Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • SchwarzeFee
    0
    15 April 2012
    #1

    Kosmetik Pflege der Fingernägel

    Hallo :smile:

    Mich würde mal interessieren, wie ihr eure Fingernägel pflegt?

    Ich habe bei mir festgestellt, dass meine Fingernägel je nach Stimmungslage eine sehr unterschiedliche Qualität aufweisen. Wenn ich viel Stress habe, sind sie eher rissig bzw. brechen schnell ab, so dass ich sie richtig kurz pfeilen muss.
    Wenn es aber bei mir entspannter zugeht, merke ich, dass auch meine Nägel besser sind. Sie sehen richtig schön aus, ohne, dass ich speziell etwas für gemacht habe.

    Um diese "Schönheit" zu erhalten, suche ich derzeit eine gute Nagelcreme. Könnt ihr da irgendwas empfehlen? Was tut denn überhaupt den Fingernägeln gut? Macht ihr irgendwelche Bäder?

    Ich war noch nie bei einer Maniküre, daher frage ich hier so naiv. Für Maniküre bin ich irgendwie zu geizig. :ashamed:

    Aber vielleicht haben ja hier einige Leute Tipps, die regelmäßig zu einer Maniküre gehen. Werden dort irgendwelche guten Pflegetipps für zu Hause gegeben?

    Ich danke Euch.

    LG,
    die Fee
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Fingernägel!
    2. Fingernägel
    3. Fingernägel
    4. Fingernägel
    5. Fingernägel
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.593
    298
    1.168
    nicht angegeben
    15 April 2012
    #2
    Ich gehe nicht zur klassischen Maniküre, sondern habe seit etwa 7 Jahren Gel- bzw. Acrylnägel.

    Damit sehen die Nägel immer gepflegt aus, ohne dass ich mir irgendwelche Mühe machen muss. Sie sind natürlich auch deutlich stabiler als Naturnägel, weil diese ja künstlich verstärkt werden.

    Meine Naturnägel waren durch's Nägelkauen immer eine einzige Katastrophe. Ich bin froh, dass diese Zeiten hinter mir liegen und ich meine Hände nun zeigen kann.
     
  • Eiszapfen
    Verbringt hier viel Zeit
    81
    93
    16
    Verlobt
    15 April 2012
    #3
    Ich achte immer darauf, dass ich keinen Eisenmangel habe. Wenn ich eine leichte EIsenmangelanämie habe, merke cih wie schnell meine Nägel Rillen bekommen und brüchig werden. Das ist eigentlcih meine Hauptpflege.
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.369
    898
    9.204
    Verliebt
    15 April 2012
    #4
    Ich hab jahrelang versucht, meine Nägel ansehnlich zu bekommen, zu pflegen, vorzeigbar zu machen... Hat nicht geklappt. :cry:
    Ich hab gekaut, sie sind eingerissen, gebrochen, ich hab mit der Feile keine vernünftige Form hinbekommen usw. Alles furchtbar!

    Kunstnägel wollte ich nie, jetzt hab ich seit 2,5 Jahren welche und möchte sie auch nicht mehr missen. :smile: Einmal im Monat lass ich sie machen und dann hab ich wieder 4 Wochen Ruhe und muss mich um nichts kümmern.


    Ich beneide jeden, der seine Nägel gepflegt kriegt. Ich habs nie geschafft. :frown:
     
  • Loveley
    Gast
    191
    15 April 2012
    #5
    Ich habe von Natur aus sehr schöne und auch stabile Fingernägel. Wenn mal einer kaputt geht, dann weil ich ihn irgendwo angeschlagen, oder eingerissen habe.

    Ich (p)feile (:zwinker::tongue:) sie einmal in der Woche in Form und nehme täglich Handcreme (gegen trockene Hände, nicht wegen der Nägel), speziell für die Nägel mache ich aber nichts.

    Ist wohl wirklich eine Laune der Natur :hmm:
     
  • User 41942
    Meistens hier zu finden
    1.062
    133
    83
    nicht angegeben
    15 April 2012
    #6
    ich gehe auch zur maniküre, aber halt mit gel-verstärkung.. aber da du ja sagst, du willst es selbst machen, ist das natürlich nichts für dich:smile:

    was ich gerne mache:
    hände dick mit handcreme oder vaseline eincremen und handschuhe drüber ziehen. und das ganze über nacht einwirken lassen.. pflegt hände und nägel...

    aufgrund meiner neurodermitis hab ich auch sehr dünne und brüchige nägel.. daher hab ich lange deacura eingenommen. das hat mir sehr gut geholfen! ist auch gut für die haare...

    ansonsten gibt es von malu wilz so einen pflegestift für die nagelhaut. der ist auch sehr zu empfehlen

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 21:06 -----------

    ach ja... etwas mandelöl in die nagelhaut einmassieren ist auch super:smile:
     
  • *Sunshine*
    Verbringt hier viel Zeit
    766
    103
    10
    vergeben und glücklich
    15 April 2012
    #7
    Ich persönlich mag Kunstnägel nicht besonders, deshalb sind die für mich keine Alternative.

    Ich kenne aber die Probleme. Meine Nägel sind ziemlich weich und reissen leicht ein. Ich würde da total von irgendwelchen Bädern abraten, denn wenn meine Nägel zu sehr einweichen (zum Beispiel beim Baden) kann ich mir sicher sein, dass kurz danach einer reisst.
    Ich versuche nur immer sie auf einer normalen Länge zu halten, schiebe die Nagelhäute zurück und benutze so einen Buffer um die Rillen rauszubekommen und splittern vorzubeugen. Und wenn sie schön glattpoliert sind hält der Lack auch besser. Dann sehen sie eigentlich ganz ordentlich aus :smile:

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 20:38 -----------

    Ach ja Nagelhautstifte oder Öle find ich auch super. Wenn die Nagelhäute trocken aussehen zerstört das irgendwie das ganze Bild.
     
  • salexi
    Verbringt hier viel Zeit
    595
    88
    242
    nicht angegeben
    15 April 2012
    #8
    Ich finde künstliche Finernägel auch nicht schön und man sieht irgendwie immer, dass sie künstlich sind.

    Ich verstehe auch nicht, dass jede ihre Nägel feilt, da wäre ich viel zu ungeduldig für, ich schneide sie.

    Dann noch Mavala Nagelhärter drauf und sie sehen total gesund aus.
     
  • User 103439
    Verbringt hier viel Zeit
    83
    103
    59
    vergeben und glücklich
    15 April 2012
    #9
    Ich benutze Nagelöl (von Essence glaube), besonders nachdem ich alten Nagellack abgemacht habe etc
     
  • SchwarzeFee
    0
    15 April 2012
    #10
    Kunstnägel kommen für mich auch nicht in Frage. Ich sehe das Problem einfach darin, dass man dann damit nicht mehr aufhören kann.
    Eine Kollegin von mir hat auch Kunstnägel. Die sehen echt gut aus. Aber irgendwann hatte sie dann mal keine und ich war geschockt, wie ihre Fingernägel aussahen. Die Haut war total zerstört und die Nägel irgendwie sehr rissig.

    Ich würde mich einfach nicht wohl fühlen, wenn ich weiß, dass unter den künstlichen Nagel etwas Hässliches steckt, was aber zu mir gehört.

    Vielleicht hab ich deswegen bisher auch die professionelle Maniküre gescheut, weil ich Angst habe, dass dir mir dann da was Künstliches aufschwatzen. :hmm:

    Was benutzt ihr denn für Feilen?
    Ich hab mal gelesen, dass Glasfeilen sehr gut sein sollen und schonender zu den Nägeln. Daraufhin hab ich mir gleich so eine Feile gekauft und war an sich ganz zufrieden. Doch irgendwie sind die alle so dick und ich komme gar nicht richtig in den Rand. Und das Feilen dauert so lange. Dafür bin ich zu ungeduldig, sodass ich schlussendlich wieder bei einer normalen Feile gelandet bin.
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.369
    898
    9.204
    Verliebt
    15 April 2012
    #11
    Zumindest ich hab meine Nägel gefeilt, damit sie eben eine Form kriegen. Nicht unbedingt, um sie zu kürzen. :zwinker:

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 22:03 -----------

    Also mein Nagelstudio bietet auch Maniküre an und da wird nie empfohlen, dass sich doch jeder Kunstnägel machen lassen soll. Hab ich noch nie bei irgendeiner Kundin mitbekommen.

    Übrigens ist es mir schon 2x passiert, dass ich mir durch rohe Gewalt einen Kunstnagel abgerissen habe (aus :cry:) und dann kam natürlich auch mein normaler Nagel darunter zum Vorschein. So furchtbar sah der keineswegs aus. :hmm: Ein bisschen dünn war er natürlich und von der Oberfläche her eben angeraut, aber sonst? :confused:
    Also ich denke, dass sich die Nägel schnell wieder regenerieren und normal wachsen. Warum auch nicht?

    Meine Mutter hat auch eine Glasnagelfeile und schwört darauf.
     
  • User 39498
    User 39498 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    2.839
    348
    4.087
    Verheiratet
    17 April 2012
    #12
    Kunstnägel kämen für mich auch nie in Frage. Ich finde das leider sehr hässlich.
    Ich schneide mir meine Fingernägel ganz banal mit der Nagelschere und feile dann eventuelle Kanten noch rund ab. Trage sie aber auch immer recht kurz, lange Nägel finde ich genauso schrecklich wie künstliche. (die Kombination ist dann der echte Killer, brrr)

    Zur Pflege benutze ich die Lemony Flutter von LUSH oder die Calendula-Handcreme von Dr. Scheller. Die von LUSH ist eben speziell für die Nägel und Nagelhaut und hält bei mir sehr lange vor, d.h. die Nagelhaut trocknet nicht so schnell aus.
    Spezielle Handpeelings oder so benutze ich nicht, wenn ich Gesicht oder Körper peele, werden meine Hände ja dabei mit behandelt.
     
  • User 97853
    Planet-Liebe Berühmtheit
    2.544
    348
    2.270
    Single
    17 April 2012
    #13
    Die tollsten Nägel habe ich leider auch nicht, weil ich selbst heute, mit 21 Jahren, noch kaue. Sicherlich schon seit meinem 10. Lebensjahr. Eine Schande ist das! :grin: Aber es ist schon besser geworden.

    Ich feile sie meist rund und nutze eigentlich immer Nagellack. Oft Naturfarben, Klarlack, Rosé - hin und wieder auch kräftigere Farben.
    Und als Hand- und Nagelcreme nehme ich immer die unparfumierte Neutrogena Handcreme.

    Wie viel zahlt man denn für eine Maniküre, bzw. dafür, sich einmal die Nägel schön machen zu lassen?
    Hab's auch schon überlegt, aber eine Bekannte von mir blecht da jedes mal 50 €. Das fand ich zu krass.
     
  • Riot
    Gast
    0
    17 April 2012
    #14
    Ich feile meine Nägel in Form, benutze regelmäßig Handcreme und gelegentlich eine Aprikosenöl-Nagelcreme von p2, danach sehen die Nägel richtig genährt und gepflegt aus und werden auch nie brüchig.
     
  • Serafine
    Sorgt für Gesprächsstoff
    6
    28
    1
    nicht angegeben
    19 April 2012
    #15
    Es gibt in Drogerien extra Nagelpflege, die sehen aus wie Nagellack, ist aber für die Pflege.
     
  • Schmerzverliebt
    480
    19 April 2012
    #16
    Ich hab von Natur aus eher dünne Nägel. Sie brechen mir immer ab, ich kann sie nie schön wachsen lassen, weil immer einer kaputt geht. Seit 5 Jahren lasse ich einmal im Monat Naturnagelverstärkung machen (ist für mich nicht der typische Kunstnagel, habe ja keinen Tip drauf) und fahre sehr gut damit. 25 Euro im Monat und ich muss mich 4 Wochen lang um nichts kümmern. Als ich sie mal fürs Gitarre spielen habe runternehmen lassen, sahen sie auch nicht hässlich aus. Sie waren nur etwas dünner und sensibler als sonst, sahen aber aus wie normale Fingernägel...
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • Sharpless
    Sharpless (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    32
    93
    13
    in einer Beziehung
    19 April 2012
    #17
    Wow, wenn ich das so lese, habe ich ja richtig Glück mit meinen Fingernägeln :ashamed:
    Ich habe sie eigentlich immer mit der Nagelschere bearbeitet, wobei ich hinterher gröbere Ausfransungen (passiert, wenn ich mit links die rechte Hand schneide...) mit einer normalen Nagelfeile geglättet habe.

    Von meinem Gitarrenlehrer habe ich den Tipp bekommen, die Fingernägel in besonderer Art zu feilen, um an der Anschlaghand einen besseren Ton zu erzeugen. Seitdem benutze ich solche günstigen Manikürefeilen von dm (etwa 1 Eur pro Stück), die je drei verschieden raue Körnungen besitzen. Die weicheste fühlt sich fast an wie Leder und gibt den letzten Schliff an die Nagelkanten.

    Als ich das erste Mal meine Nägel mit der neuen Feile bearbeitet hatte, haben dich sich echt gut angefühlt.
     
  • User 4590
    User 4590 (34)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.103
    598
    9.731
    nicht angegeben
    19 April 2012
    #18
    Ich benutze seit einiger Zeit die Lemon Butter Cuticle Cream von Burt's Bees - ist nicht nur für die Nagelhaut gut, sondern pflegt auch gleich die Nägel mit. Und riecht so lecker. :smile:

    Ansonsten besteht mein Programm aus regelmäßigem Kürzen mit der Nagelschere, Kanten glatt feilen und Nagelhaut zurückschieben.

    Off-Topic:
    Das interessiert mich jetzt :smile: Wie genau sollen die Nägel denn gefeilt werden?
     
  • Schmerzverliebt
    480
    20 April 2012
    #19
    Das will ich jetzt auch wissen :ashamed:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste