Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • kessy88
    kessy88 (29)
    Meistens hier zu finden
    1.123
    148
    152
    vergeben und glücklich
    17 Oktober 2006
    #1

    Praxis- und Rezeptgebühr

    hi leute!

    habe mich heute schon ziemlich geärgert, dass ich allein diesen monat 20€ nur für ein paar rezepte ausgegeben habe.
    wie es dazu kam ist nicht relevant.

    allerdings würde mich ja mal interessieren, ob ich praxisgebühr blechen muss, wenn ich nur ein pillenrezept haben möchte/brauch. dass ich für die untersuchung, die halbjährlich ansteht zahlen muss, ist mir klar.

    bin ja nun 18. bezahle ja "nur" 5€ für die pille. machen das krankenkassen, dass ich die für 6 monate bekomme? die sprechstundenhilfe meinte heute, dies sei ihr nicht bekannt, erst ab 21, wenn man alles selber blechen muss.

    wäre nett von euch, wenn ihr mich da mal aufklären könntet. bin da nämlich voll unsicher und habe heute vergessen zu fragen :engel:

    lg,
    kessy
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Wieviel Rezeptgebühr bei 6 Monatspackung?
  • Sicaria
    Gast
    0
    17 Oktober 2006
    #2
    Ja du musst die Praxisgebüht für jedes Rezept bezahlen.
    Und ob dir dein Arzt das Rezept unter 21 für 6 Monate gibt... manche machen es wohl aber eigentlich müssen die das mit der Krankenkasse abrechnen und geben es deshalb wohl meißtens nur für 3 Monate raus, scheinbar ist das aber von Arzt zu Arzt verschieden.
     
  • [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.561
    173
    2
    nicht angegeben
    17 Oktober 2006
    #3
    bei welcher Versicherung bist du?

    ich hab so n Hausarztprogramm bei der Barmer, wo ich wenigstens nur einmal Praxisgebühr zahlen muss im Jahr.. *mein zumindest das es für n Jahr is*

    Pille für 6 mon. kriegt man ers ab 20..


    vana
     
  • Witwe
    Witwe (36)
    Benutzer gesperrt
    1.985
    0
    3
    nicht angegeben
    17 Oktober 2006
    #4
    Ja, muß man zahlen, außer du gehst nochmal zum Arzt, bevor das Quartal zu Ende ist.
     
  • kessy88
    kessy88 (29)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.123
    148
    152
    vergeben und glücklich
    17 Oktober 2006
    #5
    bin bei der taunus bkk. habe dort schon angerufen und nachgefragt, ob ich eine befreiung bekomme, weil ich noch schülerin bin und kein eigenes geld verdiene. erst ab einem familiengesamtbetrag von 80, schiess mich tod bekommen wir als familie eine befreiung. (als haushalt). tja, jetzt wo das letzte quartal angefangen hat und alle beim arzt waren sind wir bei 70,xx.
    ich finde das eigentlich ziemlich dreist, dass man nur wegen einem stück papier 10€ bezahlen soll und dann nochmal 5 als zuzahlung.
    gut, immernoch billiger als alles komplett selbst bezahlen, allerdings muss man ja auch, wenn man sie selbst bezahlt ja auch noch die 15€ blechen und dann noch die pillen, die ja nun auch nicht gerade billig sind.

    hatte nämlich mit ner freundin drüber diskutiert, sie meinte, man muss nur zur untersuchung zahlen.
    war nämlich auch der meinung, dass man jedes mal praxisgebühr zahlen muss.
    war eben verwirrt.

    so, aber wie man als schüler, wenn man kein eigenes geld verdient an die 15€ kommt, ist denen schnuppe.
    (will meinen ellis damit nicht auf der tasche liegen und nich unbedingt mein taschengeld ausgeben, was anderes wird mir jetzt aber nich übrig bleiben).

    das problem an der sache ist, dass man bloß einmal pro quartal eine packung bekommt und nur mit augenrollen ein zweites rezept bekommt , weil 3x 21 tage keine vollen drei monate sind. habe aber jetzt mitte oktober für 3 monate bekommen, d.h. ich reiche bis ins neue jahr damit. und dass heißt, ich muss dann quartal um quartal blechen.
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    17 Oktober 2006
    #6
    tja aber die 15 Euro sind ja nur alle 3 Monate und 5 Euro im Monat sollte einem die Verhütung schon wert sein...
    Wart mal bis du 20 bist...
    War jetzt länger krank... Praxisgebühr, Zuzahlungen und Pillenrezept und man is bei knapp 100 Euro... das ist ein Spaß... :angryfire
     
  • [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.561
    173
    2
    nicht angegeben
    17 Oktober 2006
    #7
    ja aber sie meint, wenn man die Pille selber zahlt kommen ja die 10Euro Praxisgebühr drauf und die Rezeptgebühr.. aber wenn ich da bin, dass ich die selbs zahlen muss bestell ich se übers inet..

    vana
     
  • Love-Girl88
    Verbringt hier viel Zeit
    51
    91
    0
    vergeben und glücklich
    17 Oktober 2006
    #8
    Also stimmt so nicht. Ich bin 17 und meine Ärztin hat mir dies mal angeboten ob ich nicht die 6Monatspackung haben will.
    Ist das so selten oder liegt es daran, dass ich Privat versichert bin oder wie?!:ratlos:
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    17 Oktober 2006
    #9
    Wie jetzt?? Wir haben doch schon geklärt auch für Rezept braucht sie Praxisgebühr und in der Apotheke dann Rezeptgebühr...
    Und wenn sie 20 ist (was ja noch dauert :zwinker:) dann Praxisgebühr und den Preis der Pille.. keine Rezeptgebühr (weil is ja Privatrezept).
    Was war jetzt anders an meiner Antwort vorher?

    obs generell bei Privatpatienten ist weiß ich nicht... aber die gesetzlichen Kassen zahlen 6-Monats Rezepte normal nicht! Ausnahmen gibts angeblich auch hier... hab ich aber nie erlebt...
     
  • Tigerlilly
    Tigerlilly (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    201
    101
    0
    Single
    17 Oktober 2006
    #10
    ich hab mir die pille immer beim hausarzt geholt, der hat die immer ohne probleme für 6mon verschrieben
     
  • Deufelinsche
    Verbringt hier viel Zeit
    1.716
    123
    3
    Verheiratet
    18 Oktober 2006
    #11
    Du hast ja oben geschrieben, dass du diesen Monat schon Geld für Rezepte ausgegeben hast, also müsstest du ja schonmal beim Arzt gewesen sein. Wenn du in diesem Quartal schonmal beim Arzt warst (ausser Zahnarzt) dann kannst du dir doch einfach ne Überweisung für den FA holen. Dann gehst du dort hin und bekommst dein Rezept so.....
     
  • Rapunzel
    Rapunzel (34)
    Sehr bekannt hier
    5.737
    171
    0
    Verheiratet
    18 Oktober 2006
    #12
    Des gibt's bei der AOK auch und dann pille beim hausarzt holen, dann hast den stress auch nicht. :smile:
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.593
    298
    1.168
    nicht angegeben
    18 Oktober 2006
    #13
    Ich bin ebenfalls bei der Barmer und zahle einmal jährlich die Praxisgebühr und hole für alle anderen Ärzte Überweisungen. Die Pillenrezepte hole ich auch nur noch beim Hausarzt, weil der in meinem Ort ist. Es gibt nur 3-Monats-Rezepte, aber das ist mir völlig egal, weil ich ja eben keine Praxisgebühr zahlen muss und 5 € Rezeptgebühr interessieren mich nicht. Es ist doch sowieso Luxus, dass wir die Verhütung hier bis 20 umsonst bekommen, während man in anderen Ländern schon mit 15 alles selbst zahlen muss.
     
  • Ambrosia82
    Ambrosia82 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    266
    101
    0
    Single
    18 Oktober 2006
    #14
    Du beschwerst dich wegen 15,00 € für 3 Monate Pille?

    Ich bezahle für 6 Monate 10,00 € Praxisgebühr plus ca. 50,00 € für die Pille. Mich fragt auch keiner woher ich das Geld nehme, aber wenn dir die Verhütung wichtig ist (und das sollte es), dann spart man sich das Geld und verzichtet dafür auf etwas anderes.
     
  • chrilli
    chrilli (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    55
    91
    0
    vergeben und glücklich
    18 Oktober 2006
    #15
    Genau!

    -----------------------
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    18 Oktober 2006
    #16

    Na ja wir wollen ja mal nicht übertreiben... so arme Studenten die über 20 sind müssen ja auch alles selber zahlen (nicht so viel Unterschied zu den Schülern) und wie ich oben schon geschrieben hab waren das für mich locker 100 Euro diesen Monat.. auch nicht so einfach...
    Und in Österreich gehts halt früger los mit selber zahlen....
     
  • kessy88
    kessy88 (29)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.123
    148
    152
    vergeben und glücklich
    18 Oktober 2006
    #17
    heißt das, du bekommst die pille von deinem hausarzt verschrieben??? ich dachte immer, das darf er garnich, bzw nur im notfall...
    naja, meine eltern wollen eh in der nächsten zeit die krankenkasse wechslen. bin ja bei denen mitversichert. da bietet sich ja eigentlich auch so ein "hausarztmodell" an. unser hausarzt ist direkt um die ecke.

    so, nun muss ich glaube noch etwas klar stellen: ich nehme die verhütung sehr ernst, ansonsten könnte ich es ja lassen. dass der krankenkasse auch kosten entstehen, leuchtet mir auch ein. die pille ist ja nicht für umsonst. die zuzahlung von 5€ ist ja auch okay. nur finde ich es einfach nicht ganz so in ordnung, dass man (bzw ich) nur um ein rezept zu bekommen praxisgebühr entrichten muss. ich meine ich sehe dabei ja nichtmal die ärztin. ich hoffe ihr versteht was ich meine.
    sicher muss ich dann an anderen stellen abstriche machen und das mache ich auch, weil mir die verhütung sehr wichtig ist.
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    18 Oktober 2006
    #18
    Ja der Hausarzt kann dir das Rezept auch ausstellen... nur beim Wechseln oder neu anfangen etc. ist der FA halt besser!
    Ich find das auch doof... Praxisgebühr nur für ein rezept! Aber so is es halt und vielleicht musst du ja im Quartal eh noch zum Arzt und dann passts ja eh auch wieder!
     
  • User 30735
    Sehr bekannt hier
    2.893
    168
    294
    nicht angegeben
    18 Oktober 2006
    #19
    Ich kann Maria, Ambrosia und Chrilli nur zustimmen. Wenn du in Österreich wohnen würdest müsstest du mindestens 30 Euro (je nach Pille) in 3 Monaten bezahlen und das, egal wie alt du bist. "Denen" ist das auch egal wie das finanziert wird.
    Ist ja schließlich "Privatvergnügen", seh ich eh nicht ein, warum ich das kostenlos bekommen sollte. Natürlich ist das toll in Deutschland, nur wie Maria sagt, Luxus.
    Zu deinem Problem kann ich leider nichts konkretes sagen, kenne mich nicht aus wie das genau in D. abläuft. Wollte das nur mal gesagt haben.

    Off-Topic:
    Warum schreibst du eigentlich "'nur' 5 Euro"? findest du das etwa viel?
     
  • kessy88
    kessy88 (29)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.123
    148
    152
    vergeben und glücklich
    18 Oktober 2006
    #20
    naja, eigentlich ist das nicht viel, meine pille kostet auch um die 30€ wenn ich sie so kaufen müsste.
    aber du musst das auch mal so sehen, dass der mensch ein gewohnheitstier ist. vorher bin ich kostenlos zum arzt und habe kostenlos ein rezept bekommen und kostenlos in der apo die pillen. und nun muss ich nur zahlen, damit ich ein rezept bekomme. aber da gewöhnt ma sich auch schnell wieder dran. ist ja das erste mal, dass ich eben zahlen musste und es werden noch unzählige male folgen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste