Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Marv97_
    Marv97_ (20)
    Ist noch neu hier
    3
    1
    0
    9 August 2017
    #1

    Plötzlich ist einfach alles anders?

    Ich war eigentlich nie Selbstbewusst und eher immer das Mobbingopfer und wusste bis ich 19 war nicht wie ich da rauskommen soll bis ich mich gegen meine damalige psyische Krankheit gestellt "war unter anderem Traumas und generell Ängste vor dem Leben und Menschen" und habe angefangen zur damaligen Zeit zu tranieren und habe mir in den letzten Jahren einen sehr "brutalen" Körper aufgebaut. Mein Ziel war es dabei ledeglich Selbstbewusster zu werden und mich zu verändern. Seit neustem mache ich auch in regelmäßigen Abständen "Kampfsport" um noch sicherer zu werden. Und sieh mal einer an die harte Arbeit hat sich gelohnt und trotzdem bin ich damit zu zufrieden. Inzwischen ist es so das mich Mädchen die damals zu mir gesagt haben das ich "hässlich bin" alles etwas von mir wollen und plötzlich interesse haben .... doch es macht mich einfach nicht glücklich, weil ich mich nach solcher Zuneigung die nachdem ich mich erst verändert habe geschiet, nie gesehnt habe.... ich weiß nicht ob ihr mich verstehen könnt doch ich musste mich verändern um was zu sein und schreibe hier nun Anoym weil ich eigentlich immer noch Probleme habe weil es spuren in mir hinterlassen hat ..
     
  • User 166117
    Sorgt für Gesprächsstoff
    251
    28
    48
    Single
    9 August 2017
    #2
    Je nachdem wie schlimm es dich verletzt hat wird es noch seine Zeit brauchen. Spreche aus Erfahrung :zwinker: Wie lange kann dir mit Sicherheit keiner sagen. Und nimm dir keine von den Mädchen. Da du immer im Hinterkopf haben wirst wie sie dich verletzt haben. Bleib dran, dann wird das schon. :smile:
     
  • Marv97_
    Marv97_ (20)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    3
    1
    0
    9 August 2017
    #3
    Das waren tatsächlich auch Mädchen die damals behauptet haben das sie nicht mal im Traum an einem so komischen Menschen wie mir interesse haben und eine davon war dann auch noch eine die mir damals sehr wichtig gewesen ist. Heute habe ich aus Verletzung und Angst heraus keine Lust mehr auf eine Beziehung und dabei wird es auch denke ich leider bleiben, weil ich mich mit diesem Oberflächlichen Dingen nicht anfreuden kann den sind wir mal ganz ehrlich, wenn ich jetzt nicht dieses Aussehen hätte was ich mir erarbeitet hätte dann wäre ich den Mädels auch komplett egal genau wie damals. Und das ist gerade die Angst, dass wenn ich eine kennenlerne stetig diese Gedanken und Gefühle habe wie sie woll zu mir gewesen wäre als ich damals noch tief im loch lag nichts in meinem Leben hatte und aus Angst heraus nur in den Tag gelebt und gelitten habe. Das sind halt meine Argumentationen warum es einfach in meinem Liebesleben nicht funktoniert, da ich auch generell der Typ bin dem Liebe einen ganzen hohen Stellenwert gibt... Allerdings versuche ich mein dasein bis zum ende so gut wie es geht zu genießen und einfach mit Frauen so meinen spaß zu haben nicht sexuell gemeint sondern quatschen und dann wieder gehen weil sie auch alle mit der zeit wissen und auch viele jetzt schon wissen dass ich unnahbar bin und mich auf nichts einlassen werde egal wie schön die frau ist die vor mir steht, gründe habe ich dir ja bereits aufgezählt woran es liegt.
     
  • User 166117
    Sorgt für Gesprächsstoff
    251
    28
    48
    Single
    9 August 2017
    #4
    Mir hat es geholfen mal mit einer Vertrauensperson über alles zu sprechen. Wann man das hin und wieder macht, lockert sich das bei mir immer mehr.
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 9 August 2017 ---
    Und willst du wirklich dein ganzes Leben ohne Beziehung Leben? :ratlos:
     
  • User 91095
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    8.102
    598
    8.691
    nicht angegeben
    9 August 2017
    #5
    Lerne neue Leute kennen und lass die alten hinter dir. Sei offen für neue Erfahrungen. Nicht alle Mädels sind oberflächliche Arschlöcher. Wenn du neue Leute bewertest nach deinen Erfahrungen mit den alten Idioten, dann ist das unfair den neuen Leuten gegenüber.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  • Demetra
    Demetra (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.407
    108
    439
    Verheiratet
    9 August 2017
    #6
    Scheiß auf die Leute, die Dir nicht gut tun. Vertrau auf Dein Bauchgefühl und zerdenk Dir nicht alles. Und vor allem: lerne, Dich selbst zu lieben. Verbringe Zeit mit Menschen, die Deine Gesellschaft wertschätzen. Hör auf Deine Bedürfnisse und Gefühle und versuch, sie Dir zu erfüllen.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  • User 135804
    Beiträge füllen Bücher
    4.976
    288
    2.848
    Verliebt
    9 August 2017
    #7
    und genau hier machst du meiner ansicht nach einen denkfehler.
    denn:nein,du musstest dich nicht verändern,um dich als "etwas" zu fühlen,also um dich mit dir selbst gut zu fühlen und selbstbewusst zu werden.denn selbstbewusstsein kann man sich erarbeiten,wenn man keins hat,zb mit professioneller hilfe,wenns allein nicht klappt (spreche aus eigener erfahrung).
    natürlich kann und sollte man an sich arbeiten,wenn man mit verschiedenem an sich selbst unzufrieden ist - aber selbstbewusst zu sein,weil man zb seinen körper trainiert hat,ist kein echtes selbstbewusstsein.denn wahres selbstbewusstsein bedeutet,sich seiner selbst bewusst zu sein - auch mit allen (vermeintlichen?) fehlern und makeln,die man hat.sich selbst zu lieben,wie man eben ist - und diese haltung zu verinnerlichen und nach aussen zu tragen.
    du hast aber an deinem äußeren gearbeitet und wie es scheint,dein inneres völlig vergessen.

    psychische krankheiten sollten behandelt werden - ebenso wie körperliche auch.traumata gilt es aufzuarbeiten und auch ängste bzw angststörungen sind behandelbar.bist du in behandlung?
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste