Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • trixi97
    trixi97 (21)
    Ist noch neu hier
    28
    1
    0
    vergeben und glücklich
    20 Februar 2019
    #1

    Post- Pill Probleme

    Hallo liebe community
    Ich habe meine Pille letzte Woche abgesetzt.
    Ich hatte während der pillen Einnahme schon immer das Problem dass ich bei der Abbruchblutung Milcheinschuss hatte.
    Jetzt besteht das Problem natürlich wieder die Frage ist nun hätte das von euch auch jmd wenn ja hat sich das von alleine wieder gelegt
    Ich möchte auf keinen Fall mehr mit Hormonen verhüten (liebäugle mit der KS)
    Danke für hilfreiche Tipps und Antworten
     
  • User 172636
    Sorgt für Gesprächsstoff
    156
    43
    188
    nicht angegeben
    20 Februar 2019
    #2
    Hast du mit deinem Gynäkologen über das Absetzen gesprochen?
    Was sagt er zu der Problematik mit dem Milcheinschuss? Wie lang hast du das schon? Kam es mit Einnahme der Pille?

    Der Milcheinschuss sollte ärztlich abgeklärt werden. Es wäre wahrscheinlich gut, wenn du das (falls der Gynäkologe keine Erklärung dafür findet) von einem Endokrinologen untersuchen lässt. Normal ist das nämlich nicht :zwinker:
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.492
    898
    9.239
    nicht angegeben
    20 Februar 2019
    #3
    Was genau ist denn jetzt dein Post pill Problem?

    Milcheinschuss kann eine Nebenwirkung der Pille sein. Wenn du sie jetzt abgesetzt hast, dann sollte sich das normalerweise wieder legen. Das kann aber schon ein paar Monate dauern.
     
  • trixi97
    trixi97 (21)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    28
    1
    0
    vergeben und glücklich
    20 Februar 2019
    #4
    Es fing plötzlich an jeweils in den pillenfreien Intervallen
    Das absetzen ist Gynäkologisch mehr oder weniger besprochenen ich sollte es eigentlich mit einer anderen Pille versuchen aber ich mag nicht mehr nur probleme bis jetzt

    Es wurde schon ein prolaktinspiegel ermittelt und auch ein mrt des Schädels gemacht vor ca 2 Jahren haben due Probleme nämlich angefangen
    Waren aber alle in Ordnung
     
  • User 172636
    Sorgt für Gesprächsstoff
    156
    43
    188
    nicht angegeben
    20 Februar 2019
    #5
    Vielleicht wäre es gut, wenn du noch einen anderen Gynäkologen drüberschauen lässt. Hat man auch eine Mammographie gemacht?
    Gerade in solchen Sonderfällen, wäre es wichtig, dass man nicht eigenmächtig irgendwelche Medikamente nimmt oder absetzt. Das ist etwas, das ich dir gerne für die Zukunft ans Herz legen würde :smile:

    Vom Prolaktinspiegel abgesehen, wurden noch andere Hormone untersucht? Irgendwie muss der Milcheinschuss zustande kommen. Auch wenn sich das Problem jetzt löst, würde ich dir empfehlen, dich nochmal von einem anderen Gynäkologen durchchecken zu lassen, auch konkret mit vorheriger Schilderung deines "Problems".
     
  • trixi97
    trixi97 (21)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    28
    1
    0
    vergeben und glücklich
    20 Februar 2019
    #6
    Mammographie nicht aber ultraschalle der Brust
    Es ist mittlerweile der 3 Gynäkologe der nicht weiß woher die Beschwerden kommen
    Und das ich diese Pille die ich hatte nicht weiter nehmen will davon ist er informiert
    Und auch das ich mit der Kupferspirale liebäugle ich möchte aber bevor ich diese einsetzen lasse wissen wie meine Periode ohne Hormone ist deswegen habe ich abgesetzt
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten