Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Raidri
    Verbringt hier viel Zeit
    9
    86
    0
    vergeben und glücklich
    7 Dezember 2006
    #1

    Pille erst kurz nach den 12 Std. genommen

    Hallo zusammen!

    Folgendes:
    Meine Freundin hat ihre Pille am Mittwoch Abend vergessen zu nehmen und am nächsten Tag nachgenommen. Es war aber schon über den 12 Std.
    Sie hatte die Pille zwischen der 13. und 15. Std. erst genommen.

    Heute (DO) hat sie das Pille-Nehmen zur normalen Zeit, wie immer zuvor, fortgesetzt.
    Am folgenden DI wäre der Streifen zuende, soll die dann Pause machen oder den nächsten anfangen? Laut meiner Recherche hier vermute ich mal, dass sie die weiternehmen soll, eine Bestätigung von euch wäre aber ganz nett!

    Das letzte mal GV hatten wir SO morgens, kanns von dort aus noch Risiken geben?
    Soweit ich weiß, nimmt sie die Pille "Yasmin"

    Gruß
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    7 Dezember 2006
    #2
    Also ist sie ja schon in der dritten Einnahmwoche??! Da hätte sie am besten gar nicht nachnehmen sollen und Mittwoch als ersten Pausentag nehmen sollen...

    Aber jetzt müsst ihrs so machen wie du eh schon gesagt hast! Den nächsten Streifen ohne pause einfach dranhängen!
    Dann bleibt der schutz auch erhalten und der GV ist auch kein Problem!!
    Der wärs nur dann wenn sie jetzt pause machen würde! Also schön weiternehmen!!
     
  • Numina
    Numina (31)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    7 Dezember 2006
    #3
    Pause weglassen, dann bleibt der Schutz auch erhalten. :smile:
     
  • Raidri
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    9
    86
    0
    vergeben und glücklich
    9 Dezember 2006
    #4
    Danke für die schnellen Antworten! :smile:

    Aber rein aus Interesse, warum kann man einfach den nächsten Streifen hinterher nehmen als wäre nix passiert...

    Vergessen ist vergessen, und das könnte dann doch ein Risiko bedeuten!? Laut euren Aussagen scheint das aber nicht der Fall zu sein, aber warum?

    Gruß
     
  • User 22419
    Sehr bekannt hier
    4.623
    168
    454
    nicht angegeben
    9 Dezember 2006
    #5
    Nach zwei Wochen kontunierlicher Pilleneinnahme ist die Eireifung soweit unterdrückt, dass sogar eine 7tägige Pause möglich ist.
    Wenn du jetzt den neuen Streifen einfach anhängst, hast du nur wenige Stunden (!) "Pause" gemacht. Vergessen ist also nicht immer vergessen :zwinker:
    Du kannst, wenn du trotzdem richtig Pause machen willst, diese auf 5 Tage verkürzen. Das ist auch noch sicher.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste