Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • die_ratte_w
    Benutzer gesperrt
    2
    0
    0
    Single
    28 November 2009
    #21

    hm denkst du ernsthaft das deine noten auf ner privatschule besser werden? da wirst du wohl auf dem holzweg sein die unterrichten den selben stoff und wenn du jetzt schon nicht in der lage bist den stoff zu begreife wird dir das an ne privatschule nich anders gehen.

    das du abgänger einer privatschule im schnitt bessere noten haben hängt damit zusammen das sie in der regel motivierter sind und bereitwilliger lernen.
     
  • MrShelby
    Sehr bekannt hier
    1.526
    198
    877
    Single
    28 November 2009
    #22
    Es könnte aber auch was damit zu tun haben, dass bildungsferne Schichten erst garnicht das Geld haben, um ihre Kinder dorthin zu schicken, und daher "Problemkinder" dort garnicht erst ihren (schlechteren) Abschluss machen werden.
     
  • Mìa Culpa
    Gast
    0
    28 November 2009
    #23
    ....
     
  • User 39498
    User 39498 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    2.851
    348
    4.177
    Verheiratet
    28 November 2009
    #24
    Off-Topic:
    Okay, dann tut's mir leid - ich kenn' hier echt nur Salem. Aber mal ehrlich, was könnte denn noch kaffiger sein? :grin: Okay, Gaienhofen wäre wirklich am Ende der Welt...
     
  • Effi Galotti
    Sorgt für Gesprächsstoff
    35
    33
    2
    Single
    28 November 2009
    #25
    Ich finde es etwas spät für einen Schulwechsel. Wenn du in der 12. bist, zählt ja alles, was du jetzt tust, schon fürs Abi. Ich würde an deiner Stelle vermutlich die 12 auf der neuen Schule wiederholen.
    Ich hätte die Oberstufe auch sehr, sehr gerne auf einem Internat gemacht (Privatschule gibt's hier nicht), aber meine Eltern sind leider gegen Internate.
     
  • Mìa Culpa
    Gast
    0
    28 November 2009
    #26
    ....
     
  • die_ratte_w
    Benutzer gesperrt
    2
    0
    0
    Single
    1 Dezember 2009
    #27
    stimmt auch wieder, aber das meine ich auch mit der motivation, wer dafür bezahlt wird sich auch anstrengen, vielleicht wäre es ein weg den gymasiasten einen gewissen bildungsbeitrag abzuverlagen den sie dann nach sagen wir mal 20 jahren zurück bezahlen müssen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste