Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • aluisa
    Gast
    0
    7 Dezember 2001
    #1

    pille+antibiotika

    Hallo! Ich hätt da mal ne Frage an euch, es stimmt schon, dass die Pille nicht mehr sciher ist, wenn man Antibiotika schlucken muss? Und dabei ist es auch egal welches Antibiotika, oder?
     
  • alone18
    Gast
    0
    7 Dezember 2001
    #2
    soweit ich weiß, hebt antibiotika die pille auf, aber keine hundert pro garantie, aber solltest solange zumindest auf GV verzichten, bis du genaueres weist, steht vielleicht auch auf der packung ?
     
  • Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.750
    121
    1
    vergeben und glücklich
    7 Dezember 2001
    #3
    Jep, alle Antiboitika führen dazu, dass die Pille nicht mehr richtig wirkt (bzw. hebt die Wirkung auf).

    Dazu gehören zb Penecillin, Ampicillin, Rifampicin - steht aber normalerweise eh alles in der Packungsbeilage.

    Bleibt einem also nix anderes übrig, als entweder auf Sex zu verzichten, bis man das Antibiotika ausgenommen hat und eine neue Pillenpackung begonnen hat... oder man verhütet inzwischen anders.
     
  • Perlentaucher
    0
    7 Dezember 2001
    #4
    Also Antibiotika schalten zu 100% die Pille aus! Das hatte ich in der Schule! Ich wäre sowieso bei allen Medikamenten vorsichtig, weil die Pille ziemlich empfindlich ist und es schnell mal dazu kommen kann, dass sie versagt! Naja, wenn man Antibiotika nehmen muß, hat man meistens eh keinen Bock auf Sex *ggg* und es gibt ja immer noch Kondome!
     
  • seeyou
    Gast
    0
    7 Dezember 2001
    #5
    *zustimm* antibiotika und pille sind nicht gut. in dem zyklus, in dem man das antibiotika nimmt, wirkt die pille nicht. und wenn man zufällig in der pillen-pause ist in der zeit, auch im nächsten zyklus lieber anderwertig verhüten.
    hab das grad selber.

    cu
     
  • Suzie
    Gast
    0
    7 Dezember 2001
    #6
    STIMMT! Bei Antibiotika wirkt die Pille nicht! Außerdem (hat zumindest mal mein Hausarzt gemeint) können auch Krankheiten den "Hormonhaushalt" im Körper beeinflussen, d.h. auch wenn man vielleicht nicht grad schwanger wird oder so, können trotzdem auch Zwischenblutungen mit größerer Wahrscheinlichkeit auftreten!
    AUF JEDEN FALL!!! nicht ohne sonstige Verhütung miteinander schlafen, wenn man Antibiotika nimmt! Das kann ja nur schiefgehen, und man will sich ja mit sowas nicht sein weiteres Leben versauen...

    Suzie
     
  • succubi
    Gast
    0
    7 Dezember 2001
    #7
    grundsätzlich is es so, dass du immer vorher die packungsbeilage durchlesen oder deinen arzt fragen solltest, ob die wirkung der pille vom jeweiligen medikament beeinträchtigt werden kann.

    am sichersten is immer, wenn du nachliest. auf gut glück tät ich's net machen.

    LG succubi :drool:

    <FONT COLOR="#800080" SIZE="1">[ 07. Dezember 2001 15:26: Beitrag 1 mal editiert, zuletzt von succubi ]</font>
     
  • SADAS
    Gast
    0
    7 Dezember 2001
    #8
    also wie eh schon alle gesagt haben wirkt die Pille in der Zeit nicht!

    eine Kollegin von mir ist genau aus diesem Grund schwanger geworden, also nie auf kondome etc. verzichten wenn du Antibiotika nimmst...

    cu SADAS
     
  • Ben21
    Verbringt hier viel Zeit
    401
    101
    0
    nicht angegeben
    8 Dezember 2001
    #9
    also, daß ALLE antibiotika die pille unwirsam machen, stimmt definitiv nicht.

    meine freundin hat letztens was für ne nasennebenhöhlenentzündung verschrieben bekommen, und der doc meinte, dass dieses antibiotikum die pille auf keinen fall unwirksam macht.

    also: immer schön vorsichtig, aber der doc weiss schon, was er da verschreibt. einfach mal fragen, damit er euch was über mögliche risiken sagen kann.

    <FONT COLOR="#800080" SIZE="1">[ 08. Dezember 2001 16:49: Beitrag 1 mal editiert, zuletzt von Ben21 ]</font>
     
  • Don-Ho
    Gast
    0
    10 Dezember 2001
    #10
    Also ich weiss von meiner Freundin dass es nicht mehr zu 100% sicher ist.Wie weit es unsicher ist das ist mir leider nicht bekannt aber ich denke das wurde schon durch die Frage oben beantwortet.
    Naja ob man trotdem keine Lust auf Sex hat bei Einnahme von Antibiotika ist eine andre Sache :smile:
     
  • Suzie
    Gast
    0
    10 Dezember 2001
    #11
    @Ben21:
    Also, ich hatte auch schon Nasennebenhöhlenentzündung (WOW - was für ein Wort... :zwinker:, hab ich eigentlich zu 90% der Fälle, in denen ich krank werd, so ca. 2mal im Jahr...), und ich muß dazu sagen, daß MEIN Arzt gemeint hat, ich sollte mich nicht auf die Pille verlassen!
    In der Packungsbeilage der Pille stand zwar jetzt nicht explizit DIESES Antibiotikum drin, aber ich glaub, es wär mir trotzdem zu unsicher... denn ich denke mal, nicht jeder normale Hausarzt kennt sich so genau mit allen möglichen Pillensorten aus! Also, nur weil der Doc (und zwar KEIN Frauenarzt!) meint, es wär wahrscheinlich sicher, würd ich das Risiko nicht eingehen... :rolleyes: Aber wie ihr das handhabt, ist ja dann letztendlich eure Sache...

    Grüße
    Suzie
     
  • Ben21
    Verbringt hier viel Zeit
    401
    101
    0
    nicht angegeben
    10 Dezember 2001
    #12
    @ suzie:


    klar muß man da ein bisschen vorsichtig sein, ärtze sind ja auch nur menschen und bedenken vielleicht den einen oder andere umstand nicht...aber meine freundin hatte ihn extra gefragt, und er hat in ein schlaues buch geguckt und meinte, es gäbe einige antibiotika, die sich mit der pille vertragen. das war unser glück
    :grin: :tongue:
     
  • Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.750
    121
    1
    vergeben und glücklich
    10 Dezember 2001
    #13
    Ich frag mich, was das für ein mieses Antibiotikum ist... Antibiotika sind dazu da, um böse Viren und Bakterien zu töten... aber eigentlich tötet Antibiotika alles, was ihm übern Weg kommt - egal ob gut oder böse (deswegen soll man immer viel Joghurt essen, wenn man sowas nimmt... weil Antiobiotika auch unseren lieben Colibakterien zu Leibe rückt). Ich bezweifle, dass es ein Antibiotika gibt, dass einprogrammiert hat "nein, ich darf keine Pillenhormone fressen" *kratz*. Arzt hin oder her... mir hat mal ein Arzt Nervenpulver verschrieben, die viel zu stark für mich waren und ich hab Wahnvorstellungen ghabt... das sag ich zu Ärzten und Medikamenten *ggg*.
     
  • Ben21
    Verbringt hier viel Zeit
    401
    101
    0
    nicht angegeben
    10 Dezember 2001
    #14
    neee, teufelsbraut, so is das nich.

    ich hab beim zivi rettunssanitäter gelernt, und da lernt man zwar nix hoch-medizinisches, aber ich weiss, dass antibiotika nur an ein gewisses bakterienspektrum rangehen. sonst wären wir nach antibiotikaeinnnahme ganz schnell tot. gibt ja auch spezielle, af den rachenraum abgestimmte antibiotika. glaub schon, daß man da differenzieren muß...aber: gewähr übernehme ich keine!

    :eek4:

    <FONT COLOR="#800080" SIZE="1">[ 11. Dezember 2001 00:04: Beitrag 1 mal editiert, zuletzt von Ben21 ]</font>
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste