Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Benediktiner
    Verbringt hier viel Zeit
    389
    101
    0
    vergeben und glücklich
    24 April 2004
    #1

    Pille und deren Nebenwirkungen

    Hi Mädels (und auch betroffene Jungs)!

    Meine Freundin nimmt die Pille (Valette) jetzt seit zwei Monaten. Und sie hat seit ein paar Wochen total das komische Gefühl. Nicht körperlich, sondern geistig (?). Das heißt, sie beginnt urplötzlich zu weinen und weiß nicht warum, dann kann es aber sein, dass sie in den nächsten Minuten wieder total witztig ist und anfängt mich auszukitzeln. Totale Stimmungsschwankungen eben. Sie hat auch keine Lust mehr auf Sex. Sie nimmt jede Kleinigkeit voll Ernst und ist sofort auf 180...
    Ich habe schon mit ihr darüber gesprochen und sie hat gesagt, dass sie es sich überhaupt nicht erklären kann, außer, dass es vielleicht an der Pille liegen könnte.
    Jetzt wollt ich euch eben mal nach den Nebenwirkungen fragen, die ihr schon an euch oder eurer Freundin beobachtet habt. Wie habt ihr das bekämpft?
    Ging das wieder von selber weg?
    Habt ihr die Pille gewechselt?
    Ich will alles wissen, denn ich kann es nicht mit ansehen, wenn es meiner Freundin so schlecht geht.

    Vielen Dank schonmal!
     
  • kaninchen
    Gast
    0
    24 April 2004
    #2
    Ich meine mich zu errinern heir schonmal was von Stimmungschwankungen und Pille gelesen zu haben... Also nen Pillenwechsel würd ich da schon so bald wie möglich probiern...
     
  • Große Schwester
    Verbringt hier viel Zeit
    106
    101
    0
    Single
    24 April 2004
    #3
    Hi,
    natürlich kann es zu solchen Nebenwirkungen kommen.
    Das ist bei fast jedem Medikament so und bei der "Pille" erst recht, da damit auch Hormone zugeführt werden.
    Man kann Deiner Freundin nur raten zum Frauenarzt zu gehen.

    Ich selber habe das mir nicht gehabt,
    aber Freundinnen erging es ähnlich.
    Die mußten dann halt mal ein paar verschiedene auprobieren, bis sie dann die passende gefunden hatten.

    Aber Stimmungsschwankungen sind im Zusammenhang mit der Pille nichts Ungewöhnliches.
    Gruß
    GS
     
  • Baerchen82
    Baerchen82 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.328
    121
    0
    Verheiratet
    24 April 2004
    #4
    hm also da die Pille ein Hormonpreperat ist, können die Gefühle grundsätzlich beeinflusst werden... Somit kann es durchaus sein das es daran liegt.. Meine Freundin hat Depressionen geerbt und dadurch eben auch extreme Gefühlsschwankungen.. Durch die Pille hat sich da überhaupt nix verändert.. Ich würde also nicht alles andere ausschließen..

    alles liebe.. Bärchen..
     
  • Bambi
    Verbringt hier viel Zeit
    1.091
    121
    0
    nicht angegeben
    24 April 2004
    #5
    Also, ich nehme die Valette (mit Unterbrechung) seit ich 17 bin, und vertrag die super. Ist allerdings von Frau zu Frau verschieden, deswegen gibt es ja so viele Präparate. Von der Pille, die ich zuerst genommen hab, bin ich depressiv geworten und hab Pickel gekriegt und bestimmt 10 kilo zugenommen. Ich würde anstelle deiner Freundin auf jeden Fall so schnell wie möglich mal beim Gyn nachfragen. Sie muss ja nicht unnötig leiden.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste