Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • hallo_123
    Ist noch neu hier
    2
    1
    0
    Single
    30 Dezember 2016
    #1

    Pinkeln während dem Wichsen

    Hallo. Ich habe gerade onaniert und war gerade dabei zu kommen...unf plötzlich pinkelte ich(obwohl ich das gar nicht wollte). Kann mir jemand sagen, warum das passiert ist, und wie ich das verhindern kann?! Danke für eure Hilfe.
     
  • Papalapap
    Papalapap (37)
    Öfters im Forum
    637
    53
    79
    nicht angegeben
    30 Dezember 2016
    #2
    VOR der SB mal auf die Toilette gehen. :zwinker:
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  • Spielerseele
    Sehr bekannt hier
    613
    178
    500
    vergeben und glücklich
    30 Dezember 2016
    #3
    Normalerweise ist der Weg von der Blase aus der Harnröhre (fast völlig) "zu" und für die Samenleiter offen, solange dein Penis voll eregiert ist.
    Bei der SB kann es aber ja durchaus mal passieren, dass er mal halbsteif wird und auch Urin rauskommen könnte.
    Wenn du dann noch eine volle Blase hast kann das schon passieren. Meist ist man ja entspannt und abgelenkt bei der SB und dann kanns passieren, dass man uriniert.
    Also ja: Vorher Blase entleeren und dann passiert nix.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  • tommyXL
    tommyXL (49)
    Verbringt hier viel Zeit
    141
    103
    15
    nicht angegeben
    30 Dezember 2016
    #4
    Grundsätzlich sehe ich es genauso wie du, @Spielerseele , obwohl einige Männer mit einem voll erigierten Penis durchaus pinkeln können, ich habe damit zum Beispiel kein Problem, auch wenn ich das aus gewissen Gründen schon habe üben müssen:zwinker:

    Allerdings glaube ich nicht, dass der Penis des TS halbsteif war.
    Er schreibt, es ist passiert, als er kurz vorm Kommen war, was ich anatomisch dann doch nicht mehr nachvollziehen kann.
    Kurz vor dem Abspritzen ist mein Penis jedenfalls von maximaler Härte und die Weichen sind in diesem Moment eindeutig auf Sperma gestellt, wie die Natur es auch gewollt hat.
    Ab diesem Punkt könnte ich auch mit aller Übung darin nicht mehr pinkeln:cautious:
     
    • Interessant Interessant x 2
  • Papalapap
    Papalapap (37)
    Öfters im Forum
    637
    53
    79
    nicht angegeben
    30 Dezember 2016
    #5
     
  • Lotte68
    Lotte68 (50)
    Benutzer gesperrt
    47
    8
    3
    Verheiratet
    30 Dezember 2016
    #6
    Hmmm, ist das eine ernst gemeinte frage von einen 19 jährigen?
    Dachte das ein Junge mit 13 schon weiss ob er jetzt pissen oder Wixen will/muss?
     
  • Spielerseele
    Sehr bekannt hier
    613
    178
    500
    vergeben und glücklich
    31 Dezember 2016
    #7
    Ja das kenne ich auch. Aber etwas zwicken tuts schon, wenn er beim Pipi machen steht :zwinker:
    Für mich hatte die Morgenlatte aber auch nie was mit Erregung zu tun.
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  • tommyXL
    tommyXL (49)
    Verbringt hier viel Zeit
    141
    103
    15
    nicht angegeben
    31 Dezember 2016
    #8
    Die Morgenlatte ist noch heute meine tägliche Begrüßung, dachte nicht, dass das mit fortschreitendem Alter ruhiger wird:confused:

    Einen Erregungszustand bedeutet die Morgenlatte für mich auch nicht.
    Ich bin vor fast 30 Jahren von einer damals für mich älteren und somit erfahrenen Dame, der ich heute noch dafür dankbar bin, zu einem bekennenden Natursektler gemacht worden, was sich bis in meine heutige Lebenspartnerschaft erhalten hat.
    Ich habe also lernen müssen, auch in erregtem Zustand zu pinkeln und mich nicht nur mit der Morgenlatte zu arrangieren, was noch deutlich schwieriger ist, wie ich finde:grin:

    Fazit: es funktioniert, und das sogar sehr gut:zwinker:

    Aber um auf die Frage des TS zurückzukommen:

    Nach seiner Schilderung hat er unfreiwillig losgepinkelt, als er kurz vor dem Abspritzen war, das heißt, den Point of no return schon tangiert haben dürfte.
    An diesem Punkt sollte das biologisch für niemanden mehr möglich sein.
    Eventuell sollte er das vielleicht sogar einmal checken lassen, falls es sich wiederholt.
     
  • Spielerseele
    Sehr bekannt hier
    613
    178
    500
    vergeben und glücklich
    31 Dezember 2016
    #9
    Dachte ich mir auch ... spätestens, wenn sich der Erguss ankündigt, sollte eigentlich nichts anderes mehr gehen.
    Es sei denn, die Prostata des TS funktioniert wie ein Cocktail-Mixer, was ich ebenfalls recht befremdlich finden würde.
     
  • User 161456
    Verbringt hier viel Zeit
    1.213
    108
    294
    in einer Beziehung
    31 Dezember 2016
    #10
    Wenn man mit Morgenlatte nicht pinkeln könnte, dann sähe es ja wohl ganz schlecht um uns Jungs bestellt aus.:whoot:

    Ich kann die Morgenlatte aber nur mit einem kleinen Trick aushebeln.
    Wenn er wirklich richtig hard steht, dann muss ich meinen Oberkörper beim Wasser lassen nach vorne knicken.
    Sonst kann ich mich nicht entleeren.


    Und beim Wichsen ist bei mir noch nie Urin gekommen.
    Natursektspiele klappen bei mir auch deshalb überhaupt nicht.

    Dafür aber danach.
    Ich habe IMMER nach einem Orgasmus Harndrang, auch wenn dann nur ein paar tropfen kommen.
    Sehr komisch und mit unter auch echt nervig.
    Muss wohl ein psychisches Ding sein.
     
  • GalaxyT
    GalaxyT (39)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    45
    33
    11
    Single
    1 Januar 2017
    #11
    Das ist bei mir allerdings auch so. Ist halt häufig recht unromantisch wenn man dann erst mal aufs Klo stürmt
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
  • Papalapap
    Papalapap (37)
    Öfters im Forum
    637
    53
    79
    nicht angegeben
    1 Januar 2017
    #12
    Geht mir genauso. Ohne Ausnahme.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste