Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Powester
    Gast
    0
    29 September 2003
    #1

    Pornos für Frauen?

    Mir ist hier so ein Gedanke gekommen: die meisten Pornos werden ja so konzepiert, dass sie den Fantasien und Ansprüchen der Männer entsprechen. Wir sehen wie Männer die jüngen Mädchen in den Mund ficken, ins Gesicht kommen, 10000mal die Stellung wechseln, Analverkehr betreiben und oft mit mehreren Frauen schlafen. Ich lasse dabei die wirklich perversen Sachen beiseite. In diesen "Werken" gibt es weder Romantik noch einen guten Geschmack. Ich habe also das Gefühl, dass es keine oder sehr wenige Pornos "für Frauen" gibt. Ich danke, dass es einerseits wahrscheinlich daran liegt, dass Frauen auf "real life" stehen und sich nicht so sehr von Videomaterial begeistern lassen.

    Aber trotz allerdem: gibt es sie — die romantischen und liebevollen "Pornos"?

    Warum die Situation auf dem Markt so ist kann ich mir denken — Nachfrage bestimmt das Angebot, richtig?
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. pornos für frauen
    2. Pornos für Frauen....
    3. Pornos für Frauen
    4. Frauen in Pornos
    5. Frauen und Pornos???
  • 29 September 2003
    #2
    ein romantischer und liebevoller porno ist eine erotikfilm, das hat mit porno nix mehr zu tun. pornos legen es drauf an, daß ALLES gezeigt wird.
     
  • Powester
    Gast
    0
    29 September 2003
    #3
    Danke!

    Übrigens, weiß jemand, warum in der Pornofotografie oft das Gesicht des Mannes nicht gezeigt wird.
     
  • Gero
    Gast
    0
    29 September 2003
    #4
    ich dencke weil männer das gesicht von männern nicht geil finden
     
  • Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.750
    121
    1
    vergeben und glücklich
    29 September 2003
    #5
    Außerdem, wen interessiert schon das Gesicht des Kerls? Da gibts am End allerhöchstens ein böses Erwachen *lol*

    Wegen "Pornos für Frauen": ich denke, wenn sich eine Frau einen Porno ansehen will, dann will sie gezielt die Gangart sehen, die dort gezeigt wird. So empfindlich, wie Männer oft glauben, sind wir auch wieder net (einige sicher, aber bei weitem net alle) - manche nutzen Pornos ebenfalls für SB.
    Wenn ich mir was romantisches anschauen will, seh ich mir nen kitschigen Liebesfilm an (igitt).... und nebenbei - wer will sich schon zu was romantischem selbstbefriedigend. Kriegt man ja nix gscheites zu sehen :zwinker:
     
  • Eowyn
    Gast
    0
    29 September 2003
    #6
    da stimm ich dir voll und ganz zu!
    so zart beseitet sind wir frauen auch mal wieder nicht!!
     
  • MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.120
    173
    2
    nicht angegeben
    29 September 2003
    #7
    Ich persönlich hätte auch keinerlei Bedarf an einem Porno für Frauen - das was es gibt, ist schon OK so - wie schon gesagt, irgendwelche Schnulzen oder ein bissel seichtes Geturtel bringen für SB z.b. herzlich wenig..
    'Romantischer und liebevoller' Sex ist im übrigen auch nicht wirklich mein Ding... Höchstens sehr selten.
     
  • 29 September 2003
    #8
    und es ist ja nicht so, daß in pornos nur die frau gezeigt wird, denn die schwänze, welche die ins bild halten sind bestimmt nicht für den mann gedacht. bei erotikfilmen zeigen die nur die frau...
     
  • SunMoonStars
    0
    29 September 2003
    #9
    also ich denke, wenn frau nen porno sehen will, dann auch nen richtigen und dann will sie auch alles sehen und nix geschöntes romantisches...denn wie schon gesagt wurde, dann ists kein porno mehr.

    ich persönlich find es ab und an echt anregend und einheizend mit einem mann einen porno zu schauen... und es erregt mich ohne zweifel, auch wenn solche filme meist eher auf männer ausgerichtet sind...
     
  • Magic23
    Gast
    0
    30 September 2003
    #10
    Ich habe auch mal mit meiner Maus darüber gesprochen. Und sie war auch der Meinung, dass man sich nichts vormachen sollte. Das ganze Gejammer über fehlende Handlung und Dialoge ist doch sehr übertrieben.

    Wenn man sich einen Porno ansieht, will man doch schöne Körper und puren Sex sehen. Und das gilt wohl für Mann und Frau gleichzeitig ... :grin:
     
  • jakob34
    Gast
    0
    30 September 2003
    #11
    ich glaube auch, das ist ein (hoffentlich) überholtes rollenverständnis, dass frauen die zarten, romantischen sind, die man erst überzeugen muss, die keine pornos mögen etc.

    ist doch einfach eine ganz individuelle sache, oder?

    btw: was man(n) noch vor ein paar jahren über frauen dachte:
    http://www.mit16.de
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste