Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 12616
    User 12616 (29)
    Sehr bekannt hier
    5.457
    198
    140
    nicht angegeben
    24 September 2007
    #1

    Point of no return (mal anders!)

    Der Punkt, an dem es kein Zurück mehr gibt.
    Hier meine ich nicht den Orgasmus.

    Es geht um Sex außerhalb einer Beziehung. Um einen ONS, den Beginn einer Äffare... egal, ob man die Person schon lange kennt, oder es ein Fremder ist... es geht um dieses spezielle Erste Mal.

    Kennt ihr diesen Moment, in dem man merkt, dass ES passieren wird?
    Dass es kein harmloser Flirt mehr ist, kein freundschaftliches Kuscheln...
    Der Moment, in dem man plötzlich genau weiß, was geschieht, obwohl man keine Ahnung hat, wie es sein wird?

    Wie empfindet ihr das?
    Aufregung? Vorfreude? Ein bißchen Angst? Seid ihr nervös? Würdet ihr für einen kurzen Augenblick lieber einen Rückzieher machen? Verschwinden diese Gefühle, sobald es dann zur Sache geht?
    [​IMG]
     
  • happy&sad
    happy&sad (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.487
    123
    3
    nicht angegeben
    24 September 2007
    #2
    Ja kenne ich :drool: !

    Das letzte mal, dass ich diesen Punkt erlebt habe... war richtig schön.
    Wir waren schon länger berfreundet, haben auch schon öfter mal was zusammen getrunken, aber an dem Abend waren wir richtig gut drauf (nicht nur wegen dem Alkohol, es war einfach eine gute Stimmung :zwinker: ). Wir haben uns öfter mal in den Arm genommen, weil so ein fieser Kerl meinte mich anmachen zu müssen und wir den so loswerden wollten. Auf dem Weg nach Hause ist das dann irgendwie so geblieben und als wir dann da waren und uns verabschieden wollten haben wir uns umarmt... und nicht losgelassen :drool: .
     
  • User 16418
    User 16418 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.896
    123
    21
    Verliebt
    24 September 2007
    #3
    Hm ja kenn ich, das ist bei mir dann immer sone Mischung aus Vorfreude und Aufregung. Aber ich denke dann auch nicht mehr viel nach, sondern lass es einfach passieren.

    So long -
    MFG Katja
     
  • Schildkaempfer
    Verbringt hier viel Zeit
    512
    101
    0
    nicht angegeben
    24 September 2007
    #4
    Aufregung? Ja
    Vorfreude? Ja
    Ein bißchen Angst? Auch
    Seid ihr nervös? Auch das
    Würdet ihr für einen kurzen Augenblick lieber einen Rückzieher machen? Ja
    Verschwinden diese Gefühle, sobald es dann zur Sache geht? Nein
     
  • User 78112
    Verbringt hier viel Zeit
    150
    113
    22
    in einer Beziehung
    24 September 2007
    #5
    Kennt ihr diesen Moment, in dem man merkt, dass ES passieren wird? Jaaaaaaaaaa :smile:
    Hatte ich gerade vor kurzem wieder. Letzten Sa.
    War ein ehemaliger Nachbar. War sehr aufgeregt, aber total spitz. Hätte aber keinen Rückzieher gemacht. Hätte ich auch nicht können :schuechte
     
  • Liza
    Liza (33)
    im Ruhestand
    2.208
    133
    47
    nicht angegeben
    24 September 2007
    #6
    :grin:

    Tschuldige, ich muss grad so lachen... du weißt...


    Ja, das kenne ich. Das letzte Mal war es, als er meine Hand genommen hat, während wir Filme geschaut haben. Und meine Reaktion war eine klassische Schockstarre... ich war total ängstlich und wahnsinnig aufgeregt und hab es irgendwie genossen :zwinker:.
     
  • User 12616
    User 12616 (29)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.457
    198
    140
    nicht angegeben
    24 September 2007
    #7
    Jaaaa :grin:
    [​IMG]

    Und mir ging's da ganz ähnlich.
    Bei meinem letzten Mal... es gab eigentlich zwei solche Momente.
    Es geht um einen Kumpel, bei dem ich übernachten musste (und wollte *g*) ... wir sind also nochmal mit seinem Hund spazieren gewesen und er meinte dann, er würde jetzt schlafen gehen. Ich musste noch etwas holen und wollte dann nachkommen. Als ich fast da war, war ich schrecklich nervös. In diesem Moment wurde mir bewusst, was gleich kommt. Es war so eine Mischung aus ein bißchen Angst und totaler Vorfreude.
    Der zweite Momente kam wenig später, als ich mich in sein Bett legte. Mir war vollkommen klar, dass er sich nicht einfach neben mich legen würde, ohne etwas zu tun und als ich seine Lippen in meinem Nacken spürte, war es vollends vorbei :schuechte Da wusste ich, dass es jetzt passiert und man es nicht mehr aufhalten kann *g*

    Toller Moment.
     
  • LiLaLotta
    LiLaLotta (32)
    Sehr bekannt hier
    3.722
    168
    335
    vergeben und glücklich
    24 September 2007
    #8
    Also ich hab diesen Moment nie bewusst wahrgenommen. Es war halt klar und ich hab nicht weiter drüber nachgedacht. Einmal hab ich während eines ONS gedacht, dass ich es eigentlich gar nicht will. Aber ansonsten habe ich nur Sex oder Affären mit meinen Exfreunden und da ist es von vorne herein klar, dass ES passieren wird, wozu sollte ich sie auch sonst treffen :tongue:
     
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    9.296
    398
    4.550
    Verliebt
    25 September 2007
    #9
    Kennt ihr diesen Moment, in dem man merkt, dass ES passieren wird? Oh ja das kenne ich und das ist ein tolles Gefühl, sehr berrauschend.

    Wie empfindet ihr das?Berrauschend, alle Zweifel, Grübeln und Bedenken haben ein plötzliches Ende und man tut nur noch das wozu man Lust hat, wird frei.
    Aufregung?Und wie, bis zur Übelkeit

    Vorfreude? Auch, eine kribbelnde Ungewissheit
    Ein bißchen Angst?Ja schon, wobei sie gerade in dem Moment schwindet und in Übermut untergeht.

    Seid ihr nervös?Fürchterlich:smile::schuechte

    Würdet ihr für einen kurzen Augenblick lieber einen Rückzieher machen? Falls der Verstand nochmal kurz aufflackert bestimmt:grin: , aber letztlich gewinnt nur noch der Instinkt und ich wehre mich nicht mehr gegen mein Verlangen

    Verschwinden diese Gefühle, sobald es dann zur Sache geht? Es bleibt schon noch ein bisschen, trägt zur Hemmungslosigkeit beim ersten Sex bei, vorallem danach wenn wieder der Verstand einsetzt und das ganze unreal wirkt und man dennoch weiß und spürt, dass es wirklich passiert ist, dann folgt ein weiterer ebenso schöner Rausch.
     
  • Butterbrot
    Gast
    0
    25 September 2007
    #10
    ich kenne dieses gefühl auch und meistens mag ich es nicht. würde lieber einen rückzieher machen, aber meistens geht das einfach nicht. der körper will zu sehr. :schuechte
     
  • DoofeKuhLover
    Benutzer gesperrt
    15
    0
    0
    nicht angegeben
    25 September 2007
    #11
    Der Grund weshalb ich mich überhaupt mit Frauen abgebe ist (wie wohl bei den meisten Männern) Sex. So ein Point Of No Return ist gewissermaßen Zahltag für alles, was bis dahin in die Begegnung mit dieser einen Frau eingeflossen ist. Endlich geht es mal zur Sache. Deshalb find ich diese Art PONR´s immer wieder richtig pushig für das Selbstvertrauen, ich winke diesen Moment gerne zu, wenn sie vorüber ziehen. Diese Art Momente erinnern mich immer wieder daran, dass das Glück vergänglich ist.

    Streng genommen kann ab diesem Zeitpunkt die Beziehung nur noch schlechter oder anstrengender werden. Beim Fußball gibt´s nach dem Einlochen ja auch nur Dinge, die negativ sind - ein Gegenangriff auf´s eigene Tor, oder der Schlußpfiff, oder Regelverstöße...
     
  • Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    3.014
    148
    94
    nicht angegeben
    25 September 2007
    #12
    Ich fand den Moment immer spannend, prickelnd und irgendwie müsste man den festhalten, weil es mit dieser Person nie wieder SO sein wird!
    Angst hatte ich da eher weniger, meistens ist bei solchen Dates ja auch schon im Vornerein klar, dass es nicht nur ums DVD gucken gehen wird!
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.605
    248
    724
    vergeben und glücklich
    25 September 2007
    #13
    naja dieser punkt wird nur erreicht, wenn ich es auch tatsächlich vorhatte mit dieser person nun sex zu haben.von daher bin ich dann doch schon drauf vorbereitet,dass es gleich soweit ist.
    es ist bisher noch nicht vorgekommen, dass es so spontan passiert ist, dass es diesen einen zeitpunkt gab, den du meinst.

    meist hab ich mich halt einfach nur gefreut, wenn ich gemerkt hab, dass ich den anderen jetzt nicht mehr großartig davon überzeugen muss mir zu vögeln :grin:

    ein zurück kanns übrigens auch immer geben.alles andere wäre mir ja irgendwie unangenehm.

    EDIT:

    obwohl eine geschichte gibts da.vor meinem ersten mal sex mit einer frau.da hab ich nämlich nicht mit gerechnet.aber als ich an dem abend dann gecheckt habe, wieso mein kumpel mich grad mit dieser speziellen freundin von ihm bekannt gemacht hat wars schon ein tolles gefühl.ich und sie, wir wussten beide,dass das DIE gelegenheit ist und das war schon irgendwie sehr geil :zwinker:
     
  • emkay83
    emkay83 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    989
    103
    2
    vergeben und glücklich
    25 September 2007
    #14
    ist ein geiles gefühl wenn dieser punkt erreicht ist. ist halt so eine mischung aus aufregung und vorfreude.
     
  • User 77441
    User 77441 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    404
    101
    0
    nicht angegeben
    25 September 2007
    #15
    kenn ich nur von sex mit meinem ex nach unserer beziehung. aber es war absolut geil, das erste mal sex nach der beziehung nach einem jahr. hammer geil...alles fing ganz langsam an....aber die gegenseitige zuneigung war da....so geil ich find keine worte dafür......wobei bei mir noch das gefühl "sich wieder zu haben , sich wieder nahe zu stehen" hinzukommt....ist also nicht wie bei einem ONS

    100% zustimmung.......ein lebn in diesem gefühlszustand wär der absolute wahnsinn
     
  • Flitzi
    Flitzi (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.313
    123
    7
    vergeben und glücklich
    26 September 2007
    #16
    kenne ich... als ich mal fremdgeknutscht hab... unter alkoholeinfluss... mit meinem ex
    wills nicht umgedingt wiedererleben fühl mich übelst mies desswegen!
    in dem momenta aber war das iwie komisch einerseits war ich innerlich hin und hergerissen andererseits hab ich aber nicht wirklich gezögert. nachdem es schon zu spät war hat sich das gefühl aber auch nicht verändert...
    das schlechte gewissen trat auch nicht direkt danach ein das hat so seine stündchen gebraucht...
    schrecklich :flennen:
     
  • glashaus
    Gast
    0
    26 September 2007
    #17
    Ich find das immer toll. Das ist wie ein Rausch, als ob man die Sinne verliert :herz:
     
  • laura19at
    laura19at (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.370
    123
    4
    vergeben und glücklich
    26 September 2007
    #18
    Kann wie eine Droge sein

    Aufregung?
    und wie, so ein Kribbeln in der Bauchgegend, wie bei ner Achterbahnfahrt

    Vorfreude?
    Neugierde triffts besser

    Ein bißchen Angst?
    eigentlich selten

    Seid ihr nervös?
    ja, eher. Bissi Lampenfieber gg

    Würdet ihr für einen kurzen Augenblick lieber einen Rückzieher machen?
    Manchmal

    Verschwinden diese Gefühle, sobald es dann zur Sache geht?
    Manchmal ja, manchmal erst danach
     
  • User 12616
    User 12616 (29)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.457
    198
    140
    nicht angegeben
    26 September 2007
    #19
    Gut gesagt :engel:
     
  • N3sb1t
    Gast
    0
    26 September 2007
    #20
    freundschaftliches kuscheln? ôO

    OT: Würd während ner beziehung nit mit nem anderen Mädel kuscheln und währ auch nit begeistert von der gegenseite...

    Ganz ehrlich auf die Idee würd ich nie kommen!

    Außerhalb einer Beziehung ja aber während einer ne
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste