Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • brunni
    Gast
    0
    8 Oktober 2005
    #1

    Phimose?

    Hallo,

    im schlaffen Zustand kann ich meine Eichel komplett freilegen, im steifen nicht.
    Wenn ich sie im schlaffen freilege, also die Vorhaut ganz drüberziehe, ist es nicht unbedingt angenehm.
    Wenn ich aber dann nen Steifen bekomme, fängt es an zu schmerzen, manchmal rutscht die Vorhaut von selbst wieder nach vorne über die Eichel, oder aber es fängt ziemlich an, weh zu tun.

    Ist das eine Phimose? Ein Freund meinte, das sei keine. Phimose sei andersrum, also wenn man die Vorhaut nicht mehr über die Eichel bekommt, die Eichel also immer frei liegt.

    Muss ich mich beschneiden lassen? Wie ist das? Wie sieht das hinterher aus?

    Danke
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Phimose
    2. phimose
    3. Phimose
    4. teilweise phimose
    5. Phimose OP
  • zartbitter
    zartbitter (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    497
    101
    0
    vergeben und glücklich
    8 Oktober 2005
    #2
    Das ist vllt. keine übermäßig ausgepräckte Phimose, aber da du schmerzen im errigierten zustand hast solltest du mal beim Urologe vorbeischaun.

    Notfalls muss Vorhaut halt weg, schadet nicht, bin selbst beschnitten und will nie wieder mit ^^



    Aja, dein Kumpel hat unrecht.
    Phimose liegt vor wenn die Vorhaut nicht von der Eichel zurück zu ziehen!
     
  • brunni
    Gast
    0
    8 Oktober 2005
    #3
    Ich glaub, das Bändchen schmerzt, es ist zu kurz. Ich geh wohl mal zum Arzt.
     
  • cAipirAnhA
    Gast
    0
    8 Oktober 2005
    #4
    ...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25 April 2014
  • precious
    Verbringt hier viel Zeit
    63
    91
    0
    vergeben und glücklich
    8 Oktober 2005
    #5
    Hi!

    Das hört sich in der Tat wie eine Phimose an. Aber sei nicht besorgt, sondern handel und geh zum Arzt. Ein Eingriff dieser Art ist, nachdem er gemacht wurde, für ein paar Wochen etwas unangenehm.
    Aber auf lange Sicht wirst du dich besser fühlen, keine Schmerzen mehr haben und es mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht bereuen.
    Mein Freund hat das auch machen lassen, aber erst mit 20 Jahren. Er sagt, und das wiederhole ich gerne immer wieder: Es war wie eine sexuelle Befreiung für ihn...

    LG
     
  • User 25573
    Verbringt hier viel Zeit
    998
    103
    7
    Verheiratet
    8 Oktober 2005
    #6
    das gleiche hatte mein freund auch!
    er ist dann einfach zum urologen gegangen und der hat ihm das vorhautbändchen weggeschnitten. die vorhaut an sich ist zwar noch da, aber eben das bändchen nicht mehr.
    war kein großer akt, ging schnell und danach war "er" nur für kurze zeit ein bisschen geschwollen.
    und der sex klappt seitdem auch wieder richtig (ohne schmerzen!)
     
  • Peile
    Peile (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    139
    103
    4
    Single
    9 Oktober 2005
    #7
    naja, wenn die vorhaut von selbst wieder über die eichel rutscht wird es auf jedenfall keine schwerwiegende phimose sein, aber du solltest trotzdem zum arzt gehen und sei es nur um sich anzuhören dass alles in ordnung ist...kannst ja mal folgenden thread lesen (hoffe es bringt dich irgendwie weiter...)

    wie kann ich mit ihm darüber reden(vorhautproblem)?
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste