• Sophie121
    Sophie121 (17)
    Ist noch neu hier
    21
    1
    0
    in einer Beziehung
    5 Januar 2019
    #1

    Pille 12 stunden und 40 min zu spät

    Guten Tag,

    letzten Donnerstag habe ich meine pille 12 stunden und 40 Minuten zu spät genommen, ich befand mivh in der 2 Einnahmewoche und habe die pille vorher noch nie vergessen gehabt, als ich es bemerkte nahm ich die pille sofort nach. Einen Tag davor also Mittwochs hatte ich Gv mit meinem Freund.. Die restliche Zeit hatte ich gar kein gv mehr. Könnte ich von den Gv vor der zu spät genommenen Pille schwanger sein?? Ich habe panische angst davor ich hin erst 18!! Ich habe sonst immer aufgepasst.. Ich habe da mir jeder gesagt hat es sei in der 2 Einmahme woche nicht schlimm die pille dannqch nicht genommen.. ich habe in der packungsbeilage gelesen, dass der Schutz in der 2 einnahme wovhe(bei mit war es der 11 tag novh besteht) gilt dasa auch für Gv davor.. ich kann nur novh daran denken.. ich hoffe auf hilfreivhe antworten
     
  • wild_rose
    Meistens hier zu finden
    2.409
    138
    753
    in einer Beziehung
    5 Januar 2019
    #2
    Ja, du bist noch geschützt, das sollte so auch in deiner Packungsbeilage stehen, inklusive allem was du sonst noch so zu beachten hast.
     
  • User 107106
    Planet-Liebe ist Startseite
    Redakteur
    4.331
    548
    5.952
    Verheiratet
    5 Januar 2019
    #3
    Vergesser in Woche 2 sind ungefährlich, wenn du sie danach fehlerfrei genommen hast. Und die 40 Minuten sind zu 99% eg egal. Der Wirkstoff verfällt ja nicht plötzlich auf 0 sondern reduziert sich nur so, dass der Hersteller keine Garantie mehr gibt.
     
  • Sophie121
    Sophie121 (17)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    21
    1
    0
    in einer Beziehung
    6 Januar 2019
    #4


    Gilt das auch für den Gv davor
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 6 Januar 2019 ---

    Mich verwirrt nur dasd in der Packungsbeilage steht dannach geschützt was ist mit dem Gv davor
     
  • User 107106
    Planet-Liebe ist Startseite
    Redakteur
    4.331
    548
    5.952
    Verheiratet
    6 Januar 2019
    #5
    Völlig unproblematisch.
    Rückwirkend sind nur Vergesser in Woche 1 problematisch.
     
  • Sophie121
    Sophie121 (17)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    21
    1
    0
    in einer Beziehung
    6 Januar 2019
    #6
    Entschuldigung dass ich doe nochmal stören muss..
    Ich bilde mir die ganze zeit Anzeichen ein ..
    heute ist der 21 tag also ich nehme heute die letzte pille des blisters.. ich bilde mir ein dass mein bauch hart ist bzw dass mein unterleib im stehen hart ist..
    denken sie es war ein fegu die pille danach nicht zu nehmen, ich habe darauf verzichtet denn ich dachre dasd wäre nicht nötig weil es in eet 2 woche passiert ist
     
  • wild_rose
    Meistens hier zu finden
    2.409
    138
    753
    in einer Beziehung
    6 Januar 2019
    #7
    Nein, kein Fehler, alles gut, du bist nicht schwanger.
    Anzeichen bildest du dir, wie du selbst so schln gesgat hast, einfcah nur ein.
     
  • User 65313
    Toto-Champ 2008 & 2017
    1.282
    248
    1.248
    Verheiratet
    6 Januar 2019
    #8
    Off-Topic:
    In deinem Profil steht 20, bitte doch mal einen Mod darum, dein Alter zu ändern :smile:

    Wenn dein Schreck verflogen ist, solltest du dich noch mal dringend mit der Wirkungsweise und der Einnahme der Pille auseinandersetzen. Dann gerätst du bei einem nächsten Vergesser in Wochen zwei definitiv nicht mehr in Panik, denn Woche zwei ist, wenn alle anderen Pillen korrekt genommen wurden, bei den "normalen" Pillen völlig unproblematisch. Den Packungsbeilagen kannst du getrost vertrauen, die Hersteller wissen genau, wie ihr Präparat funktionieren. Wenn du etwas nicht verstehst, kannst du ja gerne noch mal hier nachfragen - aber mach das eben, bevor der nächste "Fehler" passiert :zwinker:
     
  • Sophie121
    Sophie121 (17)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    21
    1
    0
    in einer Beziehung
    6 Januar 2019
    #9
    Hallo,
    Ich hab mich die letzen Tage mit dem Thema extrem viel beschäftigt.. erhlich gesagt das internet macht einem jungen mädchen wie mir nunmal irgendwie auch angst. Wenn ich sehe dass viele frauen trotz der pille und nur durch einmaliges vergessen schwanger wurden.. da bekommt man ein kopfkino..
    Stimmt dass also( habe ich wo gelesen) dass selbst wenn der eisprung durch irgendwinen grund doch passiert ist in der 2 woche, durch die 7 tätige einnahme dannach eine Schwangerschaft wiederum wieder verhindert wird..

    Wie ist das mit den fruchtbaren tagen? Die sind doch nicht möglich wenn man die pille davor eichrig 7 tage genommen hat oder??

    Vielen dank dir für die hilfe und die beruhigende antwort

    Dass mit dem alter werde ich noch klären, ist mir wohl ein fehler unterlaufen
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 6 Januar 2019 ---

    Noch eine frage
    Also ich nehme die pille immer um 22 uhr . Es ist dochc kein „fehler“ in dem sinne wenn ich sie vor dem vergessen um 23 uhr genommen hatte oder?
     
  • User 149155
    Öfters im Forum
    242
    68
    167
    vergeben und glücklich
    6 Januar 2019
    #10
    Ich fasse zusammen:

    Du nimmst normalerweise die Pille immer um 22 Uhr.
    Am Tag vor dem Vergesser hast du die Pille um 23 Uhr genommen.
    Die Pille nachgenommen hast dann um 10:40 Uhr des Folgetages.

    Wenn das so richtig ist, dann war das gar kein "gefährlicher Vergesser". Alles gut. :smile:
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 6 Januar 2019 ---
    Leider darf man auch nicht alles glauben, was man im Internet so liest. Es kann halt sehr vieles dazu führen, dass die Pille nicht richtig wirkt. Das fängt bei falscher Lagerung an und hört bei Pille vergessen auf.

    Eingenommene Medikamente können die Wirksamkeit der Pille genauso herabsetzen wie chronische Darmkrankheiten.
     
  • Sophie121
    Sophie121 (17)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    21
    1
    0
    in einer Beziehung
    6 Januar 2019
    #11

    Ich weiss nicht mehr genau ob um 23 uhr oder 24, selbst wenn das wäre doch auch kein „fehler“ solang nicht über die 12 stunden geht.. das wae bei den tagen davor auf keinen fall so . Höchstens 2 stunden
    Lg
     
  • User 149155
    Öfters im Forum
    242
    68
    167
    vergeben und glücklich
    6 Januar 2019
    #12
    Richtig! Alles gut. Keine Panik, du brauchst keine Pille danach oder ähnliches und du hattest diesen Zyklus bis jetzt auch noch keinen Vergesser. :smile:
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  • Sophie121
    Sophie121 (17)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    21
    1
    0
    in einer Beziehung
    8 Januar 2019
    #13
    Mir ist eben eingefallen am tag vor dem vergessen habe ich dir pille anstarr um 22 uhr wo um 24 Uhr genommen ( ist ja kein Fehler) ich hab wo gelesen dass zwischen den pillen 36 stunden liegen dürfen. In dem Sinne wäre ich ja sogar noch in dem rahmen durch die einnahme des vorherigen tages oder ist das Schwachsinn?
    Lg
     
  • User 149155
    Öfters im Forum
    242
    68
    167
    vergeben und glücklich
    8 Januar 2019
    #14
    Ja, du bist im Rahmen, genau das habe ich gemeint. :smile:
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  • Sophie121
    Sophie121 (17)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    21
    1
    0
    in einer Beziehung
    9 Januar 2019
    #15
     
  • User 149155
    Öfters im Forum
    242
    68
    167
    vergeben und glücklich
    9 Januar 2019
    #16
    Ein Blähbauch vor der Entzugsblutung ist ganz normal. :zwinker:

    Den kriegt man aber auch oft vom "falschen" Essen. Viele bekommen das, wenn sie bspw. Bohnen, Eier oder Pizza essen.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • wild_rose
    Meistens hier zu finden
    2.409
    138
    753
    in einer Beziehung
    9 Januar 2019
    #17
    Sophie121 egal wie mans nimmt, du bist auf jeden Fall geschützt.
    Zum einen, weil du deine Pille innerhalb des 36 Stunden Rahmens genommen hast, zum anderen weil selbst ein Vergesser in der zweiten Woche unproblematisch wäre.

    Mach dir nicht so viel Stress, setze dich mit der Wirkungsweise des Medikaments (!) auseinander, das du jeden Tag nimmst und mach bitte nicht den Fehler, die Entzugsblutung als DAS Zeichen zu sehen, dass du nicht schwanger bist. Die muss nämlich weder immer gleich kommen noch immer gleich stark sein, ich denke dass dich eine Unregelmäßigkeit da grade sehr aus der Bahn werfen würde, obwohl sie nichts zu sagen hat.

    Wenn du dir in zwei Wochen immer noch so große Gedanken machst kannst du ja einen Schwangerschaftstest machen. Das schlage ich aber ausdrücklich zur Beruhigung vor, so viel Stress tut auf Dauer ja keinem gut, ich kann dir jetzt schon sagen, dass der negativ sein wird.
     
    • Hilfreich Hilfreich x 2
  • Sophie121
    Sophie121 (17)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    21
    1
    0
    in einer Beziehung
    18 Januar 2019
    #18
    Guten abend,
    Ich habe letze woche am Donnerstag wie inmer meine abbeuchblutung bekommen , aucg ziemlich stark. Ich war sehr erleichtert
    Ich weiß meine Sorgen jetzt sind wahrscheinlich genauso unnötig... mein untrrleib ist immernoch ziemlich komisvh angeschwollen auch an den Eierstöcken.. ist das normal.. was könntr das sein? Ich wilk einfach nichts falsch machen.
    Und vielen dank für die Antwort letze woche die hatte mich davor wirklich beruhigt und geholfen
    Lg
     
  • User 149155
    Öfters im Forum
    242
    68
    167
    vergeben und glücklich
    18 Januar 2019
    #19
    Blutest du denn nach wie vor?
     
  • Sophie121
    Sophie121 (17)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    21
    1
    0
    in einer Beziehung
    19 Januar 2019
    #20
    Nein, hat so wie immer nach 3 tagen aufgehört
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten