Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • dreader
    Verbringt hier viel Zeit
    426
    113
    40
    nicht angegeben
    14 November 2006
    #1

    "Problem" mit Verehrerin

    Hallo, ich hab ein kleines "Problem":

    Vor kurzem war ich auf einer größeren privaten Party von der Clique von einem aus meiner Klasse (kenne ich seit Schulbeginn).
    Dort kannte ich praktisch niemand (auser ihm).

    Jetzt hat er mir erzählt, dass sich die beste Freundin seiner Freundin voll in mich verguckt hat und ich ihr voll den Kopf verdreht hätte. Er wollte mich auch gleich verkuppeln.

    Problem:
    Ich weiß nicht ganz genau, wer sie ist, hatte aber auch mit niemanden mehr, als ein kurzes Gespräch (waren viele Leute). D.h. Ich weiß nicht, wie sie aussieht und kenne sie im Prinzip nicht.

    Jetzt sehe ich die ganze Gruppe am Freitag warscheinlich wieder und ich schätze mal, dass sie versuchen wird, mit mir ein Gespräch aufzubauen,...

    Wie weit kann ich gehen, ohne ihr aber gleich Hoffnungen zu machen und wie soll ich reagieren, wenn sie mir von vorne herein nicht gefällt?
     
  • Tim Taylor
    Tim Taylor (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    225
    101
    0
    nicht angegeben
    15 November 2006
    #2
    Warum hats Du Angst, Ihr Hoffnungen zu machen? Das ist doch nicht das Wichtigste in der jetzigen Situation, oder?

    Für Dich sollte doch wichtig sein, wer sie ist und sie etwas kennenlernen (also mit ihr reden). Entweder Du findest sie sympathisch, nett und gut aussehend oder halt eben nicht. Mach Dir keine Sorgen darum, ob sie zu große Hoffnungen aufbaut, das ist nun manchmal so. Und sei doch froh, dass falls Du Dir plötzlich Hoffnungen auf eine Beziehung machst, sie vielleicht auch Gefühle entwickelt, andersrum wärs ja schade für Dich.

    Also abwarten und verbringe einfach einen netten Abend. Ist natürlich als Außenstehender einfacher geschrieben als getan, ich würde mir da auch Gedanken machen.

    Ach und wenn sie Dir nicht schon sofort nicht gefällt (Äußeres, Auftreten usw), dann brauchst Du natürlich auch nicht mit ihr zu reden. Dazu gibts keine Verpflichtung. Jedoch kann man sich ja auch mal so mit jemanden vom anderen Geschlecht unterhalten, ohne dass es sofort zu weitergehenden Handlungen führen muss. :zwinker:

    Gruß, der Heimwerkerkönig
     
  • User 48403
    User 48403 (48)
    SenfdazuGeber
    9.437
    248
    657
    nicht angegeben
    15 November 2006
    #3
    Ne Frage: Wärst Du an einer Beziehung interessiert? Wenn ja, dann ist doch alles paletti:smile: Lass sie auf Dich zukommen und zerbrich Dir jetzt nicht den Kopf, ob sie Dir gefällt oder nicht. Auf die Sympathie kommts an:zwinker:
    Wenn sie doch nicht Deinen Vorstellungen entspricht, es gibt mehrere Wege, sich diskret zurückzuziehen.
     
  • dreader
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    426
    113
    40
    nicht angegeben
    15 November 2006
    #4
    Ich wär teoretisch schon an einer Beziehung interessiert.
    Wenn sie mir gefällt ist das natürlich super!

    Und wie zieht man sich am besten diskret zurück, ohne sie zu verletzen?
     
  • _kaddü
    Gast
    0
    15 November 2006
    #5
    Na dann am besten garkeinen kopf machen und die sache spontan angehen.. Und wenn sie nicht dein typ ist, machst du ihr einfach irgendwie zu verstehen, das du ihr interesse nicht erwiderst. :smile:
     
  • User 48403
    User 48403 (48)
    SenfdazuGeber
    9.437
    248
    657
    nicht angegeben
    15 November 2006
    #6
    Ziemlich schwammige Antwort....*grübel*

    Da gibt es 1000 Wege. Besonders Frauen haben es drauf, einem Kerl zu zeigen, wenn kein Interesse besteht. Dann mach Du es ihnen gleich - indem Du z.B. sagst, Du möchtest im Augenblick keine Beziehung :tongue:
     
  • Realist_M
    Realist_M (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    371
    101
    0
    Single
    15 November 2006
    #7
    Ich hätt keine andere Antwort geliefert wenn ich nich wüsste wie meine Verehrerin aussieht ^^

    Denn solange er nicht weiß ob sie ihm gefällt kann er ja eigentlich bloß theorethisch sagen :grin:

    Also jetzt eins nach dem anderen. Du triffst sie ja erst am freitag wieder, da könnt ihr euch ja erstmal schön kennenlernen. Und wenn sie nicht dein fall ist, versuchs am besten mit der Wahrheit!

    Lg Realist
     
  • User 48403
    User 48403 (48)
    SenfdazuGeber
    9.437
    248
    657
    nicht angegeben
    15 November 2006
    #8
    Is klar. Aber ich meinte eigentlich damit: Strebt er allgemein eine Beziehung an oder nicht (jetzt mal ganz konkret unabhängig vom Aussehen der Verehrerin):zwinker:
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    15 November 2006
    #9
    Ich würde mich an deiner stelle einfach von Anfang an neutral verhalten, d.h. quatschen aber nicht unbedingt gleich komplimente oder ähnliches machen. Du solltest auch nicht direkt nach ihrer Nummer fragen, das schöpft in ihr nur Hoffnungen! Einfach erzählen über alles mögliche und dann weitersehen was passiert, ob sie deine nummer will oder ähnliches.
     
  • dreader
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    426
    113
    40
    nicht angegeben
    15 November 2006
    #10
    Genau so wars gemeint. Also ne Beziehung allgemein schon, aber mit einer, die ich noch nicht wirklich kenne bleibts halt nur theoretisch :smile: :smile:



    Genau sowas find ich ja ziemlich dumm, da kommt sich der andere immer so verarscht vor.


    Ich denke, ich werde einfach mal auf Freitag warten und schauen wie sie so drauf ist.
     
  • Realist_M
    Realist_M (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    371
    101
    0
    Single
    16 November 2006
    #11
    Ganz genau so würd ichs auch machen!

    @radl_django: Ach so meintest du des, ok :zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste