• Hanna19
    Verbringt hier viel Zeit
    24
    86
    0
    nicht angegeben
    29 Juli 2006
    #1

    Pille für Brustwachstum

    Ich finde meine brüste viel zu klein ich habe gehört dass es eine pille gibt Valette die als Nebenwirkung eine Brustvergrößerung mit sich zieht jetzt würde ich gerne zu dieser wechseln kann ich das so einfach muss ich da meinm frauenarzt sagen ich möchte diese muss ich da die begründung angeben...nimmt jemand diese? fragen über Fragen! Bitte antwortet!
     
  • Numina
    Numina (32)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    29 Juli 2006
    #2
    Die verlässliche Nebenwirkung der Brustvergrößerung gibts bei keiner Pille, also wenn du gehört hast, dass genau diese Pille da helfen soll, dann ist das an sich Unsinn. Sowas kann in seltenen Fällen (laut Packungsbeilage) passieren, aufgrund von Wassereinlagerungen/Gewichtszunahme..Setzt du die Pille ab, wäre das dann als schnell wieder weg.
    Die einzige häufige positive Nebenwirkung der Valette ist die, dass Pickel/Akne verschwinden oder besser werden.
    Ich selbst nehm übrigens die Valette und hab am ganzen Körper eher weniger als vorher.


    Und ja, zum Pillenwechsel FA ansprechen und Grund nennen. Der Grund ist wichtig, um ihn eventuell bei der nächsten Pille vermeiden zu können.
     
  • Hanna19
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    24
    86
    0
    nicht angegeben
    29 Juli 2006
    #3
    Ich weiß dass der nicht bei jedem wächst aber ein Versuch wäre es doch wert ich würde mir es so sehr wünschen ich weiß nicht kann ich meinen frauenarzt fragen ob ich die bekommen kann muss ich da den grund nennen?Ist mir nämlich schon etwas peinlich...kann man die Pille sich auch ohne Frauenarzt besorgen?
     
  • Numina
    Numina (32)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    29 Juli 2006
    #4
    Ich würde es tatsächlich nicht versuchen, es ist viel wahrscheinlicher, dass absolut nichts passiert. Und falls doch wäre es nicht unbedingt dauerhaft. Aber wenn du daran glaubst und das wirklich willst...schaden tut es ja nicht wirklich...ausser deinem Geldbeutel, falls du über 18 bist :zwinker:
    Ja, musst fragen, Grund wird natürlich auch verlangt, wenn du bei einer Pille zum beispiel zwischenblutungen hattestmusst du das angeben um eventuell eine höher dosierte zu bekommen. Und ohne FA+Untersuchung gibts die Pille nicht, da es eines Rezeptes bedarf.
     
  • julia123
    julia123 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    103
    101
    0
    vergeben und glücklich
    29 Juli 2006
    #5
    An deiner Stelle würde ich die Pille nicht wechseln. Wer weiß, was dann noch an Nebenwirkungen dazukommt. Übrigens gab es erst vor Kurzem einen Thread, in dem ein Mädchen erzählt hat, dass manche Pillen die Brust verkleinern:tongue: *Angst mach* (Das mit dem verkleinern ist wohl sehr unwahrscheinlich:zwinker: =
     
  • starshine85
    Verbringt hier viel Zeit
    3.261
    121
    2
    nicht angegeben
    29 Juli 2006
    #6
    mein brustwachstum hat sich durch die pille (midane) ist nicht wirklich mehr geworden.
     
  • ~sue~
    ~sue~ (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    148
    101
    0
    Single
    29 Juli 2006
    #7
    ich glaube, dass alle pillen mit einer antiandrogenen wirkung (also gegen pickel und für gute haut) eher ein brustwachstum verursachen als nicht antiandrogene, da die erstgenannten die Wirkung des männlichen Sexualhormons Androgen hemmen.
    ich habe wegen hautunreinheiten auf die diane35 gewechselt, die ist aber so hochdosiert, dass man die nur über 12 monate (bin mir da nicht 100%ig sicher) oder so nehmen sollte, bis die hautprobleme weg sind. und nach einem monat konnte ich meine ganzen grade gekauften bh's an meine schwester verschenken, weil mir kein einziger mehr passte, alle zu klein.
    es kann also schon passieren, dass sie wachsen, und ich bin bei mir sicher, dass es von der pille kam, da ich die erst mit 19 genommen habe (und da dürfte der größte teil des wachstums abgeschlossen sein, zumindest wächst da nix mehr so plötzlich).
    allerdings hat die valette, die ich nach der "hautbehandlung" empfohlen bekommen habe, daran nichts mehr geändert.
    musst du dir halt überlegen, ob du wechselst - es können dann aber auch nebenwirkungen auftreten, die du jetzt nicht hast, und evtl musst du dann wieder zurückwechseln.
     
  • heaven4u
    heaven4u (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    304
    101
    0
    Verheiratet
    30 Juli 2006
    #8
    Also ich hab schon ein Körbchen mehr, seit der Pille. Das ging auch nicht weg als ich sie absetzte. Aber besser wäre es, da mal den Frauenarzt zu fragen. Der weiß das sicher besser.

    Die Valette hat nämlich meiner Meinung nach ziemliche Nebenwirkungen ,sicher wieder nicht bei allen, aber dafür würde ich, wen du jetzt mit deiner Pille gut klar kommst, nicht wechseln.
     
  • ChuckyStar
    Verbringt hier viel Zeit
    82
    91
    0
    vergeben und glücklich
    31 Juli 2006
    #9
    ich nehme seit längerem die valette, habe 2kg zugenommen (was nicht wirklich auffällt :zwinker: ) und meine brust hat sich ein wenig vergrößert, was mir eigentlich recht egal ist, ob 70a oder 70b ist mir schnubbe, so riesen öschis würden bei mir eh nich aussehen.
    naja egal ^^

    dies war ein (eigentlich) unwichtiger beitrag, wollt damit eigentlich nur sagen, dass valette wirklich in manchen fällen die brust vergrößert, aber nicht viel also, denk nich dass du von der valette 3 körbchengrößen mehr kriegst :zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten