Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Chailatte
    Benutzer gesperrt
    160
    0
    0
    nicht angegeben
    23 August 2008
    #1

    Pille mal 1 Monat, dann 3 Monate durchnehmen..-ungesund ???

    ich nehme meine pille manchmal einen monat und dann wieder 2 monate ohne pause...
    ist sowas eigentlich ungesund ??ß
    manchmal passt es mir nicht in den kram, dass ich meine tage bekomme...:frown:

    ich wollte jetzt von der 2 packung 6 stück nehmen, damit ich auf einen anderen wochentag komme wo ich meine tage bekomme...
    ist das schlimm ???
    oder sollte ich die komplette 2. packung dranhängen ???

    kommen davon vielleicht auch meine brustschmerzen ??? sollte mein körper sich dran gewöhnen also sollte ich immer 3.packungen am stück nehmen oder ist das egal ???
     
  • User 22419
    Sehr bekannt hier
    4.632
    198
    514
    nicht angegeben
    23 August 2008
    #2
    Es ist völlig egal, wie du deinen Rhythmus im LZZ gestaltest.
    Das klassische Einnahmeschema mit 3:1 ist an den "idealen" natürlichen Zyklus mit seinen 28 Tagen angelehnt, hat aber keine medizinische Bedeutung.

    Wichtig ist nur, dass du mindestens 14 Pillen genommen hast, ehe du in die Pause gehst, nur dann bist du während der einnahmefreien Zeit geschützt. Und die Pause halt maximal 7 Tage. Ansonsten bist du da völlig frei.

    Manchmal können sich Nebenwirkungen verstärken, wenn die Zeit zwischen den Pausen zu lang wird. Oder es kann zu Zwischenblutungen kommen, das ist sogar recht häufig. Gesundheitlich bedenklich ist das aber nicht, sondern höchstens nervig.
    Ich nehm meine Pille immer so lange durch, bis ich Zwischenblutungen bekommen, die nicht nach ein oder zwei Tagen wieder verschwinden. Dann ist halt Pause angesagt. Das kann nach 5 Wochen schon sein oder wenn es ganz toll läuft auch mal erst nach 8 oder 9.

    Um den Wochentag zu wechseln kannst du jetzt 6 Pillen anhängen oder 13 oder 20 oder 27.... ganz wie du willst.
    Oder du hättest von der alten Packung auch einfach die letzte Pille weglassen können. Völlig egal.
     
  • Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.742
    121
    0
    nicht angegeben
    23 August 2008
    #3
    Off-Topic:
    naja, 28-tage sind auch kein wirklicher natürlicher rythmus. der wurde damals relativ willkürlich gewählt. genau wie 21pillen und 7tage pause.


    wechseln kannst du wie du lustig bist. der natürliche zyklus ist ja eh ausser kraft gesetzt. ich würde nur empfehlen 4 monate nicht zu überschreiten.
     
  • User 22419
    Sehr bekannt hier
    4.632
    198
    514
    nicht angegeben
    23 August 2008
    #4
    Off-Topic:
    Cheri, deswegen habe ich "ideal" dazu geschrieben, sogar mit Gänsefüßchen :kiss_alt:
     
  • Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.742
    121
    0
    nicht angegeben
    23 August 2008
    #5
    Off-Topic:
    wie du im anderen thread geschrieben hast, es ist spät:tongue:
     
  • Chailatte
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    160
    0
    0
    nicht angegeben
    24 August 2008
    #6
    ok vielen dank....dachte nur es sei vielleicht ungesund wenn ich die immer irgendwie lang nehme...
    keine meiner freundinnen macht LZZ alle immer brav 21 pillen am stück..
    aber ich hab oft keine lust auf meine tage...
    nehme heute die letzte und dann waren es 6 st der 2 packung..
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.407
    898
    9.217
    vergeben und glücklich
    24 August 2008
    #7
    Das kannst du halten wie du willst.
    Beobachte mal, ob deine Brustschmerzen während der Pause besser werden.
     
  • Chailatte
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    160
    0
    0
    nicht angegeben
    24 August 2008
    #8
    müsste ich meine pille wechseln, falls die brustschmerzen nicht aufhören ....???
    ich habe heute einen ss test gemacht ...nur zur sicherheit _ negativ
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    24 August 2008
    #9
    Musst du nicht, aber wenn sie dich stören, solltest du vielleicht.

    Was für Schmerzen sind es denn?
    So ein Spannen? Oder eher anders?
    Wann treten die Schmerzen auf? Zum Ende des Zyklus oder nur, wenn du den Zyklus verlängerst oder unterschiedlich?
     
  • Chailatte
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    160
    0
    0
    nicht angegeben
    24 August 2008
    #10
    hatte das irgendwann schonmal weiss auch nicht
    und jetzt war es eben wie gesagt gegen ende der 1. packung..
    sie sind total druckempfindlich und fühlen sich geschwollen an..
    das hatte ich zu beginn als ich die valette neu hatte, aber nun nehme ich sie fast ein jahr
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    24 August 2008
    #11
    Das klingt sehr stark nach Wassereinlagerungen.
    Die hatte ich mit der Valette auch, aber erst ab dem dritten Blister.

    In der Pause sollte das wieder verschwinden. Wenns also jetzt passt und dich die Schmerzen stören, geh am besten in die Pause.
     
  • Chailatte
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    160
    0
    0
    nicht angegeben
    25 August 2008
    #12
    komisch dachte irgendwann hat sich der kröper dran gewöhnt..
    es ist auch so, dass ich nach dem essen total den dicken bauch habe....wache ich nächsten morgen auf ist er wieder flach..
    ich war immer schlank habe seit der valette am bauch aber sehr zugenommen..
    komme sonst aber gut mit ihr zurecht, findet ihr es wäre grund genug, wegen den schmerzen und dem gewicht zu wechseln ??

    und ich hab heute erstmal die letzte pille genommen
     
  • User 22419
    Sehr bekannt hier
    4.632
    198
    514
    nicht angegeben
    25 August 2008
    #13
    Das liegt aber eher nicht an der Pille. Klingt eher nach einer Unverträglichkeit oder zu hastigem Essen.

    Ich esse zB leidenschaftlich gerne Obst, könnte ich tonnenweise verdrücken, aber eigentlich vertrag ich den Fruchtzucker ganz schlecht. Hab schon oft überlegt, ob ich mal im Schwangerschaftsforum ein Bild von meinem Bauch nach einer kleinen Obstsession posten soll :zwinker: Genau so mit Geschmacksverstärkern, die im Kantinenessen leider reichlich vorhanden sind - ganz schlimm. Ein aufgeblähter Bauch nach dem Essen kann also wirklich verschiedene Gründe haben, die Pille ist da aber nur selten die Ursache.
     
  • Chailatte
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    160
    0
    0
    nicht angegeben
    25 August 2008
    #14
    hehe ja manchmal denke ich auch, so muss ein ss bauch im anfangsstadium aussehen :grin: hab den dicken bauch meistens abends vorm schlafengehen...morgens ist dann alles wieder weg..

    nunja mal sehen wie es mit den schmerzen nun in der pause ist...
    wenn ich das nächste mal zur kontrolle bin spreche ich meinen fa darauf an, vielleicht sagt sie ja von sich aus, ich solle wechseln
     
  • Chailatte
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    160
    0
    0
    nicht angegeben
    29 August 2008
    #15
    so bin in der pause und die schmerzen sind weg...
    und nu???
    abwarten ob es bei einnahme wieder kommt ???
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    29 August 2008
    #16
    Ja, was sonst?

    Wenn es in der Pause weggegangen ist, werden es wohl Wassereinlagerungen gewesen sein.
    Die Gefahr, Wassereinlagerungen zu bekommen, steigt, wenn du den Zyklus verlägerst.

    Sollte es wieder auftreten, musst du eben selber entscheiden, ob es dich so stört, dass du die Pille wechseln willst.
    Es könnte auch schon reichen, auf den Langzeitzyklus zu verzichten, das musst du dann eben sehen.
     
  • Chailatte
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    160
    0
    0
    nicht angegeben
    29 August 2008
    #17
    hatte das ja gegen ende der 1.packung...
    aber ja werde es beim fa dann mal ansprechen..
    blöder mist
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten