Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • kirschtee97
    Sorgt für Gesprächsstoff
    4
    26
    0
    in einer Beziehung
    27 August 2015
    #1

    Pille danach nicht bekommen..was tun?

    Guten Abend Leute,
    ich bin echt am verzweifeln.Ich habe gestern meinen 18. nachgefeiert und ein wenig zu viel getrunken,sodass ich mich übergeben musste.Seit Sonntag nehme ich die Pille.Immer um 21 Uhr.An dem Tag meines Geburtstags hatte ich mit meinem Freund GV(ohne Kondom) und am Abend habe ich die Pille um 21:30 genommen..musste mich,aber um 23:30 übergeben.Am nächsten Tag,also heute habe ich mit meiner Ärztin telefoniert und meinte,ich solle zur Sicherheit die Pille danach nehmen und das hatte ich auch vor,bloss die Angestellte versicherte mir,dass ich sie nicht nötig hätte,da sie 24h schützt usw... und dann bin ich einfach zur anderen Apotheke und sie meinte auch,dass es nicht nötig sei und die Pille in den 2h in mein Stoffkreislauf bereits eingelangt sind.Nun hab ich auf dem Beipackzettel gelesen,dass 4h nach Durchfall oder Erbrechen eine weitere Pille genommen werden muss.. und ich dachte einfach nicht daran... was soll ich machen ? :frown:
     
  • halbleiter
    halbleiter (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    306
    113
    59
    in einer Beziehung
    27 August 2015
    #2
    Dich beruhigen und nicht überreagieren, die Chance auf eine Schwangerschaft ist in so einem Fall verdammt gering - ich würde fast sagen nicht vorhanden.
    So wie ich das verstehe wirkt die Pille auf jeden Fall 24h nach der letzten Einnahme. Die letzte wird schon fast gänzlich in deinem Blutkreislauf gewesen sein. Zwei Stunden sind realistisch, vier sehr vorsichtig und in Beipackzetteln geht man immer auf Nummer sicher.
     
  • User 107106
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.808
    348
    4.840
    Verheiratet
    27 August 2015
    #3
    In welcher Einnahmewoche der Pille warst du?
    Fehler in Woche 1 sind kritisch.
    In Woche 2 unbedenklich.
    In Woche 3 darfst du nun nicht in die Pause gehen, sondern den nächsten Blister dranhängen. Dann passiert nichts. Nur wenn du in der ersten Woche warst, bräuchtest du die PD.
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 27 August 2015 ---
    Nimm die nächste Pille einfach sobald es geht nach, und dann die nächste zum normalen Zeitpunkt, auch wenn zwischen den Pillen vergl. wenig Zeit liegt.
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  • User 136926
    Verbringt hier viel Zeit
    707
    118
    857
    in einer Beziehung
    28 August 2015
    #4
    Off-Topic:
    Was soll das denn :ichsagnichts:? Bei mir sagt man einfach, dass man die PD braucht - zack, bekommt man sie, da gibts gar nichts zu diskutieren.
     
  • User 15352
    Beiträge füllen Bücher
    4.132
    248
    1.739
    Verheiratet
    28 August 2015
    #5
    Ich würde auch in die Apotheke gehen und die PD verlangen. Dass sie sie nicht rausrücken, finde ich echt unmöglich :ratlos:. Notfalls schwindelst du dir halt was zusammen von wegen Kondom gerissen oder so.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • User 144516
    Verbringt hier viel Zeit
    657
    88
    279
    vergeben und glücklich
    28 August 2015
    #6
    Soweit ich das jetzt verstehe, hast du das Erbrechen in Woche 1 der Pilleneinnahme.
    Also ist dies sehr kritisch. Vorallem da du gerade erst mit der Einnahme der Pille begonnen hast.
    Sollte das wirklich der Fall sein, dann hol dir unbedingt die Pille danach. Wenn die Apotheker doof fragen, dann sag einfach, dass sie dann dein Kind großziehen können, falls du schwanger bist.
    Oder lass dir ein Rezept von deiner Frauenärztin ausstellen.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
  • User 12529
    Echt Schaf
    12.228
    598
    7.585
    in einer Beziehung
    28 August 2015
    #7
    Würde auch sagen, geh zu einer anderen Apotheke, und sag (wenn sie überhaupt nachfragen), dass euch das Kondom gerissen ist und du nicht anderweitig verhütest.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • User 136760
    Sehr bekannt hier
    2.677
    188
    1.175
    nicht angegeben
    28 August 2015
    #8
    Informiere dich bitte vernünftig über die Wirkungsweise der Pille, damit du 1.) weißt, dass man sie nachnehmen kann und 2.) in der wievielten Einnahmewoche Vergesser weniger schlimm sind.
    3.) Würde ich mir kaum von Apothekern verbieten lassen, die PD zu nehmen in so einem Fall.
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste