Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Sunflower84
    Meistens hier zu finden
    1.787
    148
    162
    Verheiratet
    13 Februar 2007
    #41
    @Mona89:
    Da du dich dagegen sträubst die logischen Argumentationen der anderen anzunehmen, bzw. immer das gleiche "Argument" bringst, dass die Hormone von zwei Pillen so schädlich seien - egal ob das schon lange entkräftet ist, klingt es für mich so, als ob du eine generelle Abneigung gegen hormonelle Verhütung hättest. Kann das sein?
    Warum nimmst du dann überhaupt die Pille?
    Das soll jetzt kein Angriff sein. Ich kann das ja durchaus nachvollziehen, wenn man seinen Körper nicht durch dauerhafte Hormongabe belasten will.

    Das ist zwar jetzt alles ein bißchen off-topic, aber der TS ist ja bereits geholfen worden.
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.393
    898
    9.210
    Verliebt
    13 Februar 2007
    #42
    Gute Frage!
    Wenn man Hormone für so schädlich hält.
     
  • kessy88
    kessy88 (29)
    Meistens hier zu finden
    1.123
    148
    152
    vergeben und glücklich
    13 Februar 2007
    #43
    :grin: LOL:grin:

    also leute, ich muss euch echt mal für eure ausdauer loben, mir wäre das zu blöd gewesen, ständig immer und immer wieder das gleiche zu schreiben.
    leider gibt es immer wieder leute, die ein verhütungsmittel nehmen, in diesem fall die pille, aber eigentlich davon keine ahnung haben und es einfach auch nicht verstehen wollen, obwohl sie schon sicher sehr sehr oft die pb in der hand hatten.
    ich meine wir wissen, was zu tun ist, wenn mal was war, eben wie durchfall, erbrechen oder glattweg vergessen.wenn sie sich nicht belehren lassen will, dann hat sie einfach mal glattweg pech gehabt (meine meinung). dann soll sie doch am ende noch mehr geld für verhütung ausgeben, obwohl sie sparsam sein will. ist ja nicht mein geld.
    doof finde ich nur, wie ihr schon geschrieben habt, dass unsichere leute, die sich damit noch nicht so auskennen, vielleicht total verunsichert werden durch ihre unqualifizierten beiträge.
    ich weiß ehrlich nich, was ich zu sowas sagen soll.
     
  • Die_Kleene
    Verbringt hier viel Zeit
    1.791
    121
    0
    vergeben und glücklich
    13 Februar 2007
    #44
    Genau...
    Ich finde besonders das Argument mit den anderen Usern wichtig und richtig! Hier lesen auch Leute, die vllt nicht alles genau wissen und dann verzapft Mona hier sinnlosen Müll und dann denken die, das sei richtig und nachher sind sie dann noch schwanger, weil sie bei einem einnahmefehler keine nachnehmen wollten, weil das ja so furchtbar gesundheitsschädlich ist...
    Sry, aber wenn man keine Ahnung hat, sollte man, wie bereits irgendwo bereits schon mal gesagt, die Klappe halten!
     
  • kessy88
    kessy88 (29)
    Meistens hier zu finden
    1.123
    148
    152
    vergeben und glücklich
    13 Februar 2007
    #45
    sehe ich auch so: fragen kostet nix. wir /ihr habt euch die finger wund geschrieben und gebracht hats garnix.
    is ja auch in ordnung, wenn man eine andere meinung hat, aber man sollte sich- wie in der schule- auch belehren lassen, vor allem, wenn einem das gegenteil seiner behauptung bewiesen wird. und das war hier eindeutig der fall.
    ich glaube es hat keinen sinn mehr, da noch was dazu zu sagen. lasst sie in ihrer eigenen welt leben (die sie sich mit buntstiften malt).
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten