• Shaddi
    Shaddi (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    38
    33
    6
    vergeben und glücklich
    1 Mai 2011
    #1

    Pille - Unsicher

    Eigentlich bin ich mir ziemlich sicher, dass nichts passiert sein kann, aber Angst hab ich trotzdem irgendwie^^

    Ich nehme seit Februar die Pille (Maxim) und hab am 19.04. die letzte wie gewohnt gegen 21:00 Uhr genommen. Um halb 12 hab ich mich übergeben und eine nachgenommen. Etwa zwei Stunden später musste ich mich erneut übergeben, hab dann aber keine mehr nachgenommen. Da ich die Pause überspringen wollte, hab ich am nächsten Tag mit der nächsten Packung angefangen. Hat auch geklappt. Jetzt hab ich aber leicht Angst, weil ich nach dem zweiten Mal Übergeben keine Pille nachgenommen hab, dass ich schwanger sein könnte. Deswegen bin ich letzten Donnerstag in die Pause gegangen und warte bis jetzt auf meine Tage... Ich weiß, dass mir keiner hier sagen kann, ob ich schwanger bin oder nicht, aber vielleicht kann jemand die Wahrscheinlichkeit einschätzen.

    Die Pille, die ich nach zweieinhalb Stunden wieder ausgekotzt hab, war die letzte im Blister. Nach zwei Wochen ist der Hormonspiegel doch so hoch, dass man in die Pause gehen kann, das heißt dann, dass ich auch ohne diese Pille sieben Tage geschützt sein müsste, oder nicht? Somit müsste der unfreiwillige Vergesser (da ich ja direkt danach wieder zehn oder eben neun, da die Nachgenomme auch wieder rauskam genommen hab,) ja kein Risiko sein wenn ich das richtig verstanden hab.
    Ich habe nicht Angst, dass das Kotzen ein Anzeichen auf eine Schwangerschaft sein könnte. Zu der Zeit war ich bei meinem Freund, den hatte es drei Tage vorher erwischt. Ich hab mich also ziemlich wahrscheinlich bei ihm angesteckt.

    Ich hoffe, jemand versteht das alles. Ich hatte schon Probleme beim Schreiben xD
    Schon mal Danke
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Pillen-Frage "Unsicher"
    2. unsicher wegen letzter Pille
    3. Unsicherheit-Pille danach?
    4. unsicher
    5. unsicher
  • erdweibchen
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.905
    338
    2.365
    nicht angegeben
    1 Mai 2011
    #2
    Du bist am 21.4. in die Pause gegangen? Dann war genau das dann der Fehler. Dadurch kannst du schwanger geworden sein. Hättest du das gesamte Blister durchgenommen, wäre nichts passiert. Wieso hast du die Einnahme denn dann abgebrochen? Das macht doch überhaupt keinen Sinn.
     
  • Shaddi
    Shaddi (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    38
    33
    6
    vergeben und glücklich
    1 Mai 2011
    #3
    Nein, bin ich nicht. Ich hab am 28.04. die letzte genommen, also etwas mehr als vier Wochen durch. Wieso sollte ich denn dadurch schwanger werden können? Nach den drei Wochen fällt der Hormonspiegel doch nicht plötzlich ab, sodass danach wieder aufgebaut werden muss oder versteh ich was falsch?
    Ich hab abgebrochen, weil ich halt Angst hab und schauen wollte, ob ich blute
     
  • erdweibchen
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.905
    338
    2.365
    nicht angegeben
    1 Mai 2011
    #4
    Aber diese Abbruchblutung hätte rein gar nichts ausgesagt über eine mögliche Schwangerschaft. Aber zum Problem: Bitte einmal mit Datum angeben:
    Einnahmetag der ersten Pille des Pillenzyklus:
    Durch auskotzen nicht eingenommene Pille:
    Einnahmetag der letzten Pille des Pillenzyklus:

    Wenn du nach wenigen Tagen einer vergessenen Pille, sieben Tage Pause machst ist kein Schutz mehr gegeben.
     
  • Shaddi
    Shaddi (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    38
    33
    6
    vergeben und glücklich
    1 Mai 2011
    #5
    Okay
    Einnahmetag der erste Pille des Pillenzyklus: 30.03.
    Durch auskotzen nicht eingenommene Pille: 19.04.
    Einnahmetag der letzten Pille des Pillenzyklus: 19.04.
    mir "fehlt" also die letzte
     
  • erdweibchen
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.905
    338
    2.365
    nicht angegeben
    1 Mai 2011
    #6
    Ich denke du hast noch einen Blister drangehangen? Mit Pillenzyklus meinte ich dein Vorhaben mit dem durchnehmen.
     
  • Shaddi
    Shaddi (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    38
    33
    6
    vergeben und glücklich
    1 Mai 2011
    #7
    Ja, ich hab dann, nachdem ich die letzte ausgekotzt hab, die erste des nächsten Blisters nachgenommen und dann bis einschließlich des 28.04. weitergenommen.
     
  • erdweibchen
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.905
    338
    2.365
    nicht angegeben
    1 Mai 2011
    #8
    Okay, bis zum 28.04. war es ausreichend. Und für das nächste Mal: Nur ein Schwangerschaftstest, kann dir sagen ob du schwanger bist. :zwinker:
     
  • Shaddi
    Shaddi (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    38
    33
    6
    vergeben und glücklich
    1 Mai 2011
    #9
    Also ist die Wahrscheinlichkeit nicht höher als die übliche Gefahr, trotz Pille schwanger zu werden?
     
  • erdweibchen
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.905
    338
    2.365
    nicht angegeben
    1 Mai 2011
    #10
    Es gibt keine übliche Gefahr durch die Pille schwanger zu werden. :grin:

    Du bist nicht schwanger. Und ob du schwanger bist, kann dir nur ein Test verraten, keine Abbruchblutung. :zwinker:
     
  • Shaddi
    Shaddi (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    38
    33
    6
    vergeben und glücklich
    1 Mai 2011
    #11
    So eine kleine Restwahrscheinlichkeit gibts ja, trotz Pille schwanger zu werden. Das mein ich^^

    Wieso kann mir das die Abbruchblutung nicht verraten? Wenn ich schwanger wäre, müsste die ja ausbleiben, da mein Körper selbst Hormone abgibt, die die Blutung verhindern, oder nicht?
     
  • erdweibchen
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.905
    338
    2.365
    nicht angegeben
    1 Mai 2011
    #12
    Nein, gibt es nicht. Das was den PI nach unten drückt sind Anwendungsfehler.

    Weil diese immer kommen kann, sogar trotz Schwangerschaft. Du hast mit Pille halt keinen natürlichen Zyklus.
     
  • Shaddi
    Shaddi (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    38
    33
    6
    vergeben und glücklich
    1 Mai 2011
    #13
    Wow, okay^^

    Hmm... egal, ich fühl mich trotzdem besser wenn sie kommt^^

    Danke schön, jetzt bin ich schon mal etwas beruhigt :smile:
     
  • erdweibchen
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.905
    338
    2.365
    nicht angegeben
    1 Mai 2011
    #14
    Aber hättest du zwei oder mehr Tage eher die Einnahme abgebrochen, hättest du den Schutz durch die Pille komplett riskiert. Also sowas einfach zu machen, um zu kontrollieren ob man schwanger ist oder nicht, macht keinen Sinn. Einfacher wäre ein Blick in die Packungsbeilage gewesen, wie man sich bei einem Vergesser verhält. Sollte diese das nicht verraten, fragt man Google. :zwinker:
     
  • Shaddi
    Shaddi (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    38
    33
    6
    vergeben und glücklich
    1 Mai 2011
    #15
    Okay, dann wars doch riskanter als ich gedacht hab... Ich dachte, dadurch, dass ich sie durchgenommen hab, bin ich die ganze Zeit geschützt. Jap, danke^^
     
  • User 85637
    Meistens hier zu finden
    436
    128
    198
    Single
    1 Mai 2011
    #16
    Warte, du hast durch das Kotzen doch einen Pausentag gemacht und dann nur 9 Pillen durchgenommen, oder? Wieso bist du dann jetzt geschützt? Steh ich total auf dem Schlauch?
     
  • erdweibchen
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.905
    338
    2.365
    nicht angegeben
    1 Mai 2011
    #17
    Wenn du sie auch durchgenommen hättest und nicht mittendrin einfach mal abbrichst, wäre es auch sicherer gewesen. Und geschützt warst du ja die ganze Zeit.

    Sie hat seit Vergesser sieben Pillen geschluckt. Siehe "Vergesser in Woche zwei". :zwinker:
     
  • User 85637
    Meistens hier zu finden
    436
    128
    198
    Single
    1 Mai 2011
    #18
    Wie Vergesser in Woche zwei? Sie ist doch jetzt nach 9 Pillen in die Pause gegangen oder habe ich das falsch verstanden?
     
  • erdweibchen
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.905
    338
    2.365
    nicht angegeben
    1 Mai 2011
    #19
    Sie hat mehr als neun Pillen geschluckt. Vorher ja schon. Deshalb wird das wie ein Vergesser in Woche zwei gehandhabt, weil sie ja danach mehr als sieben Pillen geschluckt hat.
     
  • Wipf
    Wipf (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    555
    113
    76
    vergeben und glücklich
    1 Mai 2011
    #20
    Oder:
    Wenn man in der dritten Woche eine Pille vergisst, erbricht oder durch Durchfall "verliert", dann zählt man den Tag entweder als ersten Pausentag und macht 7 Tage Pause oder lässt die Pause weg und hängt Minimum 7 Pillen dran.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten