Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • 22 Februar 2004
    #1

    Probleme in der Lehre...

    Hallo ihr! Ich habe ein Problem. Ich habe im August 2003 eine Lehre in einem Büro angefangen und die Arbeit macht mir Spass. Doch irgendwie stimmt die Chemie mit den anderen Mitarbeitern nicht. Gestern hatte ich ein Gespräch mit dem Chef und er hat mir einen Bericht gegeben, dort drinn steht hauptsächlich und ca. 100mal wiederholt das ich freche "ansätze" gegenüber anderen Mitarbeiter mache. Nun ich habe keine Ahnung wenn ich jemals frech war, ich bin total verzweifelt denn ich merke das ich nicht richtig akzeptiert werde, obwohl ich mir mühe gebe immer freundlich und hilfsbereit zu sein. Wie kann ich die Chemie zwischen mir und denn Mitarbeitern verbessern? Vielen dank im voraus!
    Greetz lil_sexy
     
  • Dillinja
    Dillinja (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.183
    123
    5
    nicht angegeben
    22 Februar 2004
    #2
    wie alle anderen: schlaf mit dem chef!


    erstmal mussst du wissen, wodurch du diese "ansätze" (so'n hirnfick!) zugeschrieben bekommen hast. das ausführliche gespräch mit dem ein oder anderen mitarbeiter wird also nicht ausfallen können. erst durch richtige informationen kann man dagegen vorgehen - auf freundlicher basis, versteht sich.
     
  • Angelina
    Gast
    0
    22 Februar 2004
    #3
    Sehe das genauso wie mein Vorredner...
    natürlich nicht das mit dem Schlafen *g*
    Sondern das ein Gespräch nicht ausbleibt.
    Wenn du ein Gespräch mit dem Chef hattest,
    würde ich auch zu ihm sagen,
    dass er die Person holen soll,
    die meint das du so etwas tust
    damit ihr euch mal unterhalten könnt...
    natürlich ganz vernünftig,
    da du nicht möchtest, dass das ausartet. :zwinker:

    Viel Glück!!
     
  • NenNetter
    NenNetter (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    619
    101
    0
    Single
    22 Februar 2004
    #4
    Wenn die Mitarbeiter nur dir gegenüber so sind und nicht untereinander wird da bestimmt was dran sein. Überlege mal bist du ihnen gegenüber wirklich frech, besserwisserisch oder sonst irgendwie komisch gegenüber deinen Kollegen?

    Eventuell müsstest du mit einen Kollegen oder eine Kollegin fragen ob sie etwas gegen Dich haben und wenn er/sie damit rausrückt und dir ehrlich die Meinung sagen nimm es Dir zu Herzen und versuche es zu ändern.

    Meistens hilft Freundlichkeit, hilfsbereitschaft und Wissen wann man den Mund zu halten hat.
     
  • Mr. Poldi
    Mr. Poldi (38)
    Meistens hier zu finden
    3.424
    133
    116
    Verwitwet
    22 Februar 2004
    #5
    Nö, wieso?
    Sie ist "nur" eine Azubiene, gehört noch nicht lange zur Firma dazu - das kann schon als Grund für Mobbing ausreichen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste