Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • HumanOrc
    Verbringt hier viel Zeit
    112
    101
    0
    Single
    17 Februar 2004
    #1

    Pille-Frauenarzt-1 Zyklus kein Sex????

    Ich hab ein riesiges Problem! Und zwar hat meine Freundin heute das erste mal beim Frauenarzt die Pille verschrieben bekommen. Da sie ihre Tage noch nicht all zu lange hat, hat sie eine Pille bekommen, die 22 statt 21 pillen hat. Ich weiß nicht genau wie sieh heißt, aber ihr wisst sicher was ich meine (irgendwas mit b)
    Jetzt mein Problem. Meinte meine Freundin doch tatsächlich als sie vom arzt wieder kam: "Der Arzt meinte, ich soll kurz vor der ersten Einnahme der Pille bis zum ende der ersten Einnahme nicht mit dir schlafen" Da das sehr umständlich ausgedrückt war habe ich genauer nachgefragt " Darf ich also die 5 tage während deiner Periode nicht mit dir schlafen?" Sie darauf: "Nein, der Arzt will gucken ob ich die Pille vertrage und so darf ich jetzt einen ganzen Zyklus (28) nicht mit oder ohne Kondom schlafen" Ich fragte sie ob sie sich sicher sei, da ich sowas noch nie gehört hab... das würde mich auch sehr belasten... sie schien unschlüssig... aber ich möchte mal eure Bestätigung! Danke

    ... ich hoffe auf gute nachrichten...
     
  • biker-luder
    Verbringt hier viel Zeit
    802
    101
    0
    vergeben und glücklich
    17 Februar 2004
    #2
    22 statt 21 pillen? hmmm, iss das vielleicht ne minipille? "normale" pillen kenn ich nur als 21er packung. :ratlos:

    bei normalen pillen ist der schutz ab dem 1. tag gegeben. fa raten jedoch meist zu zusätzlichem schutz im 1. zyklus. bei der minipille ist der schutz erst nach 14 tagen gegeben.

    schreib doch mal wie sie genau heißt.

    so oder so, wenn der fa euch zu kondom rät dann würd ichs auch machen. ihr habt ja bisher auch nicht anders verhütet, also können die 4 wochen ja nicht sooo schlimm sein. allemal entspannter als ne ungewollte schwangerschaft :zwinker:

    aber das er euch ganz von sex abgeraten hat kann ich mir irgendwie nicht vorstellen... hat deine freundin da vielleicht was falsch verstanden?
     
  • Pussy Deluxe
    Verbringt hier viel Zeit
    73
    91
    0
    vergeben und glücklich
    17 Februar 2004
    #3
    Als ich die Pille zum ersten mal genommen hab (also die erste Pille am ersten Tag der Regel und dann 21 Tage lang nehmen) da hatte ich auch keinen Sex... ich glaube sogar auch das mein FA gesagt hat, dass ich im ersten Zyklus keinen ungeschützten Sex haben soll... aber sie hat nur von "ungeschützt" geredet... also das ihr net mal mit Kondom dürft... hmm :confused: is mir persönlich jetzt neu. Aber fragt doch einfach nochmal nach... :zwinker:
     
  • Pussy Deluxe
    Verbringt hier viel Zeit
    73
    91
    0
    vergeben und glücklich
    17 Februar 2004
    #4
    [edit] sorry irgendwie war mein post jetzt 2 mal da
     
  • HumanOrc
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    112
    101
    0
    Single
    17 Februar 2004
    #5
    Sie meinte... gar kein sex... null... das hab ich bisher noch nie gehört... minipille isses nicht... das ist so ne pille, die die regel regelmäßiger machen soll, weil meine freundin ihre tage erst 5-6 mal hatte :zwinker:
    Was für Pillen gibts denn die mit "B" anfangen?
     
  • *fechti*
    Verbringt hier viel Zeit
    1.766
    123
    1
    vergeben und glücklich
    17 Februar 2004
    #6
    belara vielelicht?
    aber die ganzen mikropillen haben doch 21pillen...21pillen+7tage pause=28tage...
    und ich wüsste nicht,wieso irh keinen sex haben solltest? zur sicherheit,falls sie die pille nicht so gut verträgt,ist es vielleicht besse rmit kondom zusätzlich zu verhüten,aber warum solltet ihr denn bitte gar keinen sex haben? das halte ich für schwachsinn...
     
  • biker-luder
    Verbringt hier viel Zeit
    802
    101
    0
    vergeben und glücklich
    17 Februar 2004
    #7
    sehe ich genauso wie fechti.

    zumal jede pille den rhythmus regelmäßig macht, da man ja dem körper jedem tag hormone zuführt und nach 21tagen ne blutung auslöst.
     
  • HumanOrc
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    112
    101
    0
    Single
    17 Februar 2004
    #8
    Balera kann schon sein, aber ich gucke morgen nochmal! Werde ihr dann mal eure meinungen berichtwen und gucken was sie sagt! Ich könnte wetten sie hat sich verhört! Im notfall soll sie nochmal beim FA anrufen! Ich war heute schon voll depri, weil ich mir ned vorstellen kann... nen ganzen monat ohne... das mit dem ersten monat mit kondom verhüten wusste ich schon und hätte ich eh gemacht! Aber das hat mich so stutzig gemacht, das ich euch hinterrücks mal fragen musste :zwinker:
     
  • biker-luder
    Verbringt hier viel Zeit
    802
    101
    0
    vergeben und glücklich
    17 Februar 2004
    #9
    hab mal ein bissl gegoogelt. es gibt pillen, die 22 dragees enthalten und dann ne 6tägige pause haben. sind ganze normale pillen, aber selten. von sexverbot stand da nix.

    balere ist aber glaube ne 21/7 pille.

    das mit dem fa-anrufen ist wohl die beste idee! sag uns bescheid wies ausgegangen ist. man lernt ja nie aus.
     
  • HumanOrc
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    112
    101
    0
    Single
    17 Februar 2004
    #10
    Biviol 22+6 :zwinker:
     
  • Titia
    Titia (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    16
    86
    0
    nicht angegeben
    18 Februar 2004
    #11
    Da hätte ich auch nochmal ne Frage:
    Was ist denn eigentlich der Unterschied zwischen der Minipille und der "Normalen"? Es ist doch irgendwie so, dass man bei der Minipille immer absolut exakt die Einnahmezeit einhalten muss (also nicht mal eine Stunde früher oder später nehmen).

    @Topic: also dass ihr gar keinen Sex haben dürft kann ich mir nicht vorstellen. Das hieße ja, dass die Pille die Sicherheit des Kondoms einschränkt? ;-) Das kann wohl nicht sein..
     
  • HumanOrc
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    112
    101
    0
    Single
    18 Februar 2004
    #12
    Joa, habe gestern abend noch mit ner guten freundin gechattet, die meinte ihr hätte der arzt das auch gesagt. Sie hat sich aber nicht dran gehalten und es gab keine konsequenzen! Der scheint das allen zu sagen! Naja, habe das meiner freundin erzählt... die war heute schon ganz anders drauf und hat selber schon sau lust auf sex gehabt und hat gleich gesagt das wir trotz des verbotes ficken... aber sie will heute nochmal mit ihrer mutter drüber reden! Also ich denke das hat sich erledigt, danke :zwinker:
     
  • bamba
    bamba (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    184
    101
    0
    vergeben und glücklich
    18 Februar 2004
    #13
    Wie ist der Unterschied zwischen Mikropille und Minipille?

    Die Mikropille enthält Östrogen und Gestagen. Dadurch verhindert sie den Eisprung.
    Die Minipille enthält nur Gestagen und verhindert den Eisprung nicht.

    quelle: gyn.de
     
  • biker-luder
    Verbringt hier viel Zeit
    802
    101
    0
    vergeben und glücklich
    18 Februar 2004
    #14
    Wie wirkt die Pille?

    Das Östrogen und das Gestagen unterdrücken den Eisprung. Das Gestagen verhindert zusätzlich die Einnistung einer befruchteten Eizelle in die Gebärmutterschleimhaut. Außerdem verändert es die Konsistenz des Schleimpfropfs im Muttermund, so dass kaum Spermien in die Gebärmutter gelangen.

    Wie wirken Minipillen, wie sicher sind sie?

    Minipillen mit dem Wirkstoff Levonorgestrel machen den Schleim im Gebärmutterhals für Samenzellen undurchlässig. Sie erreichen Gebärmutter (Uterus) und Eileiter (Tuben) nicht, damit können sie auch keine Eizelle befruchten. Zudem bewirkt das Gestagen, dass sich die Gebärmutterschleimhaut mangelhaft aufbaut. Sollte trotzdem eine Befruchtung der Eizelle stattgefunden haben, kann sie sich nur schwer einnisten. Das Gestagen Levonorgestrel konnte nicht in einer ausreichend hohen Dosierung gegeben werden, dass es zusätzlich den Eisprung verhindert hätte.

    Neue Minipille

    Die neue Minipille mit dem Gestagen Desogestrel verhindert zusätzlich den Eisprung - ähnlich wie östrogenhaltige Pillen. Dadurch erhöht sich die Sicherheit dieser Minipille auf einen Pearl-Index von 0,4. Diese Art der Minipille nennt man auch "östrogenfreie Pille".

    quelle: www.netdoktor.de
     
  • Titia
    Titia (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    16
    86
    0
    nicht angegeben
    19 Februar 2004
    #15
    merci

    Danke Euch für die Infos!

    Da hat sich ja eine richtige Bildungslücke geschlossen!
    Das ist ja tatsächlich ein ganz schöner Unterschied.
    Das war mir nicht klar...

    lg
    Titia
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste