Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • sad silence
    Verbringt hier viel Zeit
    307
    101
    0
    vergeben und glücklich
    23 Juli 2006
    #1

    Pillenwechsel! zusätzlich verhüten?

    hallo,
    meine frauenärztin hat mir letzte woche eine neue Pillensorte verschrieben. die alte sorte habe ich zwar sehr gut vertragen(seit 4 jahren) aber meine haut sah nicht so besonders gut aus...deswegen jetzt, der wenn auch etwas späte, pillenwechsel

    die neue sorte hat denselben östrogenanteil wie meine alte pille aber der gestagenanteil ist niedriger ..(gestagen verhindert den monatlichen eisprung)...die pille wäre aber dennoch sehr sicher selbst wenn es im ersten monat zum eisprung käme
    die frauenärztin sagt das die verhütung ab den ersten tag sicher ist, aber ich bin trotzdem etwas unschlüßig...
    soll ich noch zusätzlich verhüten? bin etwas unruhig deswegen

    gruß silence

    ps:ich habe grade erst einen unbefristeten arbeitsvertrag bekommen und möchte nicht gleich schwanger werden...ansonsten hätte ich schon gerne kinder...bloß nicht jetzt grade ..:engel:
     
  • Cinnamon
    Cinnamon (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.173
    121
    0
    vergeben und glücklich
    23 Juli 2006
    #2

    Soweit ich weiß, verhindert der Östrogenanteil den Eisprung und da der ja gleich ist wie deiner alten Pille, solltest du direkt im ersten Monat den vollen Schutz haben.

    Wenn du dich nicht wohl fühlst bei dem Gedanken, direkt im ersten Zyklus mit neuer Pille nicht weiter zu verhüten, dann verhüte doch zusätzlich. Ist doch kein Beinbruch und dir geht es wesentlich besser.

    Ich wechsle nach diesem Blister auch und habe auch vor zu "pausieren" bzw. anders zu verhüten. Hab auch grad meine Ausbildung angefangen und mir spuken diesbezüglich ähnliche Gedanken wie dir im Kopf rum.
     
  • sad silence
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    307
    101
    0
    vergeben und glücklich
    23 Juli 2006
    #3
    ja da gehts dir ähnlich wie mir...vom prinzip her hat man ja kündigungsschutz wenn man schwanger wird...aber irgendwie will ich einfach keinen schlechten eindruck machen...und in 2-4 jahren kann man ja immernoch nen baby haben..
    ich glaub ich werd noch zusätzlich verhüten...bloß mein freund hat irgendwie keine lust drauf...das wird schwer ihn vom gegenteil zu überzeugen...zu mal er ja gerne ein baby hätte...sind schon seit über 4,5 jahren zusammen und er verdient genau wie ich auch sehr gut...
    ich verhüte schon so lange mit der pille und aufeinmal kann ich mir garnicht vortstellen das das wirkt...:-(
    hat den niemand anderes erfahrung mit pillenwechsel? bin einfach total unsicher...:geknickt:

    gruß silence
     
  • Numina
    Numina (31)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    23 Juli 2006
    #4
    Hab schon 2x gewechselt und beide Male nicht zusätzlich verhütet, weil der Östrogenanteil (Verhindert Eisprung, Gestagen macht den Schleim undurchlässiger...) gleich oder höher war. Sollte keine Probleme geben, steht aber so sogar in den Packungsbeilagen...
    Schwanger wirst du sicher nicht, der Schutz ist da.
     
  • sad silence
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    307
    101
    0
    vergeben und glücklich
    23 Juli 2006
    #5
    danke*smile*...genausowas wollte ich hören :anbeten:

    ganz liebe grüße silence
     
  • tierchen
    tierchen (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.813
    121
    0
    vergeben und glücklich
    23 Juli 2006
    #6
    Dann frage ich auch mal, ich hab jetzt noch 1 1/2 Blister von Leios übrig und dann fange ich mit ner anderen Pille an - Valette. Muss ich da den ersten Monat zusätzlich verhüten? Und meine FÄ hat gemeint, ich soll mit Valette einfach nach 7 Tage Pause wieder anfangen... Aber muss man da nicht am 1. Tag der Blutung anfangen? Bin grad etwas verunsichert!
     
  • Numina
    Numina (31)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    23 Juli 2006
    #7
    Nach den 7 Tagen Pause beginnen ist völlig ok bei gleichem oder höherem Östrogengehalt. Da die Valette höher dosiert ist als deine Leios bekommst du da keine Probleme. Zusatzverhütung ebenfalls nicht nötig.
     
  • sad silence
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    307
    101
    0
    vergeben und glücklich
    23 Juli 2006
    #8
    ne du machst deine 7 tage pause...hast in der zeit deine regel und dann nimmst du die neue pillensorte...so hats mir meine ärztin erklärt...du mußt dir in der packung mal durchlesen wie der östrogenspiegel ist...wenn er höher oder gleich dem alten östrogenspiegel ist dann brauchst du nicht zusätzlich verhüten...hab ja erst am montag mit meiner frauenärztin gesprochen...^^...wenn nicht ruf sie doch einfach nochmal an und frag genau nach?
    ich hab meiner ärztin löcher in den bauch gefragt zu der neuen pille...und ob ich wirklich wirklich nicht zusätzlich verhüten muß...ob es nebenwirkungen gibt usw. ich hab auch extra noch einen termin in 3 wochen ausgemacht, um zu sehen ob ich nicht doch lieber bei der alten pille bleibe, weil ich die neue nicht vertrage...

    ps: marzina war schneller :grin:
     
  • Numina
    Numina (31)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    23 Juli 2006
    #9
    Na 3 Pillenstreifen solltest du schon nocht abwarten bevor du dich entscheidest, danach sind nämlich die meisten Nebenwirkungen, die bei einem Wechsel nunmal auftreten können wieder weg. Ich hatte bei beiden Wechseln leichte Zwischenblutungen, aber das geht vorbei.
     
  • sad silence
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    307
    101
    0
    vergeben und glücklich
    23 Juli 2006
    #10
    @marzina
    naja die frauenärztin fand das auch ganz süß, das ich mir soviele gedanken mache :schuechte
    hat mir aber auch gesagt das ich das erst nach 2 streifen entscheiden soll...
     
  • tierchen
    tierchen (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.813
    121
    0
    vergeben und glücklich
    23 Juli 2006
    #11
    ok vielen dank euch beiden :cool1:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste