Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Mausi 17
    Mausi 17 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    393
    103
    4
    vergeben und glücklich
    5 September 2008
    #1

    Pille und Magenspiegelung

    Hallo!
    TEIL 1: Ich nehme seit diesem Sonntag wieder die Pille (Valette), war davor in der 7- tägigen Pause.
    Am Mittwoch nächster Woche muss ich zur Magenspiegelung, früh um 8.
    Die Pille nehme ich immer abends zwischen um 9 und um 10.
    Dahin muss ich nüchtern kommen.
    Kann ich da die Pille trotzdem zur gewohnten Zeit am Abend davor nehmen oder lieber eher???
    Wie sieht es allgemein dann mit dem Verhütungsschutz aus??? Ist er dann weg???
    Kann ich da ungehindert dieses Wochenende mit meinem Freund schlafen??

    TEIL 2: Ich muss desweiteren bald zur Darmspiegelung.
    Muss frühs ins Krankenhaus, dann wird abgeführt und dann wird diese Spiegelung durchgeführt. Abends kann ich nach Hause.
    Wie sieht es da mit dem Verhütungsschutz aus???
    Dieser Eingriff wird entweder nächste Woche, jedoch wahrscheinlicher übernächste Woche durchgeführt.
    Muss ich da jetzt "richtig" aufpassen oder "interessieren" mich diese beiden Eingriffe nicht, sodass trotzallem der Verhütungsschutz erhalten bleibt????

    Hoffe ihr konntet durchsehen und versteht meine Frage, wenn nicht einfach nachfragen :smile:

    DANKE schon im voraus für die Antworten!!!
    Liebe Grüße :smile:
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Pille Magenspiegelung und Pille
    2. Pille + Magenspiegelung
    3. Magenspiegelung
  • kitzi
    Gast
    0
    5 September 2008
    #2
    Meiner Meinung nach ist alles ok. Die Pille ist winzig, die ist schnell absorbiert!

    Nach der Darmspiegelung fuellt man sich schlecht, also wuerde ich die Pille am Abend spaeter nehmen, wenn es dir besser geht.

    Du kannst deinen Arzt bestimmt auch fragen, der weiss das sicherlich noch besser !
     
  • Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.742
    121
    0
    nicht angegeben
    5 September 2008
    #3
    teil1: macht gar nichts

    teil2: kommt drauf an. wird der darm komplett gereinigt und du musst diese schöne flüssigkeit trinken, dann ist der schutz gefährdet. wird nur eine koloskopie gemacht, also nur der dickdarm, dann wird der schutz nicht angegriffen.

    beachte nur obs irgendwo im krkhs ein antibiotikum gibt.
     
  • Mausi 17
    Mausi 17 (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    393
    103
    4
    vergeben und glücklich
    5 September 2008
    #4
    TEIL 2:
    Das mit dem Antibiotikum werde ich beachten.
    Kann ich da trotzdem dieses Wochenende mit meinem Freund schlafen, trotz der Darmspiegelung?
    Weil schließlich müssen ja ab dem Tag des GV 7 Tage vergehen, bis der Verhütungsschutz bleibt? Richtig?
    Also dürfte, wenn ich übernächste Woche erst mit der Darmspiegelung dran bin, nichts passieren (also, wenn ich nur mit Pille verhüte)?
    Egal ob es Endoskopie ist oder ob ich was trinken muss?
    Oder soll ich trotzdem zusätzlich mit Kondom verhüten??

    Liebe Grüße
     
  • Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.742
    121
    0
    nicht angegeben
    5 September 2008
    #5
    Ja, wenn du erst übernächste Woche dran bist, ist das überhaupt kein Problem.
     
  • Bella-Stella
    Verbringt hier viel Zeit
    14
    86
    0
    nicht angegeben
    5 September 2008
    #6
    Ich bin zwar kein Experte auf dem Gebiet, aber ich würde es als bedenklich ansehen, mit der Darmspiegelung, weil wenn du abführst, ist das ja in gewisser Weise so ne Art künstlich herbei geführter Durchfall.
    Und wie allgemein bekannt ist, ist der Verhütungsschutz bei Durchfall nicht mehr sicher gestellt.
    Ich würde zusätzlich ein Kondom verwenden.
     
  • 2Moro
    2Moro (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.145
    123
    15
    nicht angegeben
    6 September 2008
    #7
    Ja, aber nur, wenn dieser Durchfall innerhalb der 4 Stunden nach der Einnahme ist.
     
  • Mausi 17
    Mausi 17 (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    393
    103
    4
    vergeben und glücklich
    6 September 2008
    #8
    Ich nehme die Pille immer abends um 9 oder um 10.
    Diese Abführung erfolgt erst frühs (keine Ahnung, víelleicht um 8 oder so.)
    Von daher dürfte da ja nichts passieren, weil die bekannten 4 Stunden ja dann schon vorbei sind (ohne Kondom)....?!
    Oder soll ich trotzallem nun doch noch mit Kondom verhüten?? Ich meine diese Darmspiegelung würde ja eh erst über 7 Tage nach dem GV stattfinden, von daher ist man ja sowieso geschützt???!!
    Also, was meint ihr, was ich machen soll?
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.391
    898
    9.210
    Verliebt
    6 September 2008
    #9
    Kondome zu benutzen ist doch nicht so schwer oder?
    Also nimm doch einfach welche! Ob nötig oder nicht, sicher ist einfach sicher und du bist dir ja anscheinend unsicher, also ist das ein Grund mehr, um extra vorsichtig zu sein.
     
  • Mausi 17
    Mausi 17 (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    393
    103
    4
    vergeben und glücklich
    6 September 2008
    #10
    OK, gut dann werden wir Kondome verwenden, aber wenn es ohne Kondom (nur mit Pille) nicht sicher ist, dann würde ich auch ganz auf GV verzichten in der nächsten Zeit, bis ich in der Pause war und einen neuen Blister angefangen habe.
    Deswegen frage ich, auch interesse halber ob was passieren könnte....
    Aus diesem Grund wollte ich mir auch eure Meinung einholen....
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste