• Sylphinja
    Sylphinja (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.808
    123
    7
    vergeben und glücklich
    11 Juni 2004
    #21
    Wegen dem nicht wirken, so kann ich hier erstmal nur die Aussagen meiner Gynäkologin anführen, zu Zeiten wo ich die PIlle noch genommen habe. Nämlich zum Beispiel das man den ersten Packungszyklus immer anderweitig verhüten sollte, für den Fall das die Pille für einen selber die falsche ist, und nicht ausreichend wirkt. Ich sagte ja nicht das die Pille gar nicht wirkt, nur es kann sein, das der Schutz nicht ausreichend ist.....sprich eben die 0,2% Versagerquote....

    Wegen den 2 Prozent, da schließe ich akute Einnahmefehler ein......sprich auf diese 2 % steigt es nur bei extremen Einnahmfehlern, oder Inkonsequenz bei der Einnahme,.........und mal im Ernst ich glaube jeder der aufmerksam in Teenieforen liest, weis wie verantwortungslos manche Teenies mit der PIlleneinnahme umgehen, so von wegen zig mal vergessen usw.....

    Da sind 2 % eigentlich fast noch niedrig wenn du mich fragst,

    Kat
     
  • Unicorn
    Unicorn (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    361
    101
    0
    vergeben und glücklich
    11 Juni 2004
    #22
    Ja, die Pille kann "einfach so" nicht wirken. Nein, ich habe keine Studien dazu.
    Aber das menschliche Hormonsystem ist nun einmal relativ empfindlich. Es kann z.B. auf starken Stress reagieren, außerdem ist die Menge eines Hormons, die jemand "braucht", damit ein bestimmter Ablauf im Körper startet, individuell verschieden und hängt u.a. vom Körpergewicht und Alter ab.
    Ja, die heutigen Pillen sind üblicherweise so hoch dosiert, dass sie auch für ein ziemlich durcheinander geratenes Hormonsystem einer 150-kg-Frau genug Östrogen "liefert", um eine Schwangerschaft vorzutäuschen. Aber 100%ig garantieren kann man das nicht!
    Die "reine Versagerquote" von 0,2% halte ich auch für viel zu hoch gegriffen, irgendwas bei 0,000000...1% (keine Ahnung) träfe es wohl eher - aber die Pille ist definitiv _nicht_ zu 100% sicher.
    Wie schon jemand so schön geschrieben hat: Das einzige 100%ig sichere Verhütungsmittel ist Enthaltsamkeit.
    Selbst wenn die Pille durchschnittlich nur bei einer von 10 Millionen Frauen einmal in ihrem Leben nicht richtig wirkt, ist die Wirkungswahrscheinlichkeit nicht 100%... nur "nahezu" 100%.

    Liebe Grüße vom Fabeltier, das zusätzlich verhütet (Kondome), weil ihm niemand garantieren kann, das es nicht die 10millionste Frau ist... :zwinker:

    P.S. Und sollte ich die 10millionste Frau sein und die Pille genau an dem Tag nicht wirken, an dem auch das Kondom platzt, so werde ich mir sagen, dass Gott offenbar Humor hat. :clown: Und dieses Kind schon deshalb annehmen, weil es so unwahrscheinlich ist und trotzdem existiert. :zwinker:
     
  • User 505
    Team-Alumni
    4.745
    348
    2.824
    Verheiratet
    12 Juni 2004
    #23
    Soooo? Die Hormone der Pille müssen nur eine gewisse Schwelle an Konzentration überschreiten - und dann wirken sie. Und zwar immer gleich. Und diese Schwelle hat eher wenig mit Alter/Gewicht zu tun.
     
  • ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.183
    171
    1
    Verheiratet
    12 Juni 2004
    #24
    *zustimm* ... hormone müssen einfach nur nen bestimmten schwellenwert überschreiten, dann wirken sie...unabhängig von alter/gewicht ... ha, weiß doch noch n bissel von bio :zwinker:
     
  • Sylphinja
    Sylphinja (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.808
    123
    7
    vergeben und glücklich
    12 Juni 2004
    #25
    Dennoch kann es aufgrund der Körpereignen Biochemie sein das gerade diese Östrogenverbindung oder Gestagenverbindung eben bei der 1000 Frau mal nicht ausreichend wirkt.

    Ich will nur sagen das man sich eben nicht der Utopie hingeben soll es gebe ein 100% sicheres Verhütungsmittel.

    Selbst Implanon ist nicht SO sicher wies der Hersteller verspricht. Selbst ne Sterilisation bei Mann oder Frau ist nicht 100% sicher (vor allen nicht so wies heute gemacht wird)

    Sicher ist nur wenn man komplett auf Sex und sexuelle Handlungen verzichtet.

    Man könnte glaube ich alle Methoden kombinieren und dennoch schwanger werden. Ich gebe zu diese Chance darauf ist verschwindent gering, aber sie ist da ...und wie heist es so schön " man hat schon Pferde kotzen sehen....

    Ich glaube viele durften schonmal erleben, das das Universum einen komischen SInn für Humor hat.. *g*

    Kat
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten