Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Buddy
    Buddy (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    131
    101
    0
    vergeben und glücklich
    18 Juli 2001
    #1

    Pille, Durchfall und der Schutz....!?!

    Hallo ihr alle!
    Meine Freundin hat Gestern ihre Pillenpause beendet, sprich: Die erste Pille genommen. Nun hat sie am selben Tag Durchfall gehabt. Ist der Schutz dann noch gewährleistet oder nicht?
    Bitte antwortet!

    Danke schonmal
    Buddy
     
  • knuffel
    Gast
    0
    18 Juli 2001
    #2
    soweit ich weiß, ist der schutz weg wenn man in den nächsten drei stunden nach der einnahme durchfall hat oder sich erbricht, man kann dann allerdings eine neue pille nehmen (wenn's ein einphasenpräparat ist). sie kann ja auch mal beim arzt anrufen oder in die packungsbeilage gucken, da müsste sowas drinstehen.

    so long
    knuffel, die möchtegern-expertin :zwinker:
     
  • Buddy
    Buddy (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    131
    101
    0
    vergeben und glücklich
    18 Juli 2001
    #3
    erstmal danke für die antwort.
    was meinen denn die anderen user?
    wir haben auch erstmal beschlossen andere verhütungsmittel zu benutzen.

    mfg
    buddy
     
  • ElfeDerNacht
    Verbringt hier viel Zeit
    1.202
    123
    2
    Single
    19 Juli 2001
    #4
    Da kann ich Dir nur das gleiche sagen wie Knuffel. Mindestens bis drei Stunden nach der Einnahme dürfte sie nicht erbrechen oder Durchfall haben, da der Schutz sonst nicht mehr mit Sicherheit gewährleistet ist. Ich würde an eurer Stelle ebenfalls diesen Monat doppelt verhüten. Sonst gibts vielleicht eine kleine Überraschung in 9 Monaten... :grin:
     
  • Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.750
    121
    1
    vergeben und glücklich
    19 Juli 2001
    #5
    Ich kann mich der Meinung meiner Vorgängerinnen nur anschließen - die Sache is zu unsicher um ein unnötiges Risiko einzugehen.
    Bei mir gabs da mal ne ähnliche Geschichte, allerdings nicht mit Durchfall sondern der nette Umstand das ich Antibiotika nehmen hab müssen... und Pille und Antibiotika vertragt sich ja net sehr gut *ggg* (=Wirkung hebt sich auf).
    Ich war aber auf freiwilliger Basis ein Monat lang enthaltsam, weil ich mich gar net richtig entspannen hätt können, wenn mir immer im Kopf rumspukt, das die Wirkung nimmer gewährleistet is (und ne Latexallergie hab ich auch, bevor mich hier wer auf Kondome hinweist *hihi*).
     
  • Jan-Hendrik
    0
    19 Juli 2001
    #6
    *janwünschtsicheinenbuttonmitdemmandenanderenimforumzustimmenkann*

    Jan
     
  • schoko-keks
    0
    19 Juli 2001
    #7
    jan, das wäre irgendwie unnötig, und außerdem würdest du punkte für einen post bekommen, in dem du gar nix wichiges gesagt hast :zwinker:

    wir posten ja hier alle eh nuuuur wegen der punkte *lol* :tongue:

    und mal mein beileid an teufelsbraut :frown: latexallergie stell ich mir doch sehr, sehr unpraktisch vor...
     
  • mondhexe
    Gast
    0
    20 Juli 2001
    #8
    Im Großen und Ganzen schließe ich mich mal der Meinung meiner Vorgänger an,...........Große Ausnahme spielt da die Antwort, das sie doch einfach ne weitere Pille nachnehmen kann.
    Das würde ich auf keinen Fall machen.
    Zum einen ist es so das du damit den 21 tägigen Rhythmus aus der Bahn werfen kannst, und zum zweiten kann damit dann auch der Ganze hormonelle Haushalt durcheinander gebracht werden.

    Sollte sich deine Freundin also innheralbd der drei Stunden Frist erbrochen oder Durchfall bekommen haben, so müst ihr wohl oder übel noch anderweitig diesen Monat verhüten :zwinker:

    Cya Kat
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste