Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • SirRobin
    SirRobin (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    126
    101
    0
    nicht angegeben
    28 Februar 2003
    #1

    Pille & Alkohol

    Hi zusammen!

    Na ja, wie soll ich anfangen...meine Freundin und ich hatten gestern Sex, richtig scharfen Sex...bin immer noch ganz benommen :grin:
    Allerdings waren wir beide auf den tollen Tagen unterwegs, haben also schon ein paar Gläser intus gehabt. Bei mir ist das ja wohl eher kein Problem, bei meinem Schatz bin ich da jetzt irgendwie nicht wirklich sicher. Die Pille die sie nimmt heißt Valette und ich habe mir mal den Beipackzettel durchgelesen...da ist nix drin gestanden von wegen Alkohol und so...

    Tja, wie seht ihr das? Kann ich da jetzt ruhig sein oder muss ich mir Gedanken machen? Ich meine mein Schatz nimmt die Pille schon über Jahre und wir haben echt schönen Sex zusammen...na einem AIDS-Test dann halt ohne Kondom seither. Ich hab eigentlich nie Angst gehabt oder so, aber irgendwie hat mich das jetzt doch nachdenklich gestimmt...und hier hab ich leider nicht wirklich über die Suche eine Antwort gefunden, die mich beruhigt...:rolleyes2
     
  • Bea
    Bea (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.315
    121
    0
    vergeben und glücklich
    28 Februar 2003
    #2
    Also wenn sie sich innerhalb von einigen Stunden nach der Pilleneinnahme nicht wegen dem erhöhten Alkoholkonsum übergeben hat, müsste die Wirkung eigentlich noch da sein..

    btw: *dickes lob aussprech* da ist doch tatsächlich mal jemand auf die Idee gekommen, den Beipackzettel zu lesen :zwinker:
     
  • SirRobin
    SirRobin (39)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    126
    101
    0
    nicht angegeben
    28 Februar 2003
    #3
    Nö, ist alles drin geblieben :grin: !

    Puh, ich glaub ich bin doch ein bisschen ruhiger jetzt...nicht dass ich mir vorher nicht schon Gedanken gemacht hab! Auf dem Heimweg hab ich sie nämlich noch gefragt ob es da jetzt Probleme gibt wegen dem Alkohol...sie hat gemeint "Nein Schatz..."

    Na ja, wir haben danach noch lang darüber geredet...so gut es halt ging :engel:
    Ich fands halt ein bisschen komisch als sie dann meinte "also theoretisch könnte es ja schon sein, aber..."

    Puh, hab ganz schön geschwitzt...! Irgendwie machen wir Männer uns doch darüber viel zu wenig Gedanken!

    Ich hoffe bloß, dass da wirklich nichts "passiert" ist! Wir sind super glücklich zusammen und wollen später auch mal Kinder haben...aber halt erst später....
     
  • ~VaDa~
    ~VaDa~ (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.440
    121
    0
    nicht angegeben
    28 Februar 2003
    #4
    Wie schon gesagt wurde,wenn sie alles bei sich behalten hat,dann ist alles ok :zwinker2:
    Ich nehme meine Pille auch immer abends und gehe dann ja an den Wochenenden meist dann feiern und trink da was ab und an,aber trotzdem war bei mir immer alles ok :smile:
     
  • User 4590
    User 4590 (34)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.103
    598
    9.731
    nicht angegeben
    28 Februar 2003
    #5
    Na, wenn die Wirkung der Pille von Alkohol beeinflusst würde, dann dürfte ja keine Frau, die so verhütet, mehr nen Tropfen trinken. :zwinker: Wie meine Vorredner schon sagten, kritisch ist es nur, wenn sie sich so vollaufen lässt, dass sie sich danach übergeben muss.
     
  • succubi
    Gast
    0
    28 Februar 2003
    #6
    meine güte... zum 624sten mal:

    ALKOHOL hat KEINEN EINFLUSS auf die wirkung der pille!!!

    außer sie kotzt sie wieder raus weil sie so besoffen is - aber ansonsten nicht.

    *kopfschüttel* wie leute immer wieder auf diese beknackte idee kommen... sorry... *tz*
     
  • Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.750
    121
    1
    vergeben und glücklich
    28 Februar 2003
    #7
    *ggg* immer diese Männer, die sich Sorgen um etwas machen, wovons eh nix verstehen... kein Wunder, dass da von der männlichen Seite immer in Panik ausgebrochen wird *hehe*.
     
  • User 4590
    User 4590 (34)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.103
    598
    9.731
    nicht angegeben
    28 Februar 2003
    #8
    Ich finde es immer noch besser, wenn ein Mann sich zuviele Sorgen macht, als dass er sich gar nicht drum schert ...
     
  • Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.750
    121
    1
    vergeben und glücklich
    28 Februar 2003
    #9
    *ggg* was änderts, wenn er sich gar nicht schert? Die Frau nimmt die Pille - ob der Mann irgendeine Ahnung hat, was sie da genau tut, is sekundär. Die Pille wird trotzdem wirken.

    Allerdings finde ich es sehr imponierend, wenn ein Mann sich mit der Pille auskennt. In der Hinsicht unterstütze ich meinen Freund vollkommen, wenn er mal ne Frage hat.
     
  • User 4590
    User 4590 (34)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.103
    598
    9.731
    nicht angegeben
    28 Februar 2003
    #10
    Fändest du's gut, wenn dein Freund sagen würde 'hach, Pille, Verhütung, das ist eh alles deine Sache, da denk ich gar nicht weiter drüber nach'?
    SirRobin kennt sich halt vielleicht mit der Pille noch nicht so gut aus, aber deswegen hat er ja gefragt. Niemand wird mit allumfassendem Wissen geboren.
     
  • succubi
    Gast
    0
    28 Februar 2003
    #11
    aber in jeder packungsbeilage der pille steht genug info drin um sich zumindest das grundwissen anzueignen... und es steht nix von alkohol drin - also sagt einem eigentlich der hausverstand das da nix sein kann.
     
  • *BlackLady*
    0
    28 Februar 2003
    #12
    Also wenn Alk wirklich die Wirkung der Pille beeinflussen würde, wäre ich gut 2 Jahren dauerschwanger!
     
  • lümmelmütze
    0
    3 März 2003
    #13
    eh ja das habe ich auch.
    wollte ja schließlich wissen auf was ich mich da verlasse.
    kann schließlich meine zukunft ziemlich beeinflussen.

    LM
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste