Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Miss Emotion
    Verbringt hier viel Zeit
    75
    91
    0
    vergeben und glücklich
    5 Oktober 2005
    #1

    Pille im Mund bisschen aufgelöst, schlimm??

    Hi Leute, bzw. eher hi Mädels!

    Ich hab da mal ne Frage und zwar zur Einnahme der Pille. Also folgendes:
    Ich nehme die Pille Belara und gestern abend als ich sie nehmen wollte, ich schluck sie immer so runter ohne dabei was zu trinken, hatte ich einen ganz trockenen Mund und ich hatte gerade nichts zu trinken da, da ich grad im Auto war. Naja jedenfalls hatte ich kaum Spucke im Mund und ich konnte sie einfach nicht runterschlucken. Da hats ein Weilchen gedauert und die Pille hat sich schon son bisschen aufgelöst, bis ichs dann endlich geschafft habe. Meine Frage also: Ist das schlimm? Beeinträchtigt das den Schutz oder ist das nicht bedenklich???
    Ist mir sehr wichtig, das ihr mir antwortet.

    Danke im Voraus für eure Antworten.


    Miss E.
     
  • mamischieber
    Verbringt hier viel Zeit
    494
    101
    0
    nicht angegeben
    5 Oktober 2005
    #2
    Sollte genau keine Auswirkungen auf den Schutz haben. Die Pille ist da gelandet wo sie sollte :zwinker:
     
  • VelvetBird
    Gast
    0
    5 Oktober 2005
    #3
    Ich nehme auch die Belara und da steht schon auf der Packung (nicht nur in der Packungsbeilage): "Unzerkaut schlucken".
    Die Pille soll sich nicht schon im Mund auflösen, da sie sonst von der Magensäure zersetzt werden kann (man korrigiere mich, wenn ich mich irre).
     
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.915
    0
    2
    Single
    5 Oktober 2005
    #4
    Ich nehme sie morgens nach dem Aufstehen, da hab ich garantiert immer eine Wasserflasche bzw. zumindest einen Wasserhahn zur Hand. :smile: Solltest du dir vielleicht auch überlegen, wenn du zu deiner jetzigen Einnahmezeit öfter mal irgendwo unterwegs bist...

    Ansonsten: Ich weiß nicht mit Sicherheit, ob es den Schutz beeinträchtigt, aber ich kann mir nicht vorstellen, daß es so gut ist, wenn sich die Pille schon im Mund halb auflöst.

    Sternschnuppe
     
  • mamischieber
    Verbringt hier viel Zeit
    494
    101
    0
    nicht angegeben
    5 Oktober 2005
    #5
    Hm, was heisst denn eigentlich halb aufgelöst? Ein wenig von der Ummantelung verflossen? Oder wirklich auch schon bis zum Kern?
     
  • Miss Emotion
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    75
    91
    0
    vergeben und glücklich
    5 Oktober 2005
    #6
    Nur ein wenig, man hasts ein bisschen geschmeckt. Ich hatte sie vielleicht, hm, kann man schlecht sagen, vielleicht 40 Sekunden im Mund!? Kann ich wie gesagt schlecht einschätzen.


    Miss E.
     
  • mamischieber
    Verbringt hier viel Zeit
    494
    101
    0
    nicht angegeben
    5 Oktober 2005
    #7
    Wenns so ist: Hatte meine Freudin auch schon, schwanger wurde sie nie :zwinker:
     
  • Miss Emotion
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    75
    91
    0
    vergeben und glücklich
    5 Oktober 2005
    #8
    Ich finds blöd sie morgens zu nehmen. Ist doch doof am Wochenende, wenn du mal später aufstehst?!
    Ich nehm sie immer um 20:15, das kann man sich gut merken find ich.
     
  • keenacat
    keenacat (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.622
    218
    278
    vergeben und glücklich
    5 Oktober 2005
    #9
    da würd ich mir keine sorgen amchen! solangst sie nicht ganz aufgelöst geshcluckt hast! das passiert mir auch von zeit zu zeit wenn ich grad kein wasser zum runterspülen habe!
     
  • Miss Emotion
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    75
    91
    0
    vergeben und glücklich
    5 Oktober 2005
    #10
    Naja ich weiß nicht so recht, wie ich mich jetzt verhalten soll. Will nicht deswegen extra zum Frauenarzt rennen.
    Kennt ihr vielleicht ne Homepage wo man vielleicht Frauenärzten Fragen stellen kann?!?

    Miss E.
     
  • pappydee
    Verbringt hier viel Zeit
    877
    101
    0
    nicht angegeben
    5 Oktober 2005
    #11
    ich glaube nicht, dass das etwas ausmacht. das sind nämlich normalerweise keine magensaftresistenten kapseln. wenn es welche wären, würden sie sich im mund auch nicht auflösen. und zerkaut hast du ja nichts. die hormone, die in der pille enthalten sind, sind nämlich lipide...und ich kann mir nicht vorstellen, dass denen was im magen passiert.

    das ist meine meinung - wenn du es ganz sicher wissen willst: PN an *lupus*

    ...ich hoffe, sie ist mir jetzt nicht böse...*g*
     
  • EisEngelxx
    EisEngelxx (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    275
    101
    0
    vergeben und glücklich
    7 Oktober 2005
    #12
    Will keinen eigenen Thread aufmachen, deswegen stelle ich meine Frage mal hier!

    Nehme die Pille immer morgens um 06.30 uhr, hatte dann Schule, war danach mit meinem Freund essen und naja dann hab ich Bauchschmerzen und auch bissch Durchfall gehabt .. Also war schon etwas flüssiger!!

    Nehme Valette, soll ich eine nachnehmen? Hatte gestern zuletzt Sex!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste