Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • -Coco-
    Gast
    0
    8 Mai 2005
    #41
    sie heisst MULTILIND heilpaste __ oh je echt 4 wochen?? was machen denn dann die leute die was schlimmes haben?? mann so ein kack. muss den der ahusarzt jetzt auch noch mein loch aunkucken oder gibt er mir die überweisung (ich war ja schon vergeblich beim hautarzt>)
     
  • Knuffeline19
    Verbringt hier viel Zeit
    576
    101
    0
    vergeben und glücklich
    9 Mai 2005
    #42
    danke, selber gedanke :zwinker:
     
  • -Coco-
    Gast
    0
    9 Mai 2005
    #43
    hoo

    man es juuuuuuuuuuuckt so ! und der proktologe sagt, termin in 3 wochen mann die sind alle so.... kann mir die hautärztin nicht sicher auch helfen?? ich meine sowas muss doch mal geregelt werden und nciht erst in 3 wochen wenn ich schon verschimmelt bin ..... von bakterien übersäht oder sich hämorrhoiden bilden....oh...ich kann doch ncit jeden tag in die schule mit so einem jucken dass mich ständig ablenkt und mich belästigt....
     
  • Diva
    Verbringt hier viel Zeit
    538
    101
    0
    nicht angegeben
    9 Mai 2005
    #44
    Sorry, hab vergessen: Wo hast du denn die 10€ Praxisgebühr bezahlt? Bei dem Arzt musst du dir dann nämlich die Überweisung holen. Also wenn du bei dem Hautarzt bezahlt hast, musst du dir da auch die Überweisung holen (glaub ich zumindest). Ich bezahl immer nur bei meinem Hausarzt, denn der gibt mir jede Überweisung die ich haben möchte. Ich weiß nicht wie es bei deinem Arzt aussieht.
    Die Creme kenn ich leider nicht, kann ich nichts zu sagen.
    Und Wartezeiten von mehreren Wochen sind in Krankenhäusern normal. Man muss halt drängeln und sagen, dass es sehr akut ist, dann hat man ne Chance auf einen früheren Termin. Klappt aber auch nicht immer.

    LG Diva
     
  • darksilvergirl
    Verbringt hier viel Zeit
    3.038
    121
    1
    nicht angegeben
    9 Mai 2005
    #45
    DANN haste jedenfalls kein prob mehr :link:
    mensch mädel was sagst dem arzt nicht was sache is.. nen bisschen deutlicher halt... :kopf-wand

    achja, kamillensitzbäder würd ich auch empfehlen. aber nicht nur 10 min am tag :zwinker: sollten es pilze sein oder würmer möglichst wenig süßes das fördert das alles noch. viel saure gurken, vollkornbrot, rohe möhren.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 2
  • -Coco-
    Gast
    0
    9 Mai 2005
    #46
    -

    kann mir die hautärztin wirklich bei diesen darmausgang beschwerden helfen? ich werde nämlich einfach diese woche nochmal zu ihr gehen. ich sehe, wenn ich das loch etwas aufmache, das sieht aus wie ein kleiner riter glänzender knubbel...und rot is es im darmausgang bereich. meint ihr die hautärztin weis sowas ich meine es ist schon fast im darm drinne...., also etwas im loch...
     
  • -Coco-
    Gast
    0
    11 Mai 2005
    #47
    ich schon wieder

    bei meinem abstrich der scheide kam nun das ergebnis : Vaginal-PILZ
    vielleicht hat es mit meinem poloch zu tun, wobei ich jetzt wieder ein Pickel da am A-Loch habe, der wehtut + juckt. ansonsten juckt es gerade mal weniger. morgen gehts zum anderen hautarzt. kann ich echt einen pilz da unten haben, ich habe gar keine anzeichen dafür! kein jucken, brennen, ....aber rot ist es schon in der scheide..
     
  • kaworu
    Gast
    0
    11 Mai 2005
    #48
    Hallo Coco,

    ich würde damit mal zum Hautarzt gehen. Es könnte sich nämlich auch um eine Art Pilz handeln. So etwas kann man sich leicht einfangen z.B. an Toiletten an Tankstellen, Discos etc.
     
  • danewbie
    Gast
    0
    12 Mai 2005
    #49
    meine güte... hier gibts ja haarsträubende theorien und ratschläge...

    also, um mal ganz von vorne anzufangen:

    1. cortison (mit t *g*) ist ein hochwirksames, u.u. mit starken nebenwirkungen behaftetes medikament, das man sich nicht einfach so mal irgendwo draufschmieren oder gar einnehmen sollte. IMMER NUR nach ärztlicher verschreibung und auch nur so lange.
    2. du hast keinen morbus crohn.
    3. du hast keine analfistel.
    4. hör auf das, was die ärzte sagen, aber:
    5. geh zu den richtigen ärzten! mit pickelchen und jucken im vaginalbereich geht man zum gynäkologen. derrmatologen sind zwar eig auch für geschlechtskrankheiten zuständig, aber gynäkologen haben bei scheidenpilzen mehr ahnung.
    6. was du am hintern hast, kann ich auf die ferne natürlich nicht beurteilen, aber eigentlich sind da proktologen für zuständig. im zweifel auch normale internisten oder gar chirurgen. dermatologen haben da eher nicht so den plan von.

    und um die mitunter etwas unappetitliche nomenklatur hier zu entschärfen: sagt doch einfach after.
     
  • Lhuna
    Lhuna (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    367
    101
    0
    Verlobt
    12 Mai 2005
    #50
    Nur mal eine kleine Anmerkung am Rande: Sitzbäder in Verbindung mit Genitalherpes sind das schlimmste, was man überhaupt machen kann. Durch das Wasser weicht und quillt die Haut auf, die Viren können besser angreifen und verbreiten sich noch viel weiter. Da hilft es auch nicht, wenn da Kamille mit drin ist.

    Also, Herpes Creme ist gut, ich hatte bei meinem Genitalherpes damals aber noch Iodsalbe. Brennt böse wenn was offen ist, hilft aber wunderbar. Und für nen Pilz brauchst du eben das entsprechende Pilzmittel.
     
  • -Coco-
    Gast
    0
    15 Mai 2005
    #51
    -

    hey , also der herpes ist nun weg, mit der pilzbehandlung (3 tage lang) bin ich jetzt am 2 tag, morgen müsste es dann also weg sein.

    ZUM DARMAUSGANG:
    etwas komisch finde ich, das sich dort ständig alles verändert. erst war da ein pickel, dann juckte es nur noch, jetzt mit der creme juckt es icht mehr, aber seit vorgestern habe ich mindestens 20 mal am tag kurz das gefühl, dringend aus klo zum käckern zu müssen, das gefühl geht dann nach 7 sekunden ca wieder weg, kommt aber andauernd! und in den 3 tagen wo ich das jetzt merke musste ich nur einmal ganz wenig aa machen.und es hat gestern auch einmal recht schmerzhaft "gezogen" am darmausgang, hab mich kaum zu bewegen getraut. und ansonsten weis ich ncith in wie weit die rötung um mein po-och normal ist. wie gesagt,am dienstag gebe ich stuhlprobe ab, und zum proktologen gehe ich auch noch. meint ihr wenn ich die neune symptome auch noch erzähle, machen sie mir den termin früher?
     
  • maikind83
    maikind83 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    138
    101
    0
    vergeben und glücklich
    15 Mai 2005
    #52
    Hattest du kürzlich analverkehr?
     
  • -Coco-
    Gast
    0
    16 Mai 2005
    #53
    -

    nein, als der erste pickel hinten kam, hatte ich mind. 2 wochen davor nichts,gemacht. lest mal meinen vorletzten bericht
     
  • danewbie
    Gast
    0
    16 Mai 2005
    #54
    ich finde, das klingt sehr nach einer kleinen (!) hämorrhoide...
     
  • -Coco-
    Gast
    0
    16 Mai 2005
    #55
    Wenn es eine ist, dann kann der proktologe sie doch erkennen oder? aber schmerzen beim stuhlgang habe ich nicht....auch kein blut entdeckt...jedenfalls nur mal eine kleine spur...aber auch nur einmal... :::
    sag mal wie behandelt man hämorrhoiden, nur mit ner creme oder muss ich leider medikamente nehmen? können die auch von alleine weggehen?
    und warum junckt es dann nicht, wenn ich ne gegen-bakterien-creme draufschmiere ?das wäre doch ein gegenargument für die scheußliche hämorrhoide.
     
  • danewbie
    Gast
    0
    16 Mai 2005
    #56
    ich würde mir darüber jetzt keine gedanken machen, sondern einfach mal den arzt sich das anschauen lassen. es gibt viele verschiedene möglichkeiten, hämorrhoiden zu behandeln...wenn es denn überhaupt eine ist. keine sorge, das wird schon.
     
  • emil51
    Gast
    0
    17 Mai 2005
    #57
    Tote Meersalz

    ich habe auch zeitweise Probleme mit Hämoriden. Was mir aber sehr hilft, ist das Baden in Salz aus dem Toten Meer. Erhältlich in den großen Drogeriemärkten.
     
  • Loneli-Ness
    Verbringt hier viel Zeit
    165
    101
    0
    in einer Beziehung
    19 Mai 2005
    #58
    Dem stimme ich jetzt mal zu *grins*

    Ich persönlich arbeite im Moment seit nem Jahr auf ner Gyn in nem Krankenhaus und habe dort schon so einiges gesehen kann ich sagen. *g* Hättest du Hämmorhiden oder ähnliches, dürften Ärzte in der Lage sein, soetwas zu erkennen. Und hier von Morbus Crohn zu sprechen ist nicht gerade passend, man sollte nämlich nicht gleich den Teufel an die Wand malen, Morbus Crohn hat definitiv andere bzw weitere Symptome.

    Warte einfach ab, wie sich das mit dem Pilz und Herpes entwickelt und sollte bis dahin immer noch etwas am After sein, kannst du immer noch zu einem entsprechendem Arzt gehen. Lass deinem Körper aber auch mal Zeit, sich zu regenerieren ohne weiter zu spekulieren :link:
     
  • -Coco-
    Gast
    0
    20 Mai 2005
    #59
    hi

    hallo. hab neue nachrichten! die stuhlprobe hat ergeben ich habe Hefepilze im darm. Das mit dem auf-klo-müssen ist weider verschwunden, der FA sagte auch, oh jeh ist dein darm voll. so habe ich mit viel viel obst den darm leeren können. so ich nehme jetzt erstmal darmtabletten gegen hefepilz. was meint ihr : trotzdem nochmal vom Proktologen untersuchen lassen ? schon oder, immerhin war ja auch mal so ein pickel......
     
  • darksilvergirl
    Verbringt hier viel Zeit
    3.038
    121
    1
    nicht angegeben
    20 Mai 2005
    #60
    och mädel du hast immer ne gewisse anzahl hefepilze im darm...

    wenns zu viele sind, nimm deine komischen tabletten und futter möglichst viel vollkorn, saure gurken, möhren usw. keine süßigkeiten.
    dir is hoffentlich wenigstens klar das pilze sich am meisten vermehren wenn sie viel zucker zum verwerten haben?
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste