Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • jowoswasdeni
    Ist noch neu hier
    3
    1
    0
    in einer Beziehung
    5 Juni 2018
    #1

    Pinkeln beim Sex - in der Wohnung?

    Hallo!
    Meine Partnerin und ich würden gerne das "sich anpinkeln" mehr in unser Sexleben einbinden, wissen aber nicht so recht wie wir das in der Wohnung am besten einbinden können. Dabei geht es (vielleicht sogar vor allem) darum, wie man das gut in den Sex einbinden könnte, ohne dass man, völlig unromantisch, vorher schon plastikplanen auslegen, oder jedesmal in die Badewanne auswandern muss. Da ist ja irgendwie jede Spontanität dahin. Ich weiß dass es zb wasserundurchlässige Bettüberzüge gibt, aber da frage ich mich auch: wie verhindert man dass der Urin dann an der Matratze/dem Überzug runter und in den Bettkasten hinein rinnt...?
    Der Boden wäre ja nicht so das problem, das kann man noch aufwischen, aber dann sind doch immer wieder wo ritzen oder es spritzt dann doch irgendwie durch die Gegend.. :grin: dann jedesmal 2h putzen zu müssen ist ja auch nix :zwinker:
    Ein Garten oder eine uneinsehbare Terrasse wären natürlich fein, aber das haben wir leider nicht :frown:

    Naaaaja, vielleicht hat ja der/die eine oder andere Tips für uns. :smile:
    Danke!
     
  • ProgressiveMind
    Sorgt für Gesprächsstoff
    145
    43
    22
    in einer Beziehung
    5 Juni 2018
    #2
    Ohne mir da groß Gedanken drüber zu machen, aber bietet sich da nicht eine Dusche an?
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
  • Demetra
    Demetra (36)
    Meistens hier zu finden
    1.606
    138
    527
    Verheiratet
    5 Juni 2018
    #3
    Dusche. Oder vorher das Schlafzimmer mit entsprechenden Laken präparieren.
     
  • User 71335
    User 71335 (51)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    9.438
    398
    4.697
    Verliebt
    5 Juni 2018
    #4
    Hmm ich schlucke meist Alles, da geht kein Tropfen daneben.:zwinker::smile:
    Aber wir haben zur Not auch ein Latexlaken, dass liegt optional mal so bereit, wenn wir Lust drauf haben.
    Oftmals reichen auch ein paar Badelaken aus.
     
    • Heiß Heiß x 2
  • jowoswasdeni
    Ist noch neu hier Themenstarter
    3
    1
    0
    in einer Beziehung
    5 Juni 2018
    #5
    Danke, aber es geht eben eher darum, dass man eben nicht so "extra dafür" ins Bad/Badewanne/Dusche muss und damit der normale "Fluss" im Sex irgendwie dahin ist.

    Ja, das wäre natürlich toll, aber das mag meine Partnerin (noch) nicht. Respektiere ich natürlich, wobei der Grund für sie ist dass sie gesundheitliche Bedenken hat. Was meinst du dazu?
    Aber wie macht ihr das bei dem Laken dass das dann nicht an der Seite hinunter läuft und hinunter zum Lattenrost usw? Oder kommen auf das Latexlaken dann noch normale Tücher die das eben aufsaugen?

    Danke für eure Antworten! :smile:
     
  • User 71335
    User 71335 (51)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    9.438
    398
    4.697
    Verliebt
    5 Juni 2018
    #6
    Gesundheitliche Bedenken sollte es da eigentlich nicht geben, Urin ist frisch ab Quellkr so ziemlich das reinste (in Bezug auf Erreger), was den Körper verlässt. Sperma und Speichel ist da kritischer.:zwinker:
    Schließlich wird Eigenurin ja auch im medizinischen Anwendungen genutzt.

    Wir haben kein Sex im Bett, nie :grin: , daher liegt das Laken meist auf dem Boden neben dem Ficksofa, weil das nass ziemlich schnell eklig kalt wird legen wir noch Handtücher und Decken drauf, die saugen das gröbste auf, geben aber nix nach unten ab, so bleibt der Teppich wenigstens trocken.:zwinker:

    Letzte Woche haben wir sehr intensive Natzrsektspiele gehabt und ganz bewusst was daneben gehen lassen (wenn die Frau die Spenderin ist, ist da eh ein gewisser Streufakttor) und hatten eine große Decke und noch an einigen Stellen Handtücher liegen und haben erst nach dem Sex alles weggeräumt und das Sofa ist fast trocken davon gekommen. Die kleinen Stellen, wo was daneben ging mit Glasreiniger (der beste Polsterreiniger überhaupt) ausgerieben und trocknen lassen.
    Sieht man nicht, riecht man nicht.

    Da das Wetter Grad so schön ist kann man das natürlich auch schön Outdoor machen.

    Und was spricht dagegen im Bad Sex und Natursekt zu haben?
     
    • Hilfreich Hilfreich x 3
    • Heiß Heiß x 1
  • Nevery
    Planet-Liebe ist Startseite
    9.878
    598
    8.974
    in einer Beziehung
    5 Juni 2018
    #7
    bist du dir wirklich sicher, dass das nicht nur eine "ausrede" ist, weil sie das eigentlich schlicht nicht möchte?
    das soll keine unterstellung sein - du solltest dir da nur wirklich sicher sein :smile: "ich hab gesundheitlich bedenken" ist halt leichter gesagt als "ich will das nicht, es ekelt mich", besonders, wenn der partner offenbar drauf steht.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 7
    • Interessant Interessant x 2
  • User 161456
    Verbringt hier viel Zeit
    1.370
    108
    350
    in einer Beziehung
    5 Juni 2018
    #8
    Warum ist Sperma kritischer?
     
  • User 71335
    User 71335 (51)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    9.438
    398
    4.697
    Verliebt
    5 Juni 2018
    #9
    Bei Sperma kann man sich jede Menge Geschlechtsjrankheiten holen, die über Urin nicht übertragvar sind. Fast alle eigentlich.
    Und für die weibliche Scheide ist Sperma wegen des Ph-Wertes eigentlich immer schlecht, ausser in den 4 Stunden vor und nach dem Eisprung.:grin:
    Eine gesunde Vaginalschleimhaut sollte halt damit umgehen können und sich zeitnah regenerieren..:zwinker:
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 5 Juni 2018 ---
    Das vermute ich auch ganz stark.:zwinker:
    Immer wenn jemand Natursekt ja, aber damit nur erstmal anpinkeln meint, ist meist ein daran uninteressierter Mitläufer, der dies nur wegen des Partners über sich ergehen lässt.
    Aber die Wahrheit bekommt man da selten raus.
     
    • Interessant Interessant x 2
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  • jowoswasdeni
    Ist noch neu hier Themenstarter
    3
    1
    0
    in einer Beziehung
    7 Juni 2018
    #10
    Soda! :zwinker: Also ich danke euch erstmal recht herzlich für eure Antworten. Ich muss zugeben sie haben mich anfangs schon etwas ins Grübeln gebracht ob ihr nicht vielleicht recht haben könntet. Jetzt habe ich sie, wie man das in einer erwachsenen Beziehung ja so macht :grin:, darauf angesprochen. Und sie meinte dass es wirklich nur die gesundheitlichen Bedenken sind. Wir sind ca. 10 Jahre zusammen, kennen uns noch viel länger, also die Glaubhaftigkeit ist da schon gegeben. Und sie ist generell sehr ängstlich was Krankheiten angeht. Jedes Wimmerl ist Hautkrebs usw :zwinker:
    Jedenfalls meinte Sie, jetzt wo sie drüber nachdenkt ist es eh schon viel besser geworden und sie will sich nun nochmal selbst genauer informieren aber steht dem Ganzen sehr offen gegenüber. Es bleibt also spannend :smile:

    Zu der eigentlichen, ursprünglichen Frage: Hört sich an als wär das schlauste entweder alles zu schlucken :zwinker: oder etwas Wasserundurchlässiges am Fußboden (noch sind wir ja jung... :grin:) und darauf ein zwei Decken zu verwenden. Werden wir sehn wie wir das in der Praxis schön hinbekommen..

    Wenn noch jemand weitere Meinungen oder Ideen hat (vielleicht auch Ideen erfahrenerer Natursektgenießer was wir so alles anstellen könnten, während wir das Thema erforschen :zwinker: ) bin ich ganz Ohr!
     
    • Lieb Lieb x 2
  • Kuschelmaus
    Verbringt hier viel Zeit
    127
    113
    93
    in einer Beziehung
    7 Juni 2018
    #11
    Vorbereitung ist alles. Badezimmer oder eine Folie und Decke drüber. Spreche aus Erfahrung
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
  • Thomas181818
    Ist noch neu hier
    14
    1
    0
    Single
    8 Juni 2018
    #12
    oder im freien hinlegen und die frau kniet über einem :smile:
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
  • Peter001
    Peter001 (52)
    Ist noch neu hier
    2
    1
    0
    Es ist kompliziert
    17 Juni 2018
    #13
    für diese Art von Sex hab ich ein Latexlaken im Schrank bereit. Mag schon sein, dass das die ersten Male etwas komisch wirkt, aber stell dir mal das Signal vor, das du deiner Partnerin aussendest, wenn du ihr einfach zeigst wie du dieses Laken im Wohnzimmer ausbreitest? Wetten sie bekommt sofort wahnsinnige Lust?
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Lieb Lieb x 1
  • hannes83
    hannes83 (35)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    59
    33
    15
    Single
    17 Juni 2018
    #14
    Hey es ist Sommer, fahrt raus an einen abgelegenen See. Da könnt ihr rumsauen wie ihr wollt. Wenn ihr das unbedingt zuhause machen wollt dann besorgt euch doch einen kleinen Planschpool zum aufblasen wo sich einer rein kniet und der andere einfach laufen lassen kann.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 4
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  • diesina2k
    diesina2k (18)
    Benutzer gesperrt
    15
    1
    0
    Single
    8 Juli 2018
    #15
    Also im Bett würde ich das nie machen, dann am ehesten unter der Dusche.
     
    • Interessant Interessant x 2
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • CrashBandicoot
    Benutzer gesperrt
    1
    1
    0
    Single
    27 November 2018
    #16
    ich würde auch die Dusche-/Badewanne empfehlen
     
  • ute_ma
    ute_ma (34)
    Ist noch neu hier
    1
    1
    0
    in einer Beziehung
    8 Dezember 2018
    #17
    Bei mir ist meist auch das Latexlaken das Mittel der Wahl, wenn man in der Wohnung ist.
     
  • roho123
    roho123 (37)
    Ist noch neu hier
    11
    1
    0
    Single
    12 Dezember 2018
    #18
    Dafür schlage ich definitiv Dusche oder Badewanne vor. Beim Mann ist das Gefühl mit steifem Glied zu pinkeln besonders intensiv, wenn Penis und Hoden abgebunden sind.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten