Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.103
    168
    441
    nicht angegeben
    28 Mai 2006
    #1

    (Pro) ana

    Kann mir jemand sagen, was ProAna bedeutet? Ist das der Name eines selbst gewählten Krankheitsbildes, oder verstehe ich das falsch?
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Pro Ana?
    2. Pro-Ana-Seiten?
    3. Schule Analysis
    4. Analysis-Aufgabe
    5. analyse
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    28 Mai 2006
    #2
    Das ist die Abkürzung von "Pro Anaroxia". Also Menschen, die Magersucht gut finden und veherrlichen. Oberstes Ziel ist es, so dünn wie möglich zu sein und andere darin ebenfalls zu unterstützen, ohne Rücksicht auf die Gesundheit. Man ist quasi stolz darauf, magersüchtig zu sein. Magersucht wird nicht als Krankheit, sondern als "Lifestyle" gesehen. Schlimme Sache. Und "Pro Mia" ist das Gleiche für Bulemie.
     
  • User 20345
    User 20345 (38)
    Meistens hier zu finden
    1.653
    133
    48
    nicht angegeben
    28 Mai 2006
    #3

    Ist wohl eine Bezeichnung für Magersüchtige...die es exsessiv ausleben.
     
  • User 50283
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    3.103
    168
    441
    nicht angegeben
    28 Mai 2006
    #4
    Danke für deine Antwort:smile:
    Kannst du (oder jemand anderes natürlich) mir auch noch verraten, worin da genau der Unterschied zur "normalen" Magersucht liegt?
     
  • Kuschelsüchtig
    Verbringt hier viel Zeit
    337
    103
    2
    vergeben und glücklich
    28 Mai 2006
    #5
    ist halt ein unterschied, wie man es auslebt. normalerweise versuchen mädels mit magersucht oder bulemie das ja um jeden preis zu verbergen. und hier wird halt dazu gestanden und die leute sind sogar noch stolz drauf und geben der krankheit liebevolle spitznamen. sehen sie als mittel um möglichst schlank zu werden. an der krankheit an sich ändert das aber nicht wirklich was.

    korigiert mich, wenn ich was falsches schreibe aber so hab ichs verstanden
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    28 Mai 2006
    #6
    Naja, ProAna ist sozusagen die Steigerung der normalen Magersucht. Die meisten Magersüchtigen ignorieren ihre Krankheit, wollen nicht darüber reden, blocken ab, tarnen ihren Gewichtsverlust auch oft. Und die ProAnas reden offen darüber, dass ihnen Dünnsein das Wichtigste auf der Welt ist. Etwas plakativ gesagt: Ein Magersüchtiger erkennt Magersucht als Krankheit an, leugnet aber im akuten Stadium meist, dass er daran leidet. Und ein ProAna würde umgekehrt direkt sagen, dass er zwar magersüchtig ist, dass das aber ganz toll sei.
     
  • Immortality
    Verbringt hier viel Zeit
    1.787
    123
    2
    Single
    28 Mai 2006
    #7
    Pro Anorexia ^^
     
  • User 50283
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    3.103
    168
    441
    nicht angegeben
    28 Mai 2006
    #8
    Danke euch allen! Wieder was dazu gelernt:smile:
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    28 Mai 2006
    #9
    Joup, Schreibfehler. ^^
     
  • BenNation
    BenNation (35)
    Meistens hier zu finden
    1.231
    133
    74
    vergeben und glücklich
    29 Mai 2006
    #10
    Ich verweise dazu auf diesen Pro Ana?
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste