Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 65313
    Toto-Champ 2008 & 2017
    1.139
    198
    972
    Verheiratet
    19 Mai 2008
    #1

    Pille - Einnahmefenster?

    Huhu!

    Ich nehm seit ein paar Monaten die Pille und zwar immer abends vor dem schlafengehen.
    Anfangs hab ich noch drauf geachtet dass ich sie zum gleichen Zeitpunkt nehme, mittlerweile ist daraus aber eher eine Art Zeitfenster geworden - je nachdem, wann ich eben schlafen gehe, meistens zwischen halb 11 und halb 1, in Ausnahmefällen eben auch später.

    Es heißt ja immer, die Pille soll in etwa zum gleichen Zeitpunkt genommen werden, heißt das, so 2, 3 Stunden Kulanz sind in Ordnung oder sollte ich doch wieder drauf achten, sie zum gleichen Zeitpunkt zu nehmen?

    Sry für die etwas blöde Frage, aber ich konnte nix genaues dazu finden... :schuechte
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.170
    vergeben und glücklich
    19 Mai 2008
    #2
    Welche Pille nimmst Du?

    Genaues zu diesem Zeitfenster solltest Du in der Packungsbeilage finden.

    Bei Mikropillen darf der Zeitraum zwischen zwei Einnahmen MAXIMAL 36 Stunden betragen - also 24 Stunden plus 12 "Kulanz".

    Heute nimmste die Pille um 19 Uhr. Morgen um 23 Uhr. Kein Problem. Du hättest sogar bis um sieben Uhr morgens Zeit - 19 Uhr plus zwölf Stunden.

    Die 36 Stunden orientieren sich natürlich immer an der LETZTEN Einnahme der Pille. Wenn Du also Dienstag um 23 Uhr die Pille nehmen solltest, hast Du bis Donnerstag um 11 Uhr am Vormittag Zeit, sie nachzunehmen. Verstanden?
     
  • User 65313
    Toto-Champ 2008 & 2017 Themenstarter
    1.139
    198
    972
    Verheiratet
    19 Mai 2008
    #3
    Ich nehm die Valette.

    Mehr als dass eine PIlle nach bis zu eben diesen 12 Stunden noch nachgenommen werden kann steht nicht drin - daraus habe ich dann auch geschlossen, dass ich das nicht so genau nehmen muss.
    Nur bin ich mir halt doch noch ein klein bisschen unsicher gewesen und dacht mir ich frag lieber noch mal nach :smile:

    Dann ist alles klar, vielen Dank :smile:
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.170
    vergeben und glücklich
    19 Mai 2008
    #4
    Dann freut mich, dass Du nun eine Sorge los bist. "Immer vorm Schlafengehen am Abend" ist jedenfalls okay, es geht ja darum, in etwa zur gleichen Tageszeit die Pille zu nehmen.

    Wenn Du Dir gedanklich eine feste Zeit setzt, kann das helfen - ich fand es jedenfalls praktisch, mir als Zeit 21 Uhr zu setzen. Ich habe sie dann nicht unbedingt zu der Zeit genommen, aber irgendwann gegen oder nach 21 Uhr dran gedacht :zwinker:.
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.390
    898
    9.210
    Verliebt
    20 Mai 2008
    #5
    Das ist völlig okay so, mach ich auch so.
    Möglichst exakt der gleiche Einnahmezeitpunkt ist nur bei Minipillen nötig. 2-3 Stunden Hin oder Her machen bei einer Mikropille gar nichts.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste