Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Xorah
    Verbringt hier viel Zeit
    853
    113
    71
    nicht angegeben
    28 März 2010
    #1

    Platonische Freunde wegen Eifersucht des Partners/Partnerin verloren? :(

    Hey Ihr Lieben,

    hier im Forum scheinen die meisten sehr offen zu sein, was Freundschaften zu Leuten anderen Geschlechts betrifft. Leider sieht es in Wirklichkeit ja oft ganz anders aus.

    Habt Ihr schonmal Freundschaften verloren, weil Euer Partner eifersüchtig war? Oder habt Ihr schonmal deswegen mit Eurem Partner Probleme gehabt?

    und anderherum:

    Habt Ihr schonmal platonische Freunde verloren, weil deren Partner etwas gegen Euch hatte? Oder hat sich der platonische Freund/die platonische Freundin, von Euch zurückgezogen, nachdem sie eine Beziehung eingegangen ist?

    --------------------------------------------------

    Habt Ihr schonmal Freundschaften verloren, weil Euer Partner eifersüchtig war? Oder habt Ihr schonmal deswegen mit Eurem Partner Probleme gehabt?
    Ja, leider schon. Damals war ich noch dumm und wollte keinen Streit mit ihm. Von vielen meiner Kumpels habe ich Abstand gehalten. Das tut mir noch bis heute leid und ich würde es nie wieder tun.

    und anderherum:

    Habt Ihr schonmal platonische Freunde verloren, weil deren Partner etwas gegen Euch hatte? Oder hat sich der platonische Freund/die platonische Freundin, von Euch zurückgezogen, nachdem sie eine Beziehung eingegangen ist?

    Ebenfalls leider schon oft. Meistens ist es so gewesen, dass die Männer single waren. Als sie dann eine Freundin hatten, brachen sie zu mir den Kontakt ab, weil die Freundinnen eifersüchtig waren. Finde ich total schade, weil es absolut keinen Grund dazu gab. Aber anscheinend komme ich wie eine fiese Männerverführerin rüber :frown:.

    Eine Zeit lang war es mir deshalb unangenehm, vergebene Kumpels anzurufen... Aus Angst, sie oder deren Freundinnen könnten es in den falschen Hals kriegen :/... Inzwischen sehe ich aber nicht mehr, ein, was daran falsch sein soll.
     
  • Lily87
    Gast
    0
    28 März 2010
    #2
    Nein, denn das lasse ich nicht mit mir machen (und er will das gar nicht).
     
  • honi soit qui mal y pense
    Meistens hier zu finden
    432
    128
    171
    nicht angegeben
    28 März 2010
    #3
    Ich antworte mal mit einem Zitat von Platon:
    "Ich kenne keinen sicheren Weg zum Erfolg, aber einen sicheren Weg zum Misserfolg: Es allen Recht machen zu wollen.“
     
  • LiLaLotta
    LiLaLotta (32)
    Sehr bekannt hier
    3.722
    168
    335
    vergeben und glücklich
    28 März 2010
    #4
    Habt Ihr schonmal Freundschaften verloren, weil Euer Partner eifersüchtig war? Oder habt Ihr schonmal deswegen mit Eurem Partner Probleme gehabt?
    Ja, keiner sah es gern, wenn ich Freundschaften zu Männern hatte. Einer machte ganz besonders Stress und verbot mir meinen besten Freund zu treffen. Ich habs dann heimlich getan. Letztendlich ist die Beziehung an seiner Eifersucht zerbrochen.

    und anderherum:

    Habt Ihr schonmal platonische Freunde verloren, weil deren Partner etwas gegen Euch hatte? Oder hat sich der platonische Freund/die platonische Freundin, von Euch zurückgezogen, nachdem sie eine Beziehung eingegangen ist?
    Ja öfter :geknickt:
    Wobei, was heißt "verlieren". Ich bin sicher, dass ich immer noch mit nem Problem zu ihnen kommen könnte, aber Kontakt haben wir eben fast gar nicht mehr. Vermutlich ist es einfach so, dass diese Freundschaft von Seiten der Männer gar keine war, sondern sie wollten alle samt mehr von mir. Dann lernten sie eben ne andere kennen, stürzten sich in die Beziehung und ich war abgeschrieben. Entweder, weil die Freundin gestresst hat oder weil sie halt kein Interesse mehr hatten. Darum vertrete ich dir Meinung, dass es fast nie eine richtige Mann-Frau-Freundschaft geben kann.
     
  • MsThreepwood
    2.424
    28 März 2010
    #5
    Nein, solche Probleme hatte ich glücklicherweise noch nicht.
     
  • User 46728
    Beiträge füllen Bücher
    5.229
    248
    683
    vergeben und glücklich
    28 März 2010
    #6
    Eher zeige ich einem neuen Freund die Tuer, als dass ich meine Freunde wg ihm verliere.
    Danach weiss man, dass ich mehr maennliche als weibliche Freunde habe und kommt damit klar oder laesst es sein:smile:
    Die neuen Partner meiner Kumpels haben zuerst immer Shiss, dass ich ne Gefahr bin oder sonstige Eifersuchtsgruende. Legt sich meist schnell, wenn man sieht,dass es alles, auch die Umarmungen etc, platonisch sind und man freudnet sich an.
     
  • User 78196
    Meistens hier zu finden
    728
    128
    190
    nicht angegeben
    28 März 2010
    #7
    Sowas würde ich gar nicht mit mir machen lassen.
     
  • User 85918
    Meistens hier zu finden
    1.329
    148
    90
    nicht angegeben
    28 März 2010
    #8
    Ist mir jetzt schon mehrmals passiert und ich arbeite daran, dass es nie wieder vor kommt!
     
  • diskuswerfer85
    Sehr bekannt hier
    3.202
    198
    838
    in einer Beziehung
    28 März 2010
    #9
    Ist mir leider schon passiert. sie war damals damals meine beste freundin. jetzt haben wir eig. keinen kontakt mehr. ihr jetziger freund steht da wohl nicht so drauf. Wir waren allerdings auch im bett(vor ihrer Bez. nat.):grin:.

    Finde ich sehr schade.
     
  • aiks
    Gast
    0
    28 März 2010
    #10
    Bitte?!

    Aber sicher nicht. So einen Mann lass ich gar nicht an mich ran :what:
    Mit Eifersucht kann ich sowieso gar nix anfangen - wenn mir ein Mann mit sowas kommt kann er gleich wieder gehen.
     
  • BrooklynBridge
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    6.237
    598
    5.760
    nicht angegeben
    29 März 2010
    #11
    Habt Ihr schonmal Freundschaften verloren, weil Euer Partner eifersüchtig war? Oder habt Ihr schonmal deswegen mit Eurem Partner Probleme gehabt?
    Nein. Dass ich eine beste Freundin habe und dass ich in meinem Umgang mit anderen Frauen als meiner Freundin Vertrauen erwarte, mache ich meist relativ früh klar.

    Habt Ihr schonmal platonische Freunde verloren, weil deren Partner etwas gegen Euch hatte? Oder hat sich der platonische Freund/die platonische Freundin, von Euch zurückgezogen, nachdem sie eine Beziehung eingegangen ist?
    Ja, einen gewissen Rückzug habe ich schon mal bei einem ziemlich eifersüchtigen Partner meiner besten Freundin erlebt. Aber zum Ende hin habe ich mich dann doch ganz gut mit ihm verstanden, und ich glaube dass er mich nicht (mehr?) als Bedrohung gesehen hat.

    Ansonsten möchte ich bei der Gelegenheit einfach noch mal eine Umfrage von mir selber bewerben: "Beste Freundschaft" mit dem anderen Geschlecht :zwinker:

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 00:29 -----------

    Es tut mir leid, dass du die Erfahrung gemacht hast, aber es gibt glücklicherweise genügend Gegenbeispiele, die zeigen, dass es geht.
     
  • myrjanna
    Beiträge füllen Bücher
    1.762
    248
    1.200
    vergeben und glücklich
    29 März 2010
    #12
    also wenn ein kerl meint, er könnte mich in der hinsicht ändern (ich hab sehr viele männliche freunde) dann muss er wohl oder übel den kürzeren ziehen, denn freundschaften, die ich grüßtenteils seit vielen jahren habe, sind mir dann dich wichtiger als irgend ein kerl.

    andersrum is mir das auch noch nie passiert. zumindest kann ich mich nicht dran erinnern/hab es nicht gemerkt.
     
  • User 88899
    Verbringt hier viel Zeit
    1.816
    88
    204
    vergeben und glücklich
    29 März 2010
    #13
    Nein, weder so noch so. In meiner Exbeziehung gab es aber mal ganz heftige Probleme zwischen einer Freundin und meinen damaligen Freund. Die hatten Riesenkrach und meine Freundin war enttäuscht davon, das sich sie wohl nicht genug verteidigte und zog sich zurück - aber wir haben uns dann auch irgendwann wieder versöhnt.
    Mein jetziger Freund hat kein nennenswertes Problem mit meinen platonischen Freunden, es ist für ihn okay, wenn ich welche habe, er weiß ja, dass er mir vertrauen kann und das sich sie nie bevorzuge, sprich, er wird nie vernachlässigt.
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    29 März 2010
    #14
    Nein, hab bislang zum Glück icht erlebt, dass meine Freunde andere Männer als "Bedrohung" ansahen. Allerdings kannten die beiden Männer, mit denen ich langjährige Beziehungen einging, mich auch schon einige Zeit und wussten somit auch, dass ich mehrere männliche Freunde habe und wie ich zu ihnen stehe - und dass ich mich extrem selten verliebe.

    Partnerinnen von Freunden hatten meines Wissens mit mir bislang kein Problem, bei einem sehr guten Freund war ich sogar unter den wenigen Leuten aus seinem Freundeskreis, mit denen sie gut klar kam. Und meine Freunde würden vermutlich auch nicht hinnehmen, dass ihre Freundin ihnen die Freundschaft zu mir ausreden oder madig machen will.
     
  • User 72148
    Meistens hier zu finden
    1.551
    148
    172
    vergeben und glücklich
    29 März 2010
    #15
    Probleme gab es mit meinem Ex schon mal. Ich hab ihm dann aber gleich klipp und klar gesagt, dass er jetzt entweder seine Sachen packen oder sich wie ein erwachsener Mensch benehmen soll. Er hat sich für letzteres entschieden :smile: Ich würde sicher nicht meine Freunde für einen neuen Partner aufgeben. Wenn es da schon anfängt und mir der Partner noch nicht einmal Freunde gönnt, was käme dann wohl als nächstes?

    Mein bester Freund hatte "zum Glück" noch nie eine Beziehung, dieses Problem gab es auf seiner Seite also nie. Bei anderen Freunden war es scon so, dass die Freundschaft dann mal schwächer wurde, weil sie mit ihren Freundinnen beschäftigt waren. Ganz verloren haben wir uns aber nie.
     
  • kaninchen
    Gast
    0
    29 März 2010
    #16
    Habt Ihr schonmal Freundschaften verloren, weil Euer Partner eifersüchtig war? Oder habt Ihr schonmal deswegen mit Eurem Partner Probleme gehabt?

    Jop, mein Freund ist grundsätzlich erstmal eifersüchtig auf alles, was männlich ist. Auf meinen Arbeitskollegen, mit dem ich eine rauchen gehe, auf den Kumpel, den ich in der Stadt getroffen hab :rolleyes: Das hat am Anfang echt zu Diskussionen geführt, mittlerweile ist mir das latte, soll er rumstänkern nicht mein Problem.

    Habt Ihr schonmal platonische Freunde verloren, weil deren Partner etwas gegen Euch hatte? Oder hat sich der platonische Freund/die platonische Freundin, von Euch zurückgezogen, nachdem sie eine Beziehung eingegangen ist?

    Ja, mein damaliger bester Freund :frown: Seine Freundin war kackeifersüchtig auf mich und mein Exfreund auf ihn. Das gab schon Stress, wenn wir uns beim Reden in die Augen geschaut haben :rolleyes: Also ist das dann langsam eingeschlafen...
     
  • User 91095
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    8.102
    598
    8.691
    nicht angegeben
    29 März 2010
    #17
    Habt Ihr schonmal Freundschaften verloren, weil Euer Partner eifersüchtig war? Oder habt Ihr schonmal deswegen mit Eurem Partner Probleme gehabt?

    Nein. Ich hatte einen Freund, der manchmal ein bisschen eifersüchtig war, aber sich in Zaum halten konnte, weil ich mir diesbezüglich nichts sagen lasse. Mein jetziger Freund ist zum Glück ein absolut un-eifersüchtiger Mensch. Das ist wahnsinnig angenehm :smile: Ich bin auch nicht eifersüchtig. Wir stehen uns da also gar nicht im Weg.

    Habt Ihr schonmal platonische Freunde verloren, weil deren Partner etwas gegen Euch hatte? Oder hat sich der platonische Freund/die platonische Freundin, von Euch zurückgezogen, nachdem sie eine Beziehung eingegangen ist?

    Nein. Ich war zwar manchmal schon darüber erstaunt, aber ich bin froh, dass auch die Partner meiner Freunde bisher nicht eifersüchtig reagiert haben (ich habe davon jedenfalls nichts zu spüren bekommen). Schlimme Eifersucht kenne ich bisher eigentlich nur hier aus dem Forum. Im RL ist mir das noch nie wirklich begegnet, worüber ich sehr glücklich bin :smile: :smile:
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    29 März 2010
    #18
    Habt Ihr schonmal Freundschaften verloren, weil Euer Partner eifersüchtig war? Oder habt Ihr schonmal deswegen mit Eurem Partner Probleme gehabt?
    - Nein, da kann der Herr so eifersüchtig sein, wie er will ... meinetwegen bis er platzt. Ich bin ein eigenständiger Mensch, der selber eigene Entscheidungen für das eigene Leben trifft und wenn ich einen Menschen in meinem Leben möchte, dann hat mein Partner da nix zu melden. Er kann seine Bedenken frei äußern, aber er kann nicht erwarten, dass ich mich nach ihm richte. Freundschaften halten häufig länger als Beziehungen. Ich bin nicht dumm und naiv und lasse Eifersucht einen so wichtigen Teil meines Lebens bestimmen. Probleme gab es deswegen schon, klar. Aber ich habe meinen festen Standpunkt und gebe nicht nach.

    Habt Ihr schonmal platonische Freunde verloren, weil deren Partner etwas gegen Euch hatte? Oder hat sich der platonische Freund/die platonische Freundin, von Euch zurückgezogen, nachdem sie eine Beziehung eingegangen ist?
    - Ja. Und diejenigen, die sich vom Partner da etwas haben reinreden lassen, die sind nach Ende der Beziehung immer reumütig angekrochen gekommen.
     
  • User 44981
    User 44981 (31)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.362
    348
    2.233
    Single
    31 März 2010
    #19
    Habt Ihr schonmal Freundschaften verloren, weil Euer Partner eifersüchtig war? Oder habt Ihr schonmal deswegen mit Eurem Partner Probleme gehabt?
    Mangels Beziehung, nein.
    Bei meinen wenigen guten Freunden bin ich aber wirklich zu keinen Kompromissen bereit, wenn meine Partnerin eifersüchtig wäre.
    Eine eifersüchtige Frau passt sowieso nicht zu mir.

    Habt Ihr schonmal platonische Freunde verloren, weil deren Partner etwas gegen Euch hatte? Oder hat sich der platonische Freund/die platonische Freundin, von Euch zurückgezogen, nachdem sie eine Beziehung eingegangen ist?
    Diverse Freunde und Bekannte hatten eben weniger Zeit, seit sie eine Partnerin hatten. - Das ist ja auch verständlich.
    Eine gute Freundin hat sich vielleicht mal ein wenig zurückgezogen, als ihr Freund ein wenig eifersüchtig war. - Nachdem er mich aber kennengelernt hat, gab es von ihm aus keine Eifersucht mehr.
     
  • hennahlein
    hennahlein (36)
    Öfters im Forum
    730
    68
    122
    nicht angegeben
    31 März 2010
    #20
    ein typ meinte mal wegen meines ex rumstänkern zu müssen.
    ich war mit dem ex essen, er rief 15 mal an dem abend an und am nächsten tag hat er mir ne szene gemacht, dass ich nicht ans telefon gegangen bin.
    seitdem war der typ der ex.
    ich bin schon groß, ich suche mir meine freunde selbst aus
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste