Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • kleene nana
    Verbringt hier viel Zeit
    684
    101
    0
    Es ist kompliziert
    27 Januar 2006
    #1

    Pille-trotzdem den Penis rausziehen beim erguss?

    Hi leute:
    mein freund und ich schlafen relativ oft miteinander mit kondom und pille und mal ohne kondom.
    Jetzt ne frage an euch:
    könnt ihr euch auf die Pille verlassen und ihn in euch drinn lassen oder nicht?
    wenn ich mit ihm ohne kondom schlafe habich ein kleines Gefühl der Angst in mir(!) obwohl ich die Pille nehme.
    Der Grund ist das bei uns mal was schiefgelaufen ist und ich beinah schwanger gewesen wäre aber da war das kondom gerissen und ich hatte die pille noch nicht(!)
    wie seht ihr das ist meine angst wirklich begründet oder mach ich mir da zu viele sorgen -->SIGNATUR:zwinker:
    LG kleene
     
  • User 29290
    User 29290 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.733
    148
    200
    Verheiratet
    27 Januar 2006
    #2
    Also ich verlasse mich auf die Pille. Ist doch voll störend wenn er ihn rauszieht wenn's grad am Schönsten ist.
     
  • Daos-Mandrak
    Verbringt hier viel Zeit
    283
    101
    0
    nicht angegeben
    27 Januar 2006
    #3
    Ergo auch vollkommen sinnlos.
    Wenn er in dir drin war, sind auch bereits Lusttropfen ausgetreten. Das hat also keine verhüterische Wirkung. Wenn du Angst hast, nimm noch zusätzlich ein Kondom, aber rausziehen ist unsinnig...

    Im übrigen ist die Pille bei korrekter Anwendung (damit meine ich unter Ausschluss von Erbrechen der Pille, Antibiotika usw.) auch 100% sicher.
     
  • Prinzesschen :)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.162
    121
    0
    Single
    27 Januar 2006
    #4
    Ich vertrau der Pille. Wieso eigentlich net?? Fänds auch schade dann aufzuhören, wenn es grad so schön is :smile:
     
  • User 30029
    User 30029 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    761
    103
    11
    nicht angegeben
    27 Januar 2006
    #5
    Eben. Wenn du Angst hast, nehmt am besten immer ein Kondom, das vorher-rausziehen ist vollkommen sinnlos und zusätzlich doch absolut störend :zwinker_alt:

    Ich finde es immer gewagt, sowas zu behaupten.
    Ich kenne mehrere Frauen, die trotz Pille und korrekter Anwendung schwanger wurden. Und zumindest bei einer bin ich mir absolut sicher, dass sie keine Fehler gemacht hat.
    Die Pille ist wohl eines der sichersten Verhütungsmittel, aber ich denke, 100 % Sicherheit hat man nur, wenn man keinen Sex hat.
     
  • LadyMetis
    LadyMetis (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.376
    123
    3
    Verheiratet
    27 Januar 2006
    #6
    Ehrlich gesagt versteh ich deine Angst nicht.
    Du hast eine schlechte Erfahrung gemacht, aber die war ja nicht auf die Pille zurück zu führen, sondern auf die Handhabung mit dem Kondom.
    Vielleicht solltest du dich mal fragen ob du dir vertraust und nicht der Pille. Denn die regelmäßige Einnahme liegt an dir, um die Wirkung der Pille würde ich mir keine Gedanken machen!
     
  • q:
    q: (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.762
    123
    1
    Verheiratet
    27 Januar 2006
    #7
    Die Pille ist bei korrekter Anwendung, sprich regelmässig und zur Zeit, eine sehr sichere Verhütungsmethode. Wichtig ist aber auch, dass ihr zusätzlich mit Kondom verhütet, wenn der Schutz, zum Beispiel wegen Falscheinnahme, Durchfall, Erbrechen oder Antibiotikaeinnahme, nicht mehr gegeben ist.

    Vielleicht ist es sinnvoll, du packst mal deinen Freund ein und nimmst ihn zum Arzt mit, damit ihr euch beide informieren lassen könnt. Verhütung geht ja beide was an, ergo ist es auch wichtig, das beide Bescheid wissen, wie sie funktioniert.
     
  • Sunny-89
    Sunny-89 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    72
    91
    0
    vergeben und glücklich
    27 Januar 2006
    #8
    vielleicht hilft es dir dich über die wirkungsweise und Risiken(also wann der schutz nicht mehr gegeben ist) ausführlich zu informieren, seit ich weiß was die pille in meinem körper macht vertrau ich ihr zumindest unter richtiger anwendung 100%

    Das vorher rausziehen bringt nichts, denn würde die pille nicht wirken wäre die gefahr einer schwangerschaft schon beim ersten reinstecken gegeben und nicht erst wenn er kommt.

    lg sunny
     
  • kleene nana
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    684
    101
    0
    Es ist kompliziert
    27 Januar 2006
    #9
    das ist es ja wir wissen ziemlich viel über Verhütung direkt nach dem unfall bin ich in die Notfallstadtion in einem KH gefahren weil samstag war und hab mir die Pille danch verschreiben lassen...Meine Angst ist eigentlich unbegründet ich hab mir zu viele gedanken gemacht und seh jetzt alles mit anderen augen seid gestern eigentlich schon:zwinker:
    mein freund und ich waren nach dem unfall erstmal geschockt gewesen(wer ist das schon nicht)
    naja jetzt ist alles super und mal sehen was noch alles schöne und shlechte(woran ich nicht mehr denke)auf mich zukommt danke nochmal an alle das gibt mir auch nochmal das gefühl der sicherheit:zwinker:
     
  • Powerlady
    Powerlady (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.613
    121
    0
    Verheiratet
    27 Januar 2006
    #10
    Also ich vertrau der Pille zu 100%, weil ich sie immer zuverlässig und regelmässig einnehme. Verhüte jetzt schon 4 Jahre so. :zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste