Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • xihix
    Verbringt hier viel Zeit
    159
    103
    2
    vergeben und glücklich
    30 Oktober 2006
    #1

    Pilzbehandlung und schwimmen

    Hi,
    ich hab mal wieder nen Pilz und habe gestern abend so ne Vaginaltablette, dir mir der FA verschrieben hat, reingemacht. Das ist eine die die ganze Woche wirken soll.
    Meine Frage ist nun, kann ich jetzt schwimmen gehen? Oder wird da der ganze Wirkstoff "rausgespült"?
    In der Packungsbeilage steht leider nix zum Thema, vielleicht kennt sich ja jemand von euch mit aus.
    Danke,
    Xihix
     
  • SpiritFire
    SpiritFire (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.872
    123
    3
    Single
    30 Oktober 2006
    #2
    ich würd jetzt überhaupt nicht schwimmen gehen wollen, wenn ich an deiner stelle wäre.....eh schon nen pilz und dann im schwimmbad vielleicht noch einen dazu einfangen.....

    ne lieber warten mim schwimmengehen.

    a) ist es für dich besser
    b) gibst du deinen pilz nicht an andere weiter durchs wasser
     
  • User 22419
    Sehr bekannt hier
    4.622
    168
    421
    nicht angegeben
    30 Oktober 2006
    #3
    Ist nicht ideal, jetzt schwimmen zu gehen, wenn du nur diese eine Tablette hast. Außerdem greift Chlor die Scheidenflora zusätzlich an, ist auch nicht unbedingt förderlich.
    Bleibt eigentlich nur trockener Alternativsport.
     
  • Larissa333
    Gast
    0
    30 Oktober 2006
    #4
    ich würd außer aus den gründen, die schon genannt wurden, nicht schwimmen gehen wollen, weil bei mir die vaginaltabletten nach einiger zeit wieder bissal rausflossen, und ich nicht ne milchige spur im wasser hinter mir haben will.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste