Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Beauty
    Gast
    0
    6 Februar 2004
    #1

    Pille nach 13,5 Stunden

    Hallo!
    Ich hab da ein kleines Problemgenau bei der Hälfte des Pillen-Kärtchens habe ich eine Pille erst nach 13,5 Stunden nach der eigentlichen einnahme genommen. Ich weiß schon, dass jetzt der Schutz weg is. Mich würde aber interessieren ob jetzt der Schutz nur geringer ist oder ganz weg? Und, muß ich jetzt immer zusätzlich verhüten während diesem Zyklus oder nur zu dem Zeitpunkt wo die fruchtbaren Tage wären?
    Ich hoffe auf Antwort.
    Danke
     
  • Beauty
    Gast
    0
    6 Februar 2004
    #2
    Vor allem weiß ich nicht ob noch was passieren kann. Habe ja gestern Abend die Pille vergessen und sie erst heute morgen genommen. Donnerstag Abend war also die letzte Einnahme und da hatte ich auch noch Geschlechtsverkehr. Die Samen leben ja ein paar Tage weiter. Könnte es also passieren, dass ich schwanger bin?
     
  • deedee
    Verbringt hier viel Zeit
    70
    91
    0
    nicht angegeben
    6 Februar 2004
    #3
    der schutz ist wenn nur geschwächt, wobei es eben sein oder nicht sein kann.
    bei meiner freundin steht in der packungsbeilage der pille, dass der schutz erst nach 36 stunden verspätete einnahme geschwächt wird.

    am besten ließt du einfach in der packungsbeilage deiner pille nach (vielleicht steht da was drin deswegen) oder frag deinen FA.
    denke aber mal die halbe stunde mehr (also 13,5 stunden) ist nicht schlimm...für's gewissen und wegen der verantwortung: mit kondom zusätzlich verhüten :zwinker:


    mfg
    (alle angaben ohne gewähr!)
     
  • User 1539
    Sehr bekannt hier
    6.872
    173
    4
    Verheiratet
    6 Februar 2004
    #4
    Man hat 12 Stunden Zeit, die Pille nachzunehmen .. also liegt sie 1 1/2 Stunden drüber :tongue: ....

    Die Wirkung der Pille wird durch das vergessen geschwächt. Da man aber kein Risiko eingehen sollte, würde ich auf jeden Fall bis zur Einnahme der ersten Pille der nächsten Packung zusätzlich mit Kondom verhüten ....

    Juvia
     
  • *sarah*
    Gast
    0
    6 Februar 2004
    #5
    würde die nächten 7 tage
    noch mit nen kondom verhüten nur aus siherheit zur not ruf bei deinen FA an
     
  • deedee
    Verbringt hier viel Zeit
    70
    91
    0
    nicht angegeben
    6 Februar 2004
    #6
    hoppala, ich habe die ganze zeit nur auf die ,5 geachtet *g*
     
  • User 11345
    Meistens hier zu finden
    921
    128
    231
    nicht angegeben
    6 Februar 2004
    #7
    Aeh, ja. Normalerweise ist es so gehalten, dass man SPÄTESTENS 12 Stunden später die Pille einnehmen kann.
    Wenn dies nicht der Fall ist wird der Empfängnisschutz NICHT GEWÄHRT.
    Dies hat zur Folge, dass man bis zum neuen Zyklus nicht ohne Kondom pimpern sollte.

    Das mit den "7 Tage dann ist gut" ist totaler murks.
     
  • User 1539
    Sehr bekannt hier
    6.872
    173
    4
    Verheiratet
    6 Februar 2004
    #8
    Son "Murks" ist das mit den 7 Tagen gar nicht ... kommt drauf an, WANN man die Pille vergessen hat .. schau mal hier :zwinker:

    Ich persönlich würde dennoch IMMER mit Kodnom verhüten, bis ich die neue Packung anfange :zwinker:

    Juvia
     
  • Liza
    Liza (33)
    im Ruhestand
    2.208
    133
    47
    nicht angegeben
    6 Februar 2004
    #9
    Folgendes: Ich wette mit dir, dass in der Packungsbeilage nichts von 36 Stunden verspäteter Einnahme steht, sondern, dass der Abstand zwischen zwei Einnahmen nicht mehr als 36 Stunden betragen darf (und die Pille somit nur stinknormal bis zu zwölf Stunden nach der gewohnten Einnahmezeit genommen werden darf - das sind dann 36 Stunden nach Einnahme der Pille davor).
    Nimmst du an? :zwinker:
     
  • MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.120
    173
    2
    nicht angegeben
    6 Februar 2004
    #10
    Im Prinzip nur geschwächt, vollkommen weg nicht, weil die Pille ja nicht nur mit der verhinderten Eisprung wird, sondern auch über die beiden 'Schleimsachen' (Schleim in Gebärmutter und im Gebärmutterhals) - außer MUSS sie er auch nicht weniger werden, aber kann eben.
    Dass direkt ein Ei springt halte ich an für sich immer für ziemlich unwahrscheinlich, halte es also für rel. unwahrscheinlich, dass der GV am Tag davor was machte.. wenn man total unsicher ist: Pille danach.
    Ansonsten würde ich den ganzen Zyklus zusätzlich verhüten, bis ich den neuen Streifen anfange.

    BTW: Eine halbe Stunde drüber genommen hab ich auch schonmal.. da ist nix bei passiert..
     
  • queen-of-rain
    Verbringt hier viel Zeit
    43
    91
    0
    vergeben und glücklich
    7 Februar 2004
    #11
    Also ich an deiner Stelle würde bis zum Anfang der nächsten Pillenpackung zusätzlich verhüten. Sicher ist sicher! Auch wenn es sicher nciht so ist, dass es nach genau 12 Stunden klick macht, und der Schutz weg ist, egal wann danach die nächste Pilleneinnahme erfolgt... ich würde das Risiko nicht eingehen.
     
  • Andreas1985
    Verbringt hier viel Zeit
    93
    91
    0
    vergeben und glücklich
    28 Juni 2004
    #12
    bei meiner freundin warn es 12 Stunden und 7 Minuten .
    mach mir jetzt verdammt sorgen , hatten danach zwar sex mit kondom , doch das ist geplatzt
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste