Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • ERsuchteMALsie
    Verbringt hier viel Zeit
    27
    86
    0
    vergeben und glücklich
    27 Juni 2008
    #1

    pillenpause: wie kurz davor, wie lang danach darf man noch?

    hi!
    kurze frage:
    meine freundin setzt immer die erste woche im monat die pille aus sprich von morgen bis zum 5. nun meine frage, kann man ohne gefahr einer schwangerschaft noch bis zu dem tag, bevor sie die pille nicht mehr nimmt sex haben? und wirkt die pille sofort an dem tag wieder wo man sie einnimmt? also am 5. spermien können ja eine gewisse zeit überleben, bin doch verunsichert :engel:
    liebe grüße
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    27 Juni 2008
    #2
    Was heißt, sie setzt immer am Anfang der Monat die Pille aus? Ich gehe mal davon aus, dass sie einfach 21 Pillen nimmt, 7 weglässt und dann wieder 21 nimmt usw.

    Das ist das normale Vorgehen und sie ist jeder Zeit geschützt - auch während der Pause! Also keine Sorge, sie macht alles richtig!
     
  • User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.657
    248
    780
    nicht angegeben
    27 Juni 2008
    #3
    x
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    27 Juni 2008
    #4
    Wenn sie keine Einnhamefehler macht, wirkt die Pille auch in der 7-tägigen Pause.
     
  • 2Moro
    2Moro (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.145
    123
    15
    nicht angegeben
    27 Juni 2008
    #5
    Ähm... Wenn sie die Pille korrekt nimmt (weiß jetzt nicht, was du meinst mit
    ) dann wirkt die Pille auch in der Pause!!!
    Gefährlich wird's nur, wenn sie die Pause versehentlich verlängert (also länger als 7 Tage) oder in der ersten Woche eine vergisst, denn das könnte sich rückwirkend auch die letzten 7 Tage auswirken!

    Weiß sie das nicht?
     
  • ERsuchteMALsie
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    27
    86
    0
    vergeben und glücklich
    27 Juni 2008
    #6
    genau sie nimmt 21 und lässt dann sieben aus.
    in den 7 tagen bekommt sie dann manchmal ihre tage, manchmal nicht. manchmal dolle manchmal nur ein sehr leicht.

    also ist auch in dieser zeit der schutz gegeben? oder kommt das vllt auf die pillen sorte an?

    sie nimmt sie absolut regelmäßig, lässt also nicht mal ein tag zwischen durch aus oder sowas
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    27 Juni 2008
    #7
    Ja. Nein.

    Der Schutz ist bei allen Pillen durchgängig gegeben, sonst wärs ja auch witzlos.
     
  • 2Moro
    2Moro (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.145
    123
    15
    nicht angegeben
    27 Juni 2008
    #8
    Weiß sie nicht, dass sie in der Pause auch geschützt ist?? :ratlos:
     
  • Larissa333
    Gast
    0
    27 Juni 2008
    #9
    Ihr könnt euch hier auch nochmal informieren, da steht für dich alles wichtige
     
  • erbsenbaby
    Verbringt hier viel Zeit
    1.461
    121
    0
    vergeben und glücklich
    27 Juni 2008
    #10
    normalerweise sollte sie in der pause immer ihre tage bekommen.
    kann passieren, dass die mal ausbleiben, was nicht schlimm ist. aber das hört sich jetzt fast so an, als würde das regelmäßig immer wieder passieren, was mich jetzt irritieren würde.

    weiß deine freundin denn nicht, dass sie immer geschüchtzt ist?
     
  • ERsuchteMALsie
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    27
    86
    0
    vergeben und glücklich
    27 Juni 2008
    #11
    nein weiß sie nicht. sonst würd ich doch nicht fragen :zwinker:
    sie meint sie nutzt die pausenzeit (die sieben tage) zusätzlich als kontrolle ob sie schwanger ist?!?! das ist dann doch auch blödsinn oder? hat doch eigentlich nichts zusagen ob sie dann ihre tage bekommt oder nicht und wie stark oder? hängt das von der laune des körpers ab oder wovon, also die stärke der tage und ob man sie bekommt oder nicht?
     
  • erbsenbaby
    Verbringt hier viel Zeit
    1.461
    121
    0
    vergeben und glücklich
    27 Juni 2008
    #12
    das ist eine entzugsblutung. die sagt nichts darüber aus, ob sie schwanger ist oder nicht.
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    27 Juni 2008
    #13
    Richtig, die Abbruchblutung nutzt als Kontrolle einer Schwangerschaft nichts.

    Ich finde es aber sehr befremdlich, dass deine Freundin über so elementare Dinge nicht bescheid weiß. Hat sie sich denn nicht informiert oder die Packungsbeilage durchgelesen?
    So können natürlich viel leichter Einnahmefehler passieren und das kann dann kritisch werden.
    Ihr solltet euch wirklich beide nochmal etwas genauer mit der Verhütung beschäftigen.
     
  • ERsuchteMALsie
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    27
    86
    0
    vergeben und glücklich
    27 Juni 2008
    #14
    und wie kommt es dann das sie manchmal ausbleibt oder nur sehr schwach ist?
     
  • erbsenbaby
    Verbringt hier viel Zeit
    1.461
    121
    0
    vergeben und glücklich
    27 Juni 2008
    #15
    ich frag mich ehrlich gesagt auch, wieso sie scheinbar öfter ausbleibt. dass das mal vorkommen kann, weiß ich ja und das ist auch nciht schlimm. man sollte nur zum arzt gehen, wenn das mehr als 1x hintereinander vorkommt.
    aber irritiert bin ich, nach dem, was du sagst.
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    27 Juni 2008
    #16
    Der Körper ist nunmal keine Maschine, da kann das etwas schwanken.
    Außerdem verringert die Pille ja den Aufbau der Schleimhaut, da ist dann einfach nicht soviel da, was abbluten kann.

    Aber wenn deine Freundin denkt, ihre Blutung wär ein Anzeichen für oder gegen eine Schwangerschaft und ihre Blutung bleibt öfter mal aus, hat sie sich dann nie Sorgen gemacht und sich mal informiert?
     
  • ERsuchteMALsie
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    27
    86
    0
    vergeben und glücklich
    27 Juni 2008
    #17
    ok. vielen dank euch:zwinker: echt top hilfe hier! weiter so!

    frag ich mich auch:-/ sie ist ja eig nicht doofe:drool:
    also wenn sie mehr als 1x hintereinander ausbleibt, mal sorgen machen und zum arzti.
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    27 Juni 2008
    #18
    Ja, wenn sie in zwei aufeinanderfolgenden Zyklen komplett ausbleibt, sollte man das abklären lassen (nicht zwingend wegen einer Schwangerschaft), ansonsten ist es kein Grund zur Sorge.
    Einige Pillen sind bekannt dafür, dass sie sich stark auf die Blutung auswirken, welche Pille nimmt sie denn?

    Ansonsten solltet ihr euch unbedingt nochmal informieren, solche Wissenslücken können gefährlich sein.
    Wisst ihr zum Beipiel, was alles den Schutz beeinträchtigt oder wie man sich bei einem Vergesser zu verhalten hat?

    Nachlesen könnt ihr in der Packungsbeilage oder auf www.pille-mit-herz.de und nachfragen natürlich jederzeit hier.
     
  • erbsenbaby
    Verbringt hier viel Zeit
    1.461
    121
    0
    vergeben und glücklich
    27 Juni 2008
    #19
    müsste eig auch in der pb stehen. ebenso, dass sie auch während der pause geschützt ist.

    darf ich fragen, welche pille sie nimmt? nur so aus neugier :zwinker: habe nämlich auch shcon die erfahrung gemacht, dass es pillen gibt, deren packungsbeilage eher unübersichtlich und schwer verständlich ist.
     
  • 2Moro
    2Moro (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.145
    123
    15
    nicht angegeben
    27 Juni 2008
    #20
    Mich würd viel mehr interessieren, wie lange sie die Pille schon nimmt. Nicht (nur), weil sie nicht darüber bescheid weiß, sonder eher, wie weit ihr Körper sich schon darauf eingestellt hat.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten