Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • B*WitchedX
    B*WitchedX (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.090
    123
    2
    vergeben und glücklich
    11 Oktober 2006
    #1

    Petibelle im Langzeitzyklus

    Ich hab jetzt hier schon mehrmals gelesen, dass einige hier die Petibelle im Langzeitzyklus nehmen. Ich nehme auch die Petibelle, allerdings ganz normal, also eine Blisterpackung, dann Pause usw. Hin und wieder nehme ich auch mal zwei Blister durch, hab da auch absolut keine Probleme, keine Zwischen- oder Abbruchblutungen, keine Kopfschmerzen oder Bauchkrämpfe oder sonstwas. Deswegen würde ich nun auch gerne die Petibelle im Langzeitzyklus nehmen, doch meine Frauenärztin hat mir noch nie gesagt, dass das auch geht. Muss man dazu bestimmte Voraussetzungen erfüllen oder was? Gibt es auch Punkte die da dagegen sprechen, die Pille im Langzeitzyklus zu nehmen? Bekommt man seine Tage dann gar nicht mehr oder nur unregelmäßig oder wie läuft das? Welche Vor- und Nachteile gibt es bei der Pille im Langzeitzyklus???

    Ich hoffe, hier kann mir jemand weiterhelfen, ich hab erst Mitte Dezember nen Termin bei meiner FA und würde das dann event. mal ansprechen, je nachdem was ihr mir hier ratet...

    LG
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Pille im Langzeitzyklus
    2. Petibelle
    3. Petibelle.?.
    4. Petibelle!!!!
    5. Petibelle --> Nuvaring --> Petibelle
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.370
    898
    9.205
    Verliebt
    11 Oktober 2006
    #3
    Machs auf jeden Fall!
    Ich machs mit der Petibelle seit 2 Jahren, es bringt nur Vorteile, zumindest habe ich bis jetzt keine Nachteile festgestellt. :smile:
    Zwischenblutungen hatte ich nie. Ich nehme sie meistens 3-4 Monate durch, je nachdem wie es passt. :smile:
     
  • Numina
    Numina (31)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    11 Oktober 2006
    #4
    Als ich noch die Petibelle hatte, hab ich auch einen LZZ gemacht. War immer problemlos, keine Zwischenblutungen oder andere Nebenwirkungen. :smile:
     
  • B*WitchedX
    B*WitchedX (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.090
    123
    2
    vergeben und glücklich
    3 Januar 2007
    #5
    So, nochmal ne Frage von mir:
    Hab jetzt in der letzten Zeit bei der Petibelle eigentlich immer zwei Blisterpackungen durchgenommen und dann die 7-tägige Pause gemacht... Hatte auch keinerlei Probleme, also weder Zwischenblutungen noch stärkere Abbruchblutung oder Krämpfe, gar nix, lief alles perfekt. Nun würde ich gerne drei Blister aneinanderhängen. Kann man dann da pauschal sagen, weil ich die 2 so gut vertragen hab, vertrag ich auch drei durchgehende Blister gut/ problemlos??? Oder kann es sein, dass der Körper dann schon ganz anders reagiert, das Nebenwirkungen, Zwischenblutungen, etc. auftreten???

    Danke schonmal im Voraus!!! :smile:
     
  • Numina
    Numina (31)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    3 Januar 2007
    #6
    Ist einen Versuch natürlich wert und wird wahrscheinlich wunderbar klappen. Ich mach nach 4-6 Blistern Pause mit der Valette, aber bei der Petibelle hat das auch geklappt. :zwinker:
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    3 Januar 2007
    #7
    Kann man leider nicht so pauschal sagen. Musst du ausprobieren.
    Aber wenn du ZB kriegst, gehst du eben in die Pause und nimmst weiterhin nur 2 Blister am Stück. Ausprobieren würde ich es.
     
  • B*WitchedX
    B*WitchedX (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.090
    123
    2
    vergeben und glücklich
    3 Januar 2007
    #8
    Okay super danke für die schnelle Antworte :smile:
    Bin allgemein sonst supi zufrieden mit der Petibelle, hatte eigentlich nie größere Probleme oder Nebenwirkungen. Von daher denke ich, ich riskier es einfach mal

    Dankedankedanke :smile:
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.370
    898
    9.205
    Verliebt
    3 Januar 2007
    #9
    Ja mach ruhig, ich habs auch einfach probiert und hat super geklappt. Jetzt nehme ich immer 3 oder 4 Blister am Stück, ist auch alles super damit. :smile:
     
  • User 22419
    Sehr bekannt hier
    4.622
    168
    424
    nicht angegeben
    4 Januar 2007
    #10
    Bei mir klappt es meistens nicht, obwohl ich es in meiner Sturheit immer wieder versuche :grrr_alt:
     
  • Prinzesschen :)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.162
    121
    0
    Single
    4 Januar 2007
    #11
    Ich hab zwar die Lamuna 20 aber ich nehm die Pille auch öfters durch.
    Meist so 2-3 Blister.
    Nachteile konnte ich bis jetzt keine feststellen, hatte noch nie Zwischenblutungen oder andere Beschwerden. :smile:
    Probier's ruhig aus! :zwinker:
     
  • Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.358
    123
    4
    Verheiratet
    4 Januar 2007
    #12
    Hallo!

    Ich nehme die Petibelle auch im LZZ und habe nach 2,5 Blistern leichte Zwischenblutungen, die nach 3-4 Tagen verschwunden sind. Wie dein Körper diese Blister hintereinander verträgt, musst du ausprobieren.

    Mir hat auch noch kein FA gesagt, dass ich das machen kann. Ich habe meinem neuen FA einfach gesagt, dass ich das mache, das fand er gut, riet mir aber nach 3 Blistern eine Pause zu machen. Jedoch werde ich in jetzt einen Blister mindestens zusätzlich dranhängen, weil ich das letzte Mal so furchtbare Regelschmerzen hatte.

    Probier es einfach aus, du merkst ja, wie dein Körper das annimmt. Bei langbleibenden Zwischenblutungen kannst du ja einfach eine Pause einlegen.

    LG
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste