Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • JRC
    JRC
    Verbringt hier viel Zeit
    121
    101
    0
    in einer Beziehung
    13 Mai 2003
    #1

    Platonische Freundschaft °°° Gibt es das?

    Hmmm...
    Ich hatte eine beste Freundin, die ich schon seit der Grundschule kenne....Haben eigentlich viele Sachen schon erlebt und viel miteinander gemacht. Sie war wie ne Schwester für mich, konnte ihr alles erzählen, konnte zu ihr gehen wenn ich mies drauf war....
    Doch irgendwann, habe ich mehr als freundschaft empfunden. UNd F*ck, hätte ich es ihr bloß nicht gesagt... denn so sind wir mehr & mehr auseinander gegangen..Sie sagte sofort dass ich nur ihr bester freund sei....tja...irgendwie ahnte ich dass sie mir aus dem Weg ging.. hmmm und jetzt was bleibt... ist nur ein "hallo" wenn wir uns begegnen...

    ----
    Schluß mit der Vergangenheit.
    Deshalb glaube ich dass eine sehr innige & intensive Freundschaft zwischen männchen & frauchen nicht existiert... Früher od. später verliebt man sich doch der andere will nicht...das ist meine Meinung...
    Was glaubt ihr?
    Habt ihr gerade so eine Freundschaft?
    Wem ist das (s.o.) auch schonmal passiert?
     
  • User 2404
    Verbringt hier viel Zeit
    853
    103
    4
    Single
    13 Mai 2003
    #2
    Dass ich mich in ne freundin verliebt habe ist mir schon passiert.

    Es ist wohl besser wenn ihr euch ein bisschen aus dem Weg geht bis deine gefühle wieder nachlassen.

    Sprich dich mit ihr aus ,warum sie dir aus dem Weg geht.Ich denke es ist nur weil sie dir nicht wehtun will.Denn das tut es ganz furchtbar wenn man jemanden oft sieht und der andere die Liebe nicht erwiedert.Glaub mir,du würdest dich genau so ,wenn nicht noch mehr, quälen wenn du es ihr nicht gesagt hättest.

    Wenn deine gefühle nachlassen könnt ihr es wieder versuchen den kontakt zu intensivieren.
     
  • XEROX
    Gast
    0
    13 Mai 2003
    #3
    Wenn sie keine Beziehung möchte musst du das halt akzeptieren. Du musst dir mal selber darüber im klaren werden ob du damit leben kannst, dass ihr euch weiterhin trefft und du deine 'Gefühle' für sie hinten anstellen/vergessen kannst und so einer 'normalen' Freundschaft nix mehr im Wege steht.

    Du solltest ganz einfach mit ihr darüber sprechen und ihr sagen wieviel dir die Freundschaft bedeutet....und dass du sie nicht als Freund verlieren möchtest.....

    Ausserdem finde ich schon dass eine 'nur normale' Freundschaft zwischen M und W möglich ist...warum denn nicht - ich für meinen Teil betrachte sehr enge Freunde (weibl.) eigendlich nur als "geschlechtsneutralen" Freund fast so wie ein Familienmitglied, und da kommts ganz einfach nicht in Frage ob ic mich dann verliebe....
     
  • DarthChris
    DarthChris (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    31
    91
    0
    vergeben und glücklich
    13 Mai 2003
    #4
    Also von meinen Erfahrungen her sag ich ganz klar: ja es ist möglich :smile:
     
  • Pfläumchen
    Verbringt hier viel Zeit
    2.192
    121
    0
    vergeben und glücklich
    13 Mai 2003
    #5
    Ich denke, solange du noch Gefühle hast und sie das weiß, wird sie vielleicht auf abstand gehen, weil sie dich nicht verletzten will.

    Red doch einfach nochmal mit ihr, dass du die Freundschaft trotzdem willst. Nach so langer Zeit dürfte das kein Problem sein.
    Und onst lass erst mal was Zeit verstreichen, die Freudnschaft baut sich wieder auf
     
  • Schnuckl20
    Schnuckl20 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    593
    103
    2
    nicht angegeben
    13 Mai 2003
    #6
    Ich sage aus meiner Erfahrung heraus: nein, eine richtige Freundschaft wie unter zwei Mädels oder Jungs ist nur in den seltensten Fällen möglich.

    Meist ist es so dass es nur anfangs eine platonische Freundschaft ist und dann auf einmal der eine mehr für den anderen empfindet.
    Mir ist das jetzt schon zweimal passiert: aus meiner Sicht war es Freundschaft und der andere Part wollte mehr. Als ich dann zu verstehen gab dass ich nicht mehr möchte, hielt auch die Freundschaft nicht mehr lange.

    Daher: zu 90% ist es nicht möglich
     
  • User 4590
    User 4590 (34)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.103
    598
    9.731
    nicht angegeben
    13 Mai 2003
    #7
    Ich glaube schon, dass platonische Freundschaft zwischen Mann und Frau möglich sind, allerdings bin ich auch der Meinung, dass es so eine Freundschaft, bei der wirklich keiner von beiden je mehr empfunden hat, eher selten gibt. Mir ist es auch schon mal passiert, dass ich mich in einen sehr guten Freund verliebt hab. Wir sind trotzdem Freunde geblieben und stehen uns immer noch nahe, aber wenn ich ehrlich bin, dann weiß ich nicht so wirklich, ob ich nicht doch immer noch was für ihn empfinde. Das wär also ein Gegenbeispiel :zwinker: aber es gibt bestimmt Mann-Frau-Freundschaften, bei denen sowas noch nie Thema war.
     
  • Karla
    Gast
    0
    13 Mai 2003
    #8
    Also ich habe eine ziemlich tolle platonische Freundschaft! Ich glaube, dass es das natürlich geben kann und ich hoffe, dass es auch bei mir/uns noch laaaaaaange so bleibt!
    :eckig:
     
  • User 7157
    Sehr bekannt hier
    7.753
    198
    168
    nicht angegeben
    13 Mai 2003
    #9
    Ich führe auch Freundschaften zu nem paar männlichen Wesen.
    Und mein freund hat auch einige weibliche Freundinnen - nur platonisch, versteht sicht.

    Es funktioniert also!
     
  • Luzi
    Gast
    0
    13 Mai 2003
    #10
    Früher glaubte ich auch, dass es doch möglich sein müsste... in seltenen Fällen ist es auch möglich. Aber leider kommt oft die Liebe dazwischen. Warum nur... *seufz* Freundschaft ist doch viel wichtiger als Liebe... ich verstehe das nicht...
     
  • XEROX
    Gast
    0
    13 Mai 2003
    #11
    Ich verstehe nicht wie das NICHT-möglich sein kann....
    Bei einer normalen Freundschaft (vor allem wenns die beste Freundin ist) stellt sich doch die Frage gar nicht - Freundschaft ist Freunschaft und Liebe ist Liebe...
    Ich verliebe mich doch auch nicht in meine Schwester oder sowas z. B. oder in die Freundin eines Freundes das ist ganz einfach tabu und kommt net in Frage - so seh ich das auch mit 'besten Freundinen'...
     
  • *BlackLady*
    0
    13 Mai 2003
    #12
    Ja, natürlich gibt es das, bei mir seit 17 Jahren! :smile:
     
  • mhel
    mhel (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.862
    123
    5
    nicht angegeben
    14 Mai 2003
    #13
    Ich würde auch sagen das sowas geht. War zwar auch schonmal in meine beste Freundin verliebt aber da war es mir wichtiger sie nicht zu verlieren als zu meinem Ziel zu kommen.
    Wenn man sich damit abfindet bzw arrangiert dann gehen auch platonische Beziehungen ohne Probleme.
     
  • ~VaDa~
    ~VaDa~ (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.440
    121
    0
    nicht angegeben
    14 Mai 2003
    #14
    Also ich weiss aus Erfahrung heraus,dass es funktionieren kann,habe selber eine platonische Freundschaft mit einem Jungen (sogar mehrere) und mit einem davon bin ich sehr gut befreundet.
    Auch bei anderen aus meinem Bekanntenkreis klappt das.
     
  • MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.120
    173
    2
    nicht angegeben
    14 Mai 2003
    #15
    Sicher kann das funktionieren - aber es kommt wohl auch auf die Menschen an, die drinstecken.
    Passiert ist mir das allerdings noch nicht so wirklich, ich bin und war zwar durchaus auch mit Jungs 'befreundet' bzw verstehe mich sehr gut mit ihnen... aber so wirklich 'intensiv' hm, glaube nicht.

    Im übrigen muss es doch nicht immer so sein, dass sich nur einer verliebt - vielleicht tun's ja auch beide.
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.778
    218
    253
    Single
    14 Mai 2003
    #16
    klar geht des.. ich hab auch so eine freundschaft
     
  • User 2404
    Verbringt hier viel Zeit
    853
    103
    4
    Single
    14 Mai 2003
    #17
    Wa mir grad einfällt als ich Beastie`s beitrag gelesen hab ist ,dass es sicher ein unterschied ist ob beide solo sind oder ned.

    Sobald einer vergeben ist ist erstens die Freundschaft wohl ned so intensiv,und zweitens hält das eher einen davon ab in den anderen zu verlieben,da man die Beziehung des anderen auch aus freundschaftlicher liebe ned gefährden will.
     
  • kaninchen
    Gast
    0
    14 Mai 2003
    #18
    Sowas klappt zwar mit Sicherheit nich immer aber ich denke doch dass das schon geht... Gibt ja genügend Beispiele wo das ohne Probs klappt :smile:
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.778
    218
    253
    Single
    14 Mai 2003
    #19
    @ benno: nö, meine freundschaft begann in unserer beiden solo-zeit
     
  • ~LadyMarmelade~
    Verbringt hier viel Zeit
    392
    101
    0
    Single
    14 Mai 2003
    #20
    keine ahnung ich habe leider keinen besten freund...
    aber mein cousin ist sowas wie einer...mit dem versteh ich mich super gut und verlieb mich nciht in ihn :eckig: ...
    naja aber ich glaub das gildet nich oder ?

    bye
    j.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste