Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • genie
    Gast
    0
    5 Mai 2003
    #1

    Pille und Alkohol

    Also, ich hab letzten Montag mit ner neuen Packung angefangen.
    Am Samstag war ich auf ner Party und hab ziemlich viel getrunken und dann später (ca. 8h Sonntag morgen) gekotzt.

    Wollte jetzt mal wissen, ob die Pille trotzdem noch für den Rest des Zyklus wirkt oder nicht?

    In der Packungsbeilage steht "Bei Erbrechen oder Durchfällen wird empfohlen, die Einnahme nicht zu unterbrechen (was ich nicht getan habe). In dem betreffenden Zyklus sollten zusätzlich andere mechanische empfängnisverhütende Maßnahmen (z.B. Kondome) verwendet werden."

    Ich mein, es ist schon klar, was das heißt, aber da steht "sollte" und nicht "muss" oder so.
    Ich hab auch ma bißchen in anderen Themen gestöbert und da ham ja viele gesagt, dass der Schutz eigentlich noch da ist, wenn man die einmal vergessen hat. Ich hab sie ja auch nicht vergessen, sondern am Samstag um 23h genommen und bis 8h müssten sie ja eigentlich schon gewirkt haben, oder?!

    Ich bin jetzt bißchen durcheinander, weil in der Packungsbeilage so steht und hier jetzt andere Sachen gesagt wurden. Und ist jetzt halt bißchen doof, weil's am Anfang vom Zyklus ist. Ich hätte jetzt bis zur nächsten Packung auf jeden Fall noch mit Kondomen verhütet, aber wenn das eine Mal nix ausmacht?!

    Schonmal danke für die Antworten!

    Achso, ich nehm die Pille jetzt ein Jahr (das wurde ja in anderen Themen oft gefragt).
     
  • Sister
    Gast
    0
    5 Mai 2003
    #2
    hi erstmal!

    gut, dass du die uhrzeiten dabeigeschrieben hast, denn die pille muss ca. 3-4 stunden in deinem magen bleiben, dann macht einmaliges erbrechen oder durchfall nichts aus. das ist bei den allermeisten (ich sage vorsichtshalber nicht in allen fällen) pillen so. normalerweise müsste das mit den 3-4 stunden auch in der packungsbeilage stehen. allerdings bin ich mir sehr sicher.

    wenn dir das nicht genügt, ruf einfach mal deinen frauenarzt an - oder verwende ein kondom! :smile:

    LG, Sister
     
  • Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.750
    121
    1
    vergeben und glücklich
    5 Mai 2003
    #3
    Also bei mir stehts zumindest in der Packungsbeilage... allerdings wär ich vorsichtig: was nicht emplizit drinnen steht, gilt wahrscheinlich auch nicht
    Ich kann mir gut vorstellen, dass bei anderen Pillenarten bzw Zusammensetzungen diese Klausel nicht gilt.
    Vielleicht sagst du uns mal, welche Pille du nimmst... und ob sie einphasig oder mehrphasig ist, oder die Minipille.
     
  • genie
    Gast
    0
    5 Mai 2003
    #4
    Also, ich nehm die Lamuna 20. Das ist ne Mikropille.

    @ Teufelsbraut: Was meinst du denn mit einphasig bzw. mehrphasig?
     
  • MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.120
    173
    2
    nicht angegeben
    5 Mai 2003
    #5
    Naja, ich nehme auch Lamuna 20 und da steht drin, dass nur Erbrechen/Durchfall 3-4 Stunden nach der Einnahme 'gefährlich' ist.
     
  • genie
    Gast
    0
    5 Mai 2003
    #6
    Das ist find ich jetzt aber seltsam. Warum steht das bei dir drin und bei mir nicht? Kannst du bitte ma sagen, wo das genau stehen soll?!
     
  • mhel
    mhel (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.862
    123
    5
    nicht angegeben
    6 Mai 2003
    #7
    Bei Monostep steht auch drinne das erbrechen nur innerhalb von 4 h gefährlich sein soll.
     
  • Chocolate
    Chocolate (34)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    173
    2
    Verheiratet
    6 Mai 2003
    #8
    das ist ungefährlich, der schutz ist noch da, da die pille innerhalb von 4 std. wirkt.
     
  • BJ
    BJ
    Verbringt hier viel Zeit
    1.124
    121
    0
    nicht angegeben
    6 Mai 2003
    #9
    Jep, Magenpassage der Pille dauert 1-4 h -> kein Problem

    Packungsbeilage: nur so ne Idee; vielleicht hat ja eine von euch n Reimport mit ner anderen Packungsbeilage?
     
  • Googlehupff
    0
    6 Mai 2003
    #10
    Also ich würde halt sicherheitshalber mal den Monat über tatsächlich zusätzlich auf die sogenannten "technischen" Hilfsmittel zurückgreifen. Wird ja nicht so schwer sein.
     
  • MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.120
    173
    2
    nicht angegeben
    6 Mai 2003
    #11
    Das steht nicht in der eigentlichen Packungsbeilage sondern nur in einem Info-Heftchen das der 1-Monats-Musterpackung beiliegt.
     
  • Jamaicakiss
    0
    7 Mai 2003
    #12
    Also ich würde mir da nicht allzuviel gedanken machen. Normal müsste die Sicherheit voll gegeben sein. Nach 8h zumindest dürfte das kein Problem mehr sein.
     
  • hexeyvi24
    Gast
    0
    12 Mai 2003
    #13
    Hallo,
    bei meiner Pille (Belara) ist das so, wenn ich die Pille nehme und inerhalb von 4 Stunden Erbreche, muß ich eine weitere Pille aus der Packung nehmen.
    Dann ist auch der Schutz wieder vorhanden, wenn ich in denn 4 Stunden aber keine nehme, muß ich ander Verhütungsmittel nehmen für den rest des Monats.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten