Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • sunshine1988
    0
    1 Juli 2008
    #1

    pille und zitronensaft?!

    ich wollt nur mal sicherheitshalber fragen, ob zitronensaft die wirkung der pille beeinträchtigt.
    weil ich weiß ja, dass zum beispiel grapefruitsaft die wirkung beeinträchtigt. ist das bei zitronensaft bzw. zitrone genauso?

    jetzt im sommer trink ich hauptsächlich mineralwasser mit ganz viel zitronensaft und jetzt bin ich mir nicht sicher und riskieren will ich auch nichts!

    hoffe es kann mir wer helfen!

    liebe grüße, sunnshine
     
  • f.MaTu
    f.MaTu (33)
    Benutzer gesperrt
    4.838
    123
    5
    nicht angegeben
    1 Juli 2008
    #2
    hi du!

    so weit ich weiß, macht Zitronensaft nichts.

    lg
     
  • büsi
    büsi (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    294
    101
    0
    vergeben und glücklich
    1 Juli 2008
    #3
    Ich habe auch noch nie davon gehört, dass Zitronensaft die Wirkung beeinträchtigen soll. Wenn es so wäre, würde es bestimmt auch in der Packungsbeilage stehen, da man ja oft z.B. Wasser oder Schnitzel mit Zitronensaft trinkt/isst.
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    1 Juli 2008
    #4
    wär mir jetz neu... ich mag zitrone ja auch gern und tu das auf den fisch oder ins dressing oder ins trinkwasser. :hmm:
     
  • User 78391
    User 78391 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    265
    103
    1
    Single
    1 Juli 2008
    #5
    grapefruitsaft beeinträchtigt die wirkung der pille?? :eek: ich trink den sehr gerne und nicht unbedingt selten aber bis jz hab ich noch keine veränderungen gemerkt :ratlos:
     
  • 2Moro
    2Moro (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.145
    123
    15
    nicht angegeben
    1 Juli 2008
    #6
    So weit ich weiß, wird die Wirkung nur bei großen Mengen beeinflusst! Dazu kann vielleicht Nubecula oder so noch was zu sagen :zwinker:
     
  • User 78363
    User 78363 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    475
    113
    79
    Verheiratet
    1 Juli 2008
    #7
    Also ich habs grad kurz gegoogelt und anscheinend stimmt das wirklich: Pille-Grapefruit

    :ratlos: :eek:
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    1 Juli 2008
    #8
    Leider nicht :zwinker:
    Die Quellen widersprechen sich hier.
    So steht hier, die Wirkung anderer Medikamente werde verstärkt, die der Pille aber abgeschwächt.
    Und hier steht, alle Medikamente würden vom Grapefruitsaft verstäkrt, so auch die Pille, es gäbe aber keine Studien dazu.

    Von daher lehne ich mich da nicht aus dem Fenster, indem ich hier eine Einschätzung abgebe :zwinker:
    Ich mag Grapefruitsaft ohnehin nicht, so hat sich mir das Problem nicht gestellt.
     
  • Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.742
    121
    0
    nicht angegeben
    1 Juli 2008
    #9
    Was ein dämlicher Link. Es stimmt, die Grapefruit geht auf ein Leberenzym. Cyp3A4. Damit wird der Abbau der Hormone verlangsamt. Es kommt also nicht zu einem Wirkverlust.
     
  • 2Moro
    2Moro (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.145
    123
    15
    nicht angegeben
    1 Juli 2008
    #10
    Na, schade, aber du kannst ja auch nicht immer alles wissen :zwinker:
    Dachte du hättest da schon mal was zu gesagt.

    Aber dank Doc Magoos sind wir jetzt alle schlauer, obwohl ich Grapefruit auch nicht mag :zwinker:
     
  • Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.742
    121
    0
    nicht angegeben
    1 Juli 2008
    #11
    Da fällt mir gerade noch was ein. Grapefruit niemals zusammen mit Paracetamol einnehmen. Das wirkt lebertoxisch.

    Mit der Pille interagiert es aber nicht antikontrazeptiv. Ich würde aber trotzdem vermeiden die Pille mit Grapefruitsaft runterzuspülen. Denn durch den höheren Wirkstoffspiegel können auch vermehrt Nebenwirkungen auftreten.
     
  • User 78363
    User 78363 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    475
    113
    79
    Verheiratet
    1 Juli 2008
    #12
    Also ich muss sagen, auch wenn ich eh keine Grapefruit mag beruhigt mich das schon, dass diejenigen die sich anscheinend mit sowas auskennen sagen, dass ist nicht so- immerhin kann man ja nie wissen ob man nicht etwa mal nen Cocktail oder ähnliches trinkt wo Grapefruitsaft drinnen ist und man es nicht rausschmeckt!
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    1 Juli 2008
    #13
    jetzt habe ich mich aber erschreckt, ich trinke nämlich auch desöfteren grapefruitsaft...
     
  • User 78363
    User 78363 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    475
    113
    79
    Verheiratet
    1 Juli 2008
    #14
    Dann googel das Thema lieber nicht, ich hab mein oben gepostetes Ergebnis nämlich einige Male gefunden :zwinker:
     
  • Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.589
    123
    19
    nicht angegeben
    1 Juli 2008
    #15
    Ach Gott bitte, nein, natürlich hat Zitronensaft keinen Einfluss auf die Wirkung der Pille.

    Das mit dem Grapefruitsaft ist auch so ein elendes Gerücht, das wohl nie totzukriegen ist... Naja. Doc Magoos hat ja jetzt bestätigt, dass das Bullshit ist.

    Man müsste jedoch nur mal scharf überlegen: wenn unzählige Lebensmittel (gibt ja hier jede Woche wieder neue lustige Theorien) die Wirkung der Pille beeinträchtigen würden, wäre dann a) dieses Medikament immer noch so erfolgreich und zuverlässig und b) würde das tatsächlich nicht in der PB stehen? Eben...
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    2 Juli 2008
    #16
    interessant. danke für die info!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten