus loswerden..aber wie?

    Ich war als kleines Kind immer schwach und fett und wurde sogar teils gemobbt und dadurch hat sich wohl mein "inner game" sehr verschlechtert. Ich frage mich jetzt nur wie ich meine innere Einstellung zum besseren wenden kann? Ich grübel viele und sehe Sachen bevor sie passieren immer pessimistisch und wenn sie passieren sag ich "WoW",warum hab ich so schlecht gedacht? In meinem Unterbewussten hat sich das Gefühl bzw. Angst verankert verletzt zu werden. Und im Kopf dreht sich immer dasselbe Thema: Hätte ich jetzt bloß eine Freundin, wie glücklich ich dann wäre usw usw..das verläuft schon unterbewusst. Kennt jemand da gute Tipps gegen oder war jemand in einer ähnlichen Situation?:frown:
     
  • Clematis
    Benutzer gesperrt
    95
    31
    0
    nicht angegeben
    21 August 2011
    #2
    Off-Topic:
    Was ist ein "inner game" ?
     
  • sh00tingmaster
    Sorgt für Gesprächsstoff
    66
    33
    3
    vergeben und glücklich
    21 August 2011
    #3
    hey ja ich war in genau so einer situation!
    ich habs eigentlich nur überwunden indem ich mit einem mädchen zusammenkam. das heißt eigentlich hilft nur gegenüberzeugung^^ du musst dich selbst überzeugen das du falsch liegst. sonst wirst du aus dieser schlinge nie rauskommen. hast du denn im mom eine person die du liebst?
     
  • dudy
    dudy (27)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    37
    0
    0
    Single
    21 August 2011
    #4
    Inner game ist innere Einstellung und das Denkvermögen eines Menschen^^
    Und ne ich hab zurzeit keine Frau die mich liebt..jedoch hatte ich mal welche die mich geliebt haben aber es wurde nichts weil ich geblockt habe..zurückzuführen auf das Mobbing und die Tatsache dass ich mal fett war..
     
  • Aily
    Benutzer gesperrt
    2.565
    108
    345
    Verliebt
    21 August 2011
    #5
    ...und diese bekommst nur du selbst weg, indem du an dir arbeitest und dich immer weider vom Gegenteil überzeugst, dir also immer wieder beweist, dass das Leben NICHT negativ ist. Und das bekommst du nicht automatisch hin, indem du eine Frau abbekommst...
    Denn deine Einstellung ist eben ein Teil deines Denkens und eine Frau wird dir sicher nicht einen Teil deiese Gehirns wegoperieren oder so :zwinker:
    Im Grunde weiß t du das auch selbst, denn du schreibst:
    ...und du wirst immer wieder abblocken, solange du mit dir selbst nicht im Reinen bist.
     
  • dudy
    dudy (27)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    37
    0
    0
    Single
    21 August 2011
    #6
    Die Frage ist nur wie ich mit mir selbst ins Reine komme?
     
  • Aily
    Benutzer gesperrt
    2.565
    108
    345
    Verliebt
    21 August 2011
    #7
    Du sagst es doch schon selbst: du warst mal "fett" und du siehst auch immer wieder, dass deine passimistischen "Fantasien" sich nicht bewahrheiten.
    Was hält dich also davon ab, das "Fettsein" in der Vergangenheit zu lassen, wo es auch hingehört und dich attraktiv und fit zu fühlen und die Dinge, die auf dich zukommen, positiv zu sehen?
    Du musst dich selbst überlisten, dir klar machen, dass das Pessimistische nur in deinem Kopf existiert. Mach dir das immer wieder klar! Das geht nicht von heute auf morgen, das ist logisch, aber wenn du dran bleibst, wirst du merken, wie sich der Pessiminmus zurückbildet.
     
  • dudy
    dudy (27)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    37
    0
    0
    Single
    21 August 2011
    #8
    Es ist so schwer..ich kriege oft Komplimente von Frauen aber auch so und trotzdem gehts nicht. Alles führt dahin zurück,dass ich einsam bin..
     
  • Aily
    Benutzer gesperrt
    2.565
    108
    345
    Verliebt
    21 August 2011
    #9
    Hat auch keiner behauptet, dass es einfach ist und von heute auf morgen klappt. Ließ doch nochmal durch, was ich oben gecshrieben habe: du sollst die Vergangenheit vergangen sein lassen. Und das immer wieder üben, dich immer wieder daran erinnern. Das alte Gefühl, dass dich nicht weiter bringt durch eines ersetzen, dass dir von Nutzen ist.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste