• DieKleine
    Gast
    0
    5 Januar 2004
    #21
    wieso reißt ein kondom wenn man sich eincremt?
     
  • emailforme
    Verbringt hier viel Zeit
    1.223
    123
    10
    nicht angegeben
    5 Januar 2004
    #22
    ..

    Nicht geeignete Gleitmittel/Cremes machen Condome spröde und rissig, durch die Reibung entstehen Risse und ups es platzt :frown:
     
  • DieKleine
    Gast
    0
    5 Januar 2004
    #23
    achso, hmm, naja, zum glück brauchen wir ja keine kondome mehr...
    und die zeit der gerissenen dinger is endgültig beendet!!!

    LG
    DieKleine
     
  • emailforme
    Verbringt hier viel Zeit
    1.223
    123
    10
    nicht angegeben
    5 Januar 2004
    #24
    ..

    Waren falsche Gleitmittel der Grund?!

    Egal, Thema geschlossen, Alles gute!!!!
     
  • DieKleine
    Gast
    0
    5 Januar 2004
    #25
    nein, kann eigentlich nicht sein!
    den grunfd wissen wir nich, zu klein, fingernägel, rauhe finger, zu wild gewesen was auch immer, es is vorbei!!!
     
  • Mamba
    Gast
    0
    6 Januar 2004
    #26
    Also ich weiß nichts davon das sie sich eingecremt hat. Aber wie dieKleine schrieb, kan es auch sein das man zu heftig zu gange war? Der Mist beschäftigtmich schon noch ungemein, schließlich kann man sich nicht sicher sein ob nichtdoch was passiertist dabei.
     
  • janergy
    Verbringt hier viel Zeit
    406
    103
    1
    nicht angegeben
    6 Januar 2004
    #27
    Also meine Zusammenfassung:

    in den meißten Fällen ist die falsche Anwendung Grund für ein Reißen des Kondomes beim Überstreifen oder auch später beim Sex. Aufpassen mit scharfen Fingernägeln, Ringen oder sonstigem Schmuck. Auch falsches Gleitgel oder Eincremen kann die Qualität einschränken. Dennoch: die meißten Kondome sind alle einzeln elektronisch geprüft und während der Produktion werden auch einzelne Kondome auf Qualität geprüft (was man so kennt, aufblasen bis es platzt, reissen...).

    Also beim Drüberstülpen kontrollieren, ob es einen guten Eindruck macht und dann dürfte es "eigentlich" nicht platzen. Wenn es zu eng ist, kann man auch auf etwas weitere Produkte zurückgreifen. Es gibt z.B. das condomi XXL oder von HotRubber EASY, dass nur einige Milimeter breiter und länger ist. Das merkt man jedoch kolossal beim reinschlüpfen als Mann. Bei mir klappt´s nur mit dem so richtig gut und entspannt.

    Ist das Kondom schon beim anlegen dünnwändig oder hat Löcher, etc, dann ab damit zum Hersteller. Denn vielleicht trifft das dann auf weitere Produkte aus dieser Produktion zu.

    grüße.Janergy
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten