• nettesie20
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    151
    101
    0
    nicht angegeben
    20 September 2004
    #21
    so mache nun meine Pillenpause. hatte sie ja 3 streifen durchgenommen und jetzt die letzte woche vor der Pause leichte Zwischenblutung gehabt. Jetzt also die Pause normal hätten meine Tage Samstag kommen sollen, was ich aber hab ist minimal so dass nach 10h in meinem Tampon ganz wenig drin war nur ein paar Tropfen.. warum ist meine Regel nun so schwach? oder ist sie das gar nicht? kann das am durchnehmen liegen dass ich quasi mein Regel nicht habe? Packunsbeilage sagt ja kann mal vorkommen wenn man sie einmal nicht hat wäre nicht so schlimm..
     
  • Yana
    Verbringt hier viel Zeit
    1.592
    121
    0
    vergeben und glücklich
    20 September 2004
    #22
    Jepp das ist normal. Gerade wenn du sie das erste mal durchnimmst, ist es sogar wahrscheinlich dass du ganz schwache Tage hast.
    Im übrigen ist das auch der "Sinn" (wenn man hier überhaupt von Sinn sprechen kann..) des durchnehmens. Zum einen sollen die Regelschmerzen minimiert werden und zum anderen soll die Regel schwächer werden. Und genau das ist jetzt bei dir aufgetreten. Mach dir keine Sorgen!
     
  • nettesie20
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    151
    101
    0
    nicht angegeben
    20 September 2004
    #23
    achso? ich dachte das soll das regelschmerzen Problem lösen indem man die Regel und die Schmerzen eben weniger im Jahr hat also nicht jeden Monat...
    wenns wirklich normal ist is ja gut also kann ich getrost nächste Runde wieder 3 Packungen in Folge nehmen?
    Einziges Problem ist für 2 Tage hatte ich ja minimal die Regel also ein paar Tropfen nur am Tag.. die Unterwäsche versauts trotzdem.. aber bei so minimaler Blutung Tampon nehmen ist doch auch nicht gut, da das die Vagina austrocknet..
     
  • Yana
    Verbringt hier viel Zeit
    1.592
    121
    0
    vergeben und glücklich
    20 September 2004
    #24
    Theoretisch gesehen kannst du wieder 3 Streifen in Folge nehmen. Ich würds mir aber gut überlegen, und zwar weil zum "Durchnehmen" noch nicht ausreichend Langzeitstudien vorliegen und deswegen auch kein Arzt weiß, obs für den Körper längerfristig nicht doch in irgendeiner Form schädlich ist.
    Ich selbst hab meine Pille auch schon ein paar mal durchgenommen. Mach es inzwischen aber nicht mehr, da es mir nichts bringt. Schmerzen hab ich sowieso (ob ich jetzt durchnehme oder nicht).
     
  • nettesie20
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    151
    101
    0
    nicht angegeben
    20 September 2004
    #25
    aber das die Tage so minimal dann sind ist echt normal? weniger okay aber so mini?

    angenommen ich mach das mit dem durchnehmen so ein oder 2 Jahre und setz dann die Pille ab (weil ich kein Kind will oder wie auch immer) .. bin ich dann eine Zeit unfruchtbar?? wann kann ich denn dann wieder Kinder kriegen nach welcher Zeit im Schnitt. Das Prob soll ja selbst bei "normaler" Einnahme der Pille auftreten wie ist es da?
     
  • Yana
    Verbringt hier viel Zeit
    1.592
    121
    0
    vergeben und glücklich
    20 September 2004
    #26
    Also ich bin keine Ärztin, aber ich könnte mir vorstellen dass es dann unter Umständen noch n bisschen länger braucht, eh du schwanger wirst.
    Das hat aber nichts mit unfruchtabr sein zu tun, sondern weil die eigenen Hormone erstmal wieder in Gang kommen müssen.
    Und nochmal zu den Tagen: Das sie schwach sind ist normal, denn das verspricht diese "Methode" ja u.a. Vielleicht ist es bei dir ganz besonders extrem, aber das sollte dir recht sein. Kannst ja auch den ob-mini verwenden, der ist um einiges kleiner als der normale ob.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten