• Ava2211
    Ava2211 (29)
    Ist noch neu hier
    11
    1
    0
    Single
    15 Juli 2020
    #1

    Pillenwechsel Maxim Zoely

    Hallo zusammen,
    Habe bis vor kurzem die Pille Maxim genommen.
    Nach 9 Tabletten aus dem Blister habe ich direkt am nächsten Tag mit der neuen Pille angefangen (Zoely). Mein Gynäkologe sagte, das sei kein Problem.
    Bisher bin ich mit der neuen Pille super zurecht gekommen.

    Nun habe ich seit einigen Tagen vor allem morgens eine fürchterliche Übelkeit, ein komisches Gefühl im Bauch und ich ekel mich vor bestimmten Lebensmitteln,habe nun aber Appetit auf Dinge, die ich vorher nie gegessen hätte.

    Liegt das an der neuen Pille? Habe außer der Übelkeit im Internet nichts dazu gefunden, die Packungsbeilage erwähnt oben genannte Nebenwirkungen auch nicht. Habe nächste Woche einen Termin bei meinem Gynäkologen, aber mich beschäftigt das Thema sehr da ich mich seltsam fühle und keine Ruhe finde.
    Hat hier vielleicht jemand eine Ahnung?
    LG
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Pille Wechsel von Zoely zu Maxim
    2. Pillenwechsel von Trigoa auf Maxim!
    3. Pille Zoely
    4. Pille Zoely
    5. Zoely Pille
  • Mrs_Stark
    Ist noch neu hier
    54
    8
    14
    nicht angegeben
    15 Juli 2020
    #2
    Möglicherweise, ich hatte das am Anfang bei meiner Pille auch (wegen der Hormonumstellung macht der Körper manchmal verrückte Sachen) . Um es mit Sicherheit zu wissen, solltest du es vielleicht mit deinem FA klären, manchmal geht das auch vor dem Termin telefonisch.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 4
  • Ava2211
    Ava2211 (29)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    11
    1
    0
    Single
    15 Juli 2020
    #3
    Danke für deine Antwort.
    Bin einfach so verunsichert weil ich dazu nichts im Internet gefunden habe und ich die Pille auch nur ungern wieder wechseln möchte.
    Werde versuchen, morgen telefonisch Auskunft zu bekommen.
     
  • krava
    krava (39)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    44.421
    898
    9.557
    nicht angegeben
    16 Juli 2020
    #4
    eine Schwangerschaft kannst du sicher ausschließen?
     
  • Ava2211
    Ava2211 (29)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    11
    1
    0
    Single
    16 Juli 2020
    #5
    Eine Schwangerschaft? Das ist doch gar nicht möglich,oder? Habe die Pille jeden Tag pünktlich genommen. :hmm:
     
  • User 177622
    Sorgt für Gesprächsstoff
    532
    43
    105
    nicht angegeben
    16 Juli 2020
    #6
    Dann ist das nicht möglich.
    Das mit der Übelkeit kenne ich aus Pillenzeiten auch noch.
     
  • Ava2211
    Ava2211 (29)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    11
    1
    0
    Single
    16 Juli 2020
    #7
    Dann bin ich ja erstmal beruhigt, hatte mir jetzt schon Sorgen gemacht ob ich doch schwanger sein könnte. :smile:
     
  • krava
    krava (39)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    44.421
    898
    9.557
    nicht angegeben
    16 Juli 2020
    #8
    na ja ich kann ja nicht wissen, ob du zum beispiel Einnahmefehler hattest oder mal Durchfall/ Erbrechen oder mal ein Antibiotikum nehmen musstest...
    das alles könnte eine SS möglich machen.

    Deswegen die Frage, ob du eine SS sicher ausschließen kannst.
    Wenn ja ist alles ok. Wenn nein würde ich an deiner Stelle einen Test kaufen.
     
  • Ava2211
    Ava2211 (29)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    11
    1
    0
    Single
    16 Juli 2020
    #9
    Ja stimmt, das konntest du nicht wissen. :smile:
    Erbrechen gab es zwar seit der neuen Pille, aber immer erst ca. 10 Stunden nach der Einnahme. Da war ich ja safe, oder?
     
  • krava
    krava (39)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    44.421
    898
    9.557
    nicht angegeben
    16 Juli 2020
    #10
    Laut Beipackzettel ja.

    war es nur einmaliges Erbrechen?
     
  • Ava2211
    Ava2211 (29)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    11
    1
    0
    Single
    16 Juli 2020
    #11
    Das war schon über ein paar Tage hinweg.
     
  • Mrs_Stark
    Ist noch neu hier
    54
    8
    14
    nicht angegeben
    16 Juli 2020
    #12
    Hast du zusätzlich Verhütet in der Zeit?
     
  • krava
    krava (39)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    44.421
    898
    9.557
    nicht angegeben
    16 Juli 2020
    #13
    Also wenn du zu der Zeit Sex ohne weitere Verhütung hattest würde ich an deiner Stelle eine Schwangerschaft nicht 100%ig ausschließen.

    Also kurz und knapp: kauf dir für 5 Euro einen Test, dann bist du schlauer.
     
  • Ava2211
    Ava2211 (29)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    11
    1
    0
    Single
    16 Juli 2020
    #14
    Nein, weil laut Beipackzettel doch nur zusätzlich verhütet werden muss, wenn das Erbrechen 3-4 Stunden nach der Einnahme geschieht. So hab ich das zumindest verstanden.
     
  • krava
    krava (39)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    44.421
    898
    9.557
    nicht angegeben
    16 Juli 2020
    #15
    Tagelanges Erbrechen hat ja aber einen Grund.
    Und da würde ich nicht ausschließen, dass der Magen-Darm-Bereich nicht 100%ig funktioniert und Pillenwirkstoffe nicht richtig aufgenommen werden können.
     
  • Ava2211
    Ava2211 (29)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    11
    1
    0
    Single
    16 Juli 2020
    #16
    Da es aber erst mit der neuen Pille anfing, habe ich das darauf geschoben.
    Werde es aber nächste Woche abklären lassen, dachte nur jemand hat hier zufällig dieselben Erfahrungen mit Zoely gemacht.
     
  • krava
    krava (39)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    44.421
    898
    9.557
    nicht angegeben
    16 Juli 2020
    #17
    Warum nächste Woche?

    Einen Test kannst du doch ruckzuck zuhause machen.
    Wenn er positiv ist, brauchst du nicht mehr nach Pillennebenwirkungen zu suchen.
    Und wenn er negativ ist, kannst du weiter abwarten und dir überlegen, ob du diese Pille weiter nehmen möchtest.
     
  • Ava2211
    Ava2211 (29)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    11
    1
    0
    Single
    16 Juli 2020
    #18
    Ich hab noch nie einen Test gemacht, geht das überhaupt schon? Dachte man müsse mindestens 19 Tage warten.
     
  • krava
    krava (39)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    44.421
    898
    9.557
    nicht angegeben
    16 Juli 2020
    #19
    Wie lang ist das Erbrechen denn her?
     
  • Ava2211
    Ava2211 (29)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    11
    1
    0
    Single
    16 Juli 2020
    #20
    Das letzte Mal vor ca. 1 Woche.
    Ungeschützten(ohne Kondom) GV hatte ich am 4.7, 5.7 und 8.7.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten