• Mamba
    Gast
    0
    22 Januar 2004
    #21
    pille für den mann und dann eventuell impotent?? Nenenene keine sache für mich. Verhütung geht beide an schon klar, aber die pillenverhütung is wohl nur für die frau besser. Wenn sie probleme damit hat muss Er eben kondome benützen.
     
  • shabba
    Gast
    0
    22 Januar 2004
    #22
    pille fuer den mann fuer danach faend ich auch cool :grin:

    ihr kennt sie ja mittlerweile: aendert blutgruppe ("isch war nischt!")
    :clown:

    nunja :grin: aber im ernst: wenn das ding keine signifikanten nebenwirkungen haette wuerd ich das ding nehmen, frauen tun sich mit dem nehmen von der pille ja auch keinen gefallen (thromboserisiko etc)

    shabba
     
  • Velvet
    Gast
    0
    22 Januar 2004
    #23
    wenn die pille für den mann genug erforsch t ist und keine großen nebenwirklungen mehr hat, muss sie mein freund wohl nehmen*g* arg viel bock auf diese scheiß hormone die ich jeden tag immer schlucke habe ich nämlich nicht gerade. aber was anderes bleibt mir eben momentan nicht übrig.
    man würde sich mit der verhütung dann eben "abwechseln" ich hätte sie bis dahin wohl schon lange genug genommen, dann könnt er ja mal paar jahre *g*
     
  • Schlumpf Hefti
    Benutzer gesperrt
    667
    0
    0
    nicht angegeben
    23 Januar 2004
    #24
    :bandit:
     
  • Bon-Scott
    Gast
    0
    23 Januar 2004
    #25
    ja, die pille für den mann ändert die blutgruppe
     
  • User 1539
    Sehr bekannt hier
    6.872
    173
    4
    Verheiratet
    23 Januar 2004
    #26
    Ich würde das meinem Freund auf keinem Fall zumuten!
    Hab vorhin in den Nachrichten nen Bericht darüber gehört ... wie Schlumpf schon geschrieben hat, wird dem Mann dann so ein Stäbchen implantiert ... was ich ja gar net mal übel fände. Aber weil eben die Testosteronbildung blockiert wird, muss dem Mann alle paar Wochen Testosteron gespritz werden, damit er z.B. seine Libido nicht verliert ...
    Dann nehm ich doch lieber weiterhin die Pille ... is weitaus unkomplizierter, als wenn mein Schatz sich alle paar Wochen ne Spritze abholen müsste ...

    Juvia
     
  • Celina83
    Celina83 (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.336
    121
    0
    Verheiratet
    23 Januar 2004
    #27
    Find es auch besser und einfacher für die Frau (ist ja halt unkomplizierter und so schlimm ist es nun auch nicht jeden Tag eine Tablette zu schlucken...) Aber wenn der Mann sich von ungewollter VAterschaft schützen will, ist die Pille schon sinnvoll... ABER: Warum müssen in langen Beziehung oftmals die Frauen sich sterilisieren lassen, OBWOHL das beim Mann viel einfacher wäre, na? :zwinker:

    lg
    cel
     
  • shabba
    Gast
    0
    25 Januar 2004
    #28
    boah *schluck* dat zeuch blockiert die testosteronbildung?! oh mein gott, wie soll man dann noch libido ham und muckis aufbauen koennen.....dann wird man(n) automatisch zu norbert bluem... *g*

    nee, dann doch lieber wat anderes.....hummm schwieriges thema
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten