• Miezerl
    Gast
    0
    8 November 2003
    #21
    kann mich meinen Vorredner noch anschließen..Wenn ein evangelischer Pfarrer kinder haben und heiraten darf warum sollt dann auch nicht ein katholischer das dürfen.??Find das blödsinnig was die katholische Kirche bisher versucht hat alles zu verbieten..Sie kann sich noch so sehr auf Den Kopf stellen Sex ist praktisch für jeden Menschen wichtig..genauso für nen Pfarrer..Besser er kanns ausleben als wie er kommt mal auf so ne doofe idee sich an ner nonne zu vergreifen.. :hman:
     
  • evi
    evi
    Gast
    0
    8 November 2003
    #22
    ...oder an kleinen Kindern.
     
  • TRAUMHAFT
    Gast
    0
    8 November 2003
    #23
    ich gebe dir recht Carlita

    da ich jetzt auch den drang dazu habe sollten mir die damen behilflich sein meinem Grundbedürfniss nach zu kommen.

    also meldet euch :grin:
     
  • User 505
    Team-Alumni
    4.745
    348
    2.824
    Verheiratet
    8 November 2003
    #24
    Nur zur Vorbeugung: Haltet euch mit Äußerungen zurück, die a) verleumdend sind und b) zu persönlichen Angriffen führen (ja ich meinte z.B. deinen Satz Evi). Auch bei dem Thema sollte eine Diskussion ohne Beleidigungen möglich sein..

    Ich glaube auch kaum, dass es ganz ohne geht. Und wenns die "feuchten Träume" sind, ewig lässt sich das sicher nicht unterdrücken. Aber nun gut, wenn es jemand für seinen Weg hält und das durchziehen will, soll er das machen. Man könnte ja mal nachfragen, lügen dürfen sie ja eigentlich nicht :zwinker: Selbst die Geistlichen "sündigen", ich glaube nicht, dass es auch nur einen gibt, der von sich behaupten würde sündenfrei zu sein..
     
  • erwin23
    Gast
    0
    8 November 2003
    #25
    die Kirche sagt auch "kein sex vor der ehe "

    aber mann kann doch nicht die katze im sack kaufen
     
  • muenti
    Verbringt hier viel Zeit
    487
    101
    0
    Single
    8 November 2003
    #26

    "Wer von Euch ohne Sünde ist, werfe den ersten Stein."
     
  • evi
    evi
    Gast
    0
    8 November 2003
    #27
    Um welchen Satz geht es dir genau??

    Das mit der Haushälterin hab ich mal irgendwann irgendwo gelesen. Mag stimmen, mag auch nicht stimmen. Ich habe es lediglich wiedergegeben und niemanden damit verleumdet oder persönlich angegriffen.

    Wenn es um die Sache mit den kleinen Kindern geht... Es sind genug Fälle bekannt geworden, bei denen Priester, Pfarrer etc. sich an Kindern vergriffen haben. Natürlich ist das nicht die Mehrheit, aber es gibt sie und leider wird dieses Thema von der Kirche allgemein tot geschwiegen.

    Wenn Männer diesen Weg einschlagen möchten, dann bin ich die Letzte, die sie davon abhalten würde. Sie müssen damit glücklich werden und nicht ich. Und ich denke, dass sie glücklich sind, dass sie hinter ihrer Einstellung, ihrem Beruf stehen und damit evtl. auch ohne Sex leben können.
     
  • *Popp*star
    *Popp*star (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    43
    91
    0
    nicht angegeben
    8 November 2003
    #28
    es gibt so ein gerücht dass das bistum für den unterhalt von max. 3 kindern aufkommt,ich red jetzt von katholen! also würde das heissen, das auch an "höheren" stellen bekannt ist das es net ganz ohne geht, aber wie gesagt, is nur so ein gerücht das bei uns so kursiert.

    adela
     
  • User 505
    Team-Alumni
    4.745
    348
    2.824
    Verheiratet
    8 November 2003
    #29
    @Evi
    Ich meinte das mit den Kindern. Glaube kaum, dass das bei Pfarrern häufiger vorkommt, als bei Bauarbeitern, Lehrern, Musikanten oder sonst einem Berufszweig.. Bei Geistlichen wird der Beruf einfach nur hervorgehoben..
     
  • werwolf
    werwolf (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    636
    101
    0
    Single
    10 November 2003
    #30
    ich würd sagen is gewohnheitssache. wenn du dir 6x pro woche (sonntag==ruhetag *g*) übers schaf steigst isses klar dass du - wenn dus ne zeit lang net machst - irgendwann gamprig hoch 80 bist, und am liebsten alles zampacken würdest was net aufm baum is...rein theoretisch besteht soweit ich weiß kein direkter zwang zur sb, die überschüssigen spermien werden über den urin mit ausgeschieden...
    btw: die pfarrer die ich kenne sin so alt, die masturbieren garantiert nimmer! :grin:

    greetz
    ~
     
  • Max84
    Gast
    0
    10 November 2003
    #31
    Dürfen Pfarrer eigentlich masturbieren???? Is ja kein Sex.....
     
  • DasMartin
    DasMartin (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    105
    101
    0
    Single
    10 November 2003
    #32
    hab glaub ich mal ne stelle inner bibel gelesen, wo beschrieben wird, dass man dadurch "unrein" ist, oder so ähnlich. also darüber wird auch nich hinweg gesehen, aber verboten is es soweit ich weiß nich :zwinker2:
    ps: viele hier könnten sich ihre anti- katholischen beiträge sparen... hört man auch oft genug :angryfire
    nur nebenbei: auch wenn ich katholisch bin hab ich noch keinen kleinen jungen vergewaltigt... hört hört :grrr:
     
  • werwolf
    werwolf (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    636
    101
    0
    Single
    10 November 2003
    #33
    was denn? immer noch nicht? na dann wirds aber höchste zeit *g*
    wer is egentlich auf so nen scheiß gekommen?!

    greetz
    ~
     
  • stadimus
    Gast
    0
    16 November 2003
    #34
    Leute! Ich sag euch ma was Kluges als wahrer Jude! :cool: wir (also Juden) dürfen NICHT masturbieren, verhüten und so weiter... also nicht mit Absicht "zweckloslos" die Samen verlieren (natürlich ausser im feuchten Traum, da kann man ja wirklich nichts für) aber Kinder kriegen ist unser wichtigstes gebot! Also man darf nur in seine eigene Frau kommen mit dem Zweck, Kinder zu zeugen. Also ich bin mir sicher, dass die Pfarrer auch auf keinen Fall masturbieren dürfen! In der Bibel steht was dadrüber, aber ich weiß nicht genau, was... :eckig:
    das war jetzt einfach ein Beitrag von einem bisschen gläubigen Jungen.
    Danke fürs Zuhören! :drool:
     
  • DragonSoldier
    Verbringt hier viel Zeit
    208
    101
    0
    nicht angegeben
    16 November 2003
    #35
    Beim Pinkeln wird Sperma mit reis gepinkelt und jeder man wenn er kein Öllwechsel bekommt :smile: verliert übern tag mehrere tropfen die zb in die unterhose gelangen ... oder zwischen der Eichel hänge bleiben das nennt man Porzelan Ring oder Pimmelkäse :tongue:

    Nur so nebenbei ...
     
  • Unicorn
    Unicorn (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    361
    101
    0
    vergeben und glücklich
    16 November 2003
    #36
    Ich kenne einen gläubigen Katholiken, dem als Jugendlichem von seinem Pfarrer erzählt worden ist, er dürfe nicht masturbieren... frei nach dem Motto "Wenn schon 'Sex', dann nur mit der Ehefrau zum Zweck der Fortpflanzung". Jahre später hat dann ein anderer, aufgeschlossenerer katholischer Pfarrer diese Aussage revidiert.
    Offenbar gibt es also keine Aussage in der Bibel, die es "normalen" Katholiken verbietet. :zwinker:
    Aber bei Priestern/Pfarrern dürfte es anders aussehen - die haben ja gefälligst all ihre Kraft und Leidenschaft für Gott aufzuwenden... :zwinker:

    Liebe Grüße vom den Kopf schüttelnden Fabeltier
     
  • stadimus
    Gast
    0
    16 November 2003
    #37
    @DragonSoldier
    über den Urin verliert man keine Spermien! Das geht nich! Wenn die Spwermien schon rausgehen, dann im Schlaf - feuchter Traum!
    Lies doch in Anatomie-Büchern! Da steht überall, dass sich Urin und Sperma NICHT vermischen.
     
  • stadimus
    Gast
    0
    16 November 2003
    #38
    und noch was! Der Schwanzkäse entstejt durch das Smegma, das sich unter der Vorhaut bildet! Das sind so weiße dinge, die mit der Zeit anfangen zu stinken
     
  • Carnage80
    Carnage80 (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    315
    101
    0
    nicht angegeben
    17 November 2003
    #39
    Um es nochmal zu wiederholen:
    Pastor/Pfarrer ist NICHT katholisch!!
    Schließlich ist mein Vater einer, da sollte ich das wohl wissen!!!
     
  • Unicorn
    Unicorn (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    361
    101
    0
    vergeben und glücklich
    17 November 2003
    #40
    Das stimmt zur Hälfte.
    Bei einem Pastor handelt es sich um eine Bezeichnung, die nur für evangelische Pfarrer verwendet wird; es gibt somit keine katholischen Pastoren.
    Der Begriff Pfarrer hingegen bezeichnet einfach einen Geistlichen, der (üblicherweise) Gemeindearbeit leistet.

    Dazu zwei Zitate (ich hoffe, das reicht... :zwinker: )

    "Pfarrer (lat. Parochus) wirkl. ordentl. Inhaber eines Pfarramtes. - In der katholischen Kirche leitet der Pfarrer die Pfarrei kraft seiner Priesterweihe und seiner Beauftragung durch den Diözesanbischof (...), jedoch in Unterordnung unter den Bischof und in Zusammenwirkung mit dem Pfarrgemeinderat. (...)
    In den evangelischen Kirchen ist der P. personaler Amtsträger, dem die pastorale Versorgung eines territorial und konfessionell begrenzten Bezirkes (Gemeinde, "Parochie") übertragen ist. (...)"
    (Quelle: "Meyers großes Taschenlexikon")

    "Der Zugang zur Tätigkeit als Katholischer Pfarrer ist durch entsprechende kirchliche Vorschriften geregelt. Es wird ein Studium der katholischen Theologie an Universitäten oder gleichgestellten Hochschulen mit dem Abschluss Diplom-Theologe, der Besuch eines Priesterseminars mit der abschließenden Weihe zum Priester bzw. Diakon, die Ableistung eines Vorbereitungsdienstes als Kaplan, eine anschließende Prüfung (Pfarrprüfung) und die Ernennung zum Katholischen Pfarrer vorausgesetzt."
    (Quelle: Link wurde entfernt)

    Liebe Grüße vom das nur 'mal anmerkenden :zwinker: Fabeltier
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31 August 2017

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten