Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • fienchen
    fienchen (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    71
    91
    0
    vergeben und glücklich
    17 Oktober 2003
    #1

    Pille vergessen, ab wann wieder Schutz?

    Hallo ihr!

    Ich hab gestern meine Pille vergessen und wüßte jetzt gern, ab wann die Pille wieder zuverlässig wirkt. Habe sie heute Morgen zur gleichen Zeit wie immer eingenommen. Ist der Schutz jetzt schon wieder garantiert?? Weiß das jemand?

    Gruß
    fienchen
     
  • twinkeling-star
    Sehr bekannt hier
    1.567
    168
    269
    Single
    17 Oktober 2003
    #2
    der schutz ist für den rest der pillenpackung futscht. leider gilt das nicht nur für den tag an dem man die pille vergessen hat (das wär mal was :grin:) diesen monat mußt du zusätzlich verhüten und auch während der sieben tage pause. ab der neuen packung bist du dann wieder voll geschützt.
     
  • illina
    illina (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.420
    121
    0
    vergeben und glücklich
    17 Oktober 2003
    #3
    schutz ab der ersten pille die du wieder aus der neuen packung genommen hast !!
     
  • User 4590
    User 4590 (34)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.103
    598
    9.731
    nicht angegeben
    17 Oktober 2003
    #4
    Ich hab in dem Zusammenhang auch mal ne Frage:
    Ich nehm meine Pille 3 Monate durch, wenn ich da nun mal eine Pille vergesse, dann ist der Schutz für die kompletten 3 Monate futsch, oder?
     
  • twinkeling-star
    Sehr bekannt hier
    1.567
    168
    269
    Single
    17 Oktober 2003
    #5
    ich würd sagen ja, bin mir da nicht aber nicht ganz sicher, aber im zweifel zusätzlich verhüten ist nie verkehrt!
     
  • fienchen
    fienchen (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    71
    91
    0
    vergeben und glücklich
    17 Oktober 2003
    #6
    Danke für die Antworten.

    Muß man sich nich wundern, wenn man schwanger wird *schnief*
    Aber ich wußte das echt nicht, steht auch nicht in der Packungsbeilage meiner Pille *haltdoofbin*

    Aber nun bin ich ja wieder ein Stück schlauer, danke.
     
  • succubi
    Gast
    0
    18 Oktober 2003
    #7
    also bei meiner pille (dianemite) läuft es folgendermaßen:

    zitat beipackzettel:
    [...]
    verhalten bei unregelmäßiger einnahme (vergessen der täglichen dragee-einnahme). erbrechen der durchfall:
    wenn sie die einnahme zur gewohnten zeit vergessen haben, muss sie innerhalb von 12 stunden nachgeholt werden. bei einem zeitabstand von mehr als 36 stunden zum letzten dragee sowie bei erbrechen oder durchfall ist die schwangerschaftsverhütende wirkung nicht mehr zuverlässig, dennoch soll die einnahme aus der angebrochenen packung fortgesetzt werden, um eine vorzeitige entzugsblutung zu vermeiden.
    [...]

    so, dass heisst also für MICH soviel: ich kann die pille innerhalb von 12h nachnehmen, ohne das mir was passiert... und ich kann sie auch mal einen tag vergessen, ohne das ich gleich das restliche monat anders verhüten muss, da es ja erst nach 36h risikoreich für mich wird.

    natürlich sollte man es trotzdem nicht drauf ankommen lassen und ich möcht jetzt auch niemanden dazu ermutigen, sich da keine gedanken mehr zu machen nach einmaligem vergessen der pille, aber ich möcht damit nur zeigen, dass es auf die pille auch ankommt.
    im beipackzettel MUSS das drinstehen - die wären ja schön dämlich, wenn sie da nicht über die risiken aufklären würden. die könnten verklagt werden bis ihnen das weiße aus den augen rauskommt...

    ich hab mal von einer apothekerin (die sich ja logischerweise mit dem zeug auskennen müsste) gehört, dass man im monat bis zu 7 pillen vergessen kann, ohne das was passiert.
    aber ich muss sagen, dass ich das so nicht glaub, egal was die gesagt hat... frauen die nach 7x vergessen nicht schwanger sind und das über einen längeren zeitraum, die haben meiner meinung nach nur saumäßig schwein gehabt bis dato.

    also bloß nicht damit herumtüfteln als wären es smarties... egal was für gerüchte man so hört... :zwinker:
     
  • CHaOtIn
    CHaOtIn (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    98
    91
    0
    nicht angegeben
    18 Oktober 2003
    #8
    Jetzt hab ich auch noch ne frage dazu...

    wenn man die Pille wirklich wie bei In Love And War 3 Monate durch nimmt... normalerweise... und dann eine zwischendrin vergisst... es erst am nächsten Tag merkt. Könnte man dann nciht theoretisch die 7 - tägige Regelpause einschieben... anstatt wie gewohnt die restlichen weiterzunehmen!? denn in der pause ist der schutz ja noch gewährleistet.. und immerhin kann man ja auch so mal die tage verschieben. könnte das gehen?

    (hoffe habt des verstanden!?)

    :eckig:
     
  • Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.750
    121
    1
    vergeben und glücklich
    18 Oktober 2003
    #9
    Jein *gg*. Mein FA hat mir das vor einiger Zeit mal vorgekaut, weil es seiner Meinung nach echt immer sehr dumm in der Packungsbeilage formuliert ist. Eigentlich meinen die das so: man nimmt normalerweise alle 24 Stunden die Pille (zb jeden Tag um 19.00 Uhr)... und die 24 Stunden + die 12 Stunden Toleranzzeit machen schon die erwähnten 36 Stunden. Einen ganzen Tag aussetzen (zb MO eine nehmen, die DI-Pille auslassen und erst MI wieder eine nehmen) wären schon 48 Stunden. Also eindeutig außerhalb der Zeit.
    Aber wir sind ja sowieso zwei so vernünftige, alte Knochen, mit wenig Hang zum russischen Roulette, net wahr :zwinker:
    Mein erster FA hat mir mal gesagt, dass man locker 3 Pillen weglassen könnt und es wär immer noch alles in Butter... aber irgendwie trau ich dem Braten net (und dem Arzt auch net, deswegen bin ich nimmer bei dem *g*). An Kondomen is ja noch keiner gestorben, von daher bevorzug ich es, auf der sicheren Seite des Lebens zu stehen.

    @ CHaOtIn: dem Einschieben steht nix im Wege - ich würds allerdings zu dem Zeitpunkt einschieben, wo es der Körper normalerweise gewohnt ist (also den angebrochenen Streifen noch fertig nehmen). So verhindert man, dass der Körper entgültig keinen Plan mehr hat und dieser Zustand kann zu ganz unangenehmeren Dingen führen, als bloß mal mit Kondomen zu verhüten :smile:
     
  • CHaOtIn
    CHaOtIn (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    98
    91
    0
    nicht angegeben
    18 Oktober 2003
    #10
    War ja auch nur so ne Idee... :eckig: weil mir das mal so durch den Kopf gegangen is.
     
  • succubi
    Gast
    0
    18 Oktober 2003
    #11
    @teufal
    falls es wirklich so stimmt wie dir das dein FA erklärt hat, dann isses aber in der packungsbeilage wirklich dämlich formuliert. da brauchen's ja gar net die 12h und die 36h extra erwähnen. is ja dann voll idiotisch.

    also bei mir kommt das vielleicht 1x in nem dreivierteljahr vor das ich mal die pille vergess - und da muss ich schon anständig durch den wind sein oder sehr beschäftigt, dass ich das total vergess. ich hab's eigentlich nur ein einziges mal bisher TOTAL vergessen (also nicht innerhalb von 12h gecheckt) und da is mir der arsch auf grundeis gegangen... *g* seitdem is mir das so in der form nie wieder passiert. :grin:

    ich werd auch mal meinen FA dazu fragen. wär schon mal interessant wieviel verschiedene infos man da so kriegt.
    ich mein, mir erzählt eine apothekerin, dass man sie bis zu 7x vergessen kann, dir hat dein alter FA (der wirklich ein idiot war...) erzählt bis zu 3x... ich mein, wieso sollten dann alle so einen wind drum machen, wenn es eh so locker is...?!
    ich glaub ehrlich net dran. immerhin wär bei 7x insgesamt 1 woche keine verhütung da... und man nimmt die pille 3 wochen. also kann ich mir das net vorstellen... :rolleyes2
     
  • Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.750
    121
    1
    vergeben und glücklich
    18 Oktober 2003
    #12
    Jo, ich find auch, dass sies dumm formuliert haben - aber wenn man genau hinsieht, stimmts offensichtlich auch, was mein FA mit erklärt hat. Da steht ja "bei einem zeitabstand von mehr als 36 stunden zum letzten dragee" (bei meiner Pille ebenso)... naja, und wie gesagt, alle 24 Stunden nimmt man eins, mit 12 Stunden Toleranzgrenze sinds 36 Stunden ohne Einnahme.
    Aber sinnvoller könntens das echt hinschreiben *tztztz*.

    Ich hab zwar auch gehört, dass man die Pillen von 7 Tagen auslassen kann, allerdings nur, wenn man den Zyklus verkürzen will. Also sollten diese 7 Tage am Ende sein und zusammenhängend, net willkürlich übern Zyklus verteilt. Und ob DAS gsund ist, so den Zyklus zu manipulieren, find ich ebenso fraglich.
     
  • succubi
    Gast
    0
    18 Oktober 2003
    #13
    ja, wenn man die info hat und es sich dann nochmal durchliest, dann wirkt das ganze schon klarer... nur erklärt einem das nicht jeder FA so.
    ich glaub ich schreib mal an die besten einen beschwerdebrief über ihren beipackzettel... *gg*

    ja, man kann schon 7 tage die pille auslassen - aber so wie du es meinst isses ja dann gleich eine woche durchgehend.
    diese apothekerin meinte aber allgemein 7. (hab extra nochmal nachgefragt weil ich das so komisch fand) - also quasi nach lust und laune einfach mal hier eine ins klo schmeissen, drei tage später mal eine in den blumentopf stopfen usw.

    allerdings hat das die freundin vom bruder meines freundes so ähnlich gehandhabt, weil sie immer drauf vergessen hat... und was hatte sie davon? - sie bekam zwischendurch blutungen, die 2 wochen angedauert haben und ihr sonstiger hormonhaushalt war auch im arsch.
    jetzt hat sie die pille ganz abgesetzt und schaut sich nach einer verhütungsmethode um, wo sie möglichst wenig mitdenken muss... *schulternzuck*
     
  • SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.326
    173
    8
    Single
    20 Oktober 2003
    #14
    schnell antworten!!!!

    Oh Gott....Also irgendwie macht mir das hier alles Angst. Ich bin noch "nicht lang im Geschäft" und daher etwas dumm, aber wenn ich jetzt 'ne 3-Monatspackung habe und artig die 3 Paggen nehme, immer mit der regelpause, kann es theoretisch möglich sein, dass ich mal so schwanger sein könnte ? Also ich hatte schon mal die Pille in einem Zeitraum zwischen 18°° und 24°° genommen, weil ich eine Woche hatte,in der ich so einiges verplant hab.

    Also ist die Regel in dem Fall nicht unbedingt ein Anzeichen dafür, dass ich nicht schwanger bin?????


    Antwortet bitte,ganz ganz schnell,ihr macht mich ganz kirre!!!!
     
  • Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.750
    121
    1
    vergeben und glücklich
    20 Oktober 2003
    #15
    Wenn du keine vergessen hast bzw später als 12 Stunden nachgenommen hast, bist net schwanger. Es ist zwar richtig, dass die Regel heutzutage keine Versicherung ist, ob man schwanger ist oder net (weil man einfach trotzdem die Regel weiterhin haben kann), aber immer noch ein sehr eindeutiges Indiz, wenn man nix falsch gemacht hat *gg*
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste