• Tiffi
    Tiffi (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.091
    121
    0
    vergeben und glücklich
    29 Januar 2004
    #61
    *argh*

    bisher hat sich nichts geändert. Ich hab die Infektion noch immer nicht überwunden. Deshalb haben wir es auch in letzter Zeit nicht ausprobieren können. Aber ich muss ja nächstenDienstag ehe wieder hin. Dann werde ich das mit der nochmal absprechen.
     
  • Tiffi
    Tiffi (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.091
    121
    0
    vergeben und glücklich
    9 Februar 2004
    #62
    Morgen werden wir wieder einmal hingehen und im Moment sieht es so aus, dass an der Sache mit der Entzündung mein NuvaRing schuldig ist.

    Ich war nämlich letzte Woche bei meiner Frauenärztin und da hat sie das festgestellt. jetzt hat sie mir wieder die Pille verschrieben.

    Ich weiß ja auch nicht, aber irgendwie hab ich ja doch schiss mit der, da ich mir nicht sicher bin, ob die so dolle wirkt.

    Kann mir da wer die Angst nehmen??
     
  • 11 Februar 2004
    #63
    Hi.
    Also wegen der Pille brauchst du wirklich keine Angst haben so lange du die Packungsbeilage einhältst. Ich kenn das ich vertrau der Pille auch net so vertrauen aber das hab ich bei Medicine Worldwide gefunden:
    Mikropille--> Perl Index beträgt 0,2-0,5. Die Methode ist als sehr sicher anzusehen.

    wenn du mehr wissen willst:
    http://www.m-ww.de/sexualitaet_fortpflanzung/verhuetung/pille.html
     
  • Tiffi
    Tiffi (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.091
    121
    0
    vergeben und glücklich
    23 Februar 2004
    #64
    Hey na letzte Woche hat es 5 Minuten lang geklappt. Allerdings wurde ich dann trocken und habe es deshalb lieber bei diesen 5 min belassen.

    Den Tag darauf wollten wir es auch gleich nochmal probieren, was aber nicht wirklich funktioniert hat, da ich einfach nicht heiß werden konnte. Weshalb liegt in den Sternen.
     
  • julschen
    julschen (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    22
    86
    0
    vergeben und glücklich
    23 Februar 2004
    #65
    Hallo du,
    ich hab jetzt deine komplette geschichte nicht gelesen, aber das was ich jetzt so gelesen hab, kommt mir doch ein wenig spanisch vor!
    naja erstmal find ichs klasse von dir, dass du sowas machst...ich persönlich bin auch seit kurzen bei einer therapeutin!nach langem suchen...nagut also ich finde es ehrlich gesagt schon komisch, dass du dich vor ihr mit deinem freund streicheln musst und sie dir gleitgel gibt dass du es dir selbst machst....!!!!und dann auch noch, dass es kostenlos ist!!!!das wäre ja dann schwarzarbeit oder sowas...zumindest weis ich dass es SO bestimmt nicht ablaufen sollte!!!
    wenn du willst kannst du mir ja zurück schreiben...da ich ja auch in solch einer behandlung bin und mich das jetzt doch interessiert, weil das wirklckih nicht so normal is...ich möchte dir dadurch jetzt auch keine
    angst machen aber da musst ich mich jetzt einschalten!!!!*G*
    gut bis dann
     
  • emotion
    Verbringt hier viel Zeit
    930
    101
    0
    Single
    24 Februar 2004
    #66
    Super !
    Na wenn das kein Erfolg ist :bandit:
    Nun ist ja schon das Ziel sehr nahe.

    Übrigens ist es nach ner halben Stunde durchaus normal, dass es Ihr /Dir nicht mehr gefällt, und eher unangenehm ist (mal eher, mal später).
    Ich glaub die wenigsten Mädels können/möchten ne Stunde "nur" penetriert werden *g*
    Also nicht übertreiben, gelle *gggg*

    Warum habt ihr denn nach den 5 Minuten kein Gleitmittel benutzt ?
    Hattest du denn Spaß dran ?
    Weil sowas kann auch bei Mädels ohne dein Problemchen vorkommen, dass sie nicht genügend Feucht sind, oder nicht genügend lang ?!
     
  • Tiffi
    Tiffi (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.091
    121
    0
    vergeben und glücklich
    26 Februar 2004
    #67

    Na ich habe gerade erst tapeziert und da hätte ich jetzt Stunden suchen können, ehe ich das Zeug gefunden hätte. Und es ist ja nun auch nicht so, dass wir uns da jedes Mal drauf vorbereiten, wenn wir miteinander versuchen wollen zu schlafen.

    Spaß? Ja kann man so sagen. Sehr sogar. Es war eben nur so, dass ich wenn wir weiter gemacht hätten, wieder Schmerzen gehabt hätte.


    Vorgestern waren wir übrigens nicht beim Arzt, weil bei denen zu voll war. Na dann gehen wir eben nächste Woche hin.
     
  • Tiffi
    Tiffi (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.091
    121
    0
    vergeben und glücklich
    3 März 2004
    #68
    Hi,

    gestern waren wir mal wieder bei unserer Ärztin. Sie war natürlich auch "soo überzeugt" von sich, dass sie es doch nun endlich geschafft habe. Wenn ich jetzt so überlege, weiß ich gar nicht, was sie eigentlich für uns getan hat, ausser uns Mut zuzureden und uns generell in den Ohren zu liegen, weil sie nicht verstehen konnte, wie man nur rund um glücklich zusammen sein konnte, wenn man sich permanent sieht.

    Also erlich gesagt, könnte ich es mir auch nicht vorstellen, wenn ich jetzt ein Aussenstehender sein würde. Aber es ist eben nun mal. Wir können uns den ganzen Tag lang sehen und sind trotzdem überaus glück miteinander. Anders, wenn wir uns nicht sehen. Dann müssen wir zumindestens telefonieren und haben die ganze Zeit Sehnsuch nach dem anderen.

    Ich bin glücklich ihn gefunden zu haben. Es haben mir wirklich sehr viele Leute gesagt, dass sie es nicht durchgehalten hätten an seiner Stelle, ganz ohne Sex auszukommen. Er meint dazu nur, dass er einfach so glücklich mit mir war und auch noch ist, dass er es gar nicht nötig hatte und ihm das sozusagen einfach ausreichte.

    Ich meine, irgendwo kann man sich das ja auch vorstellen, wie er das meint. Jeder Mensch will glücklich sein. Ob er nun eine super klasse Beziehung hat, einfach nur Sex hat oder sich den ganzen Tag Schokolade in den Mund schiebt. Auf irgendeine Weise versucht es jeder, aufzumuntern und das Herz fliegen zu lassen.

    Naja im Moment ist es so, dass mir seid gestern sehr schlecht ist. Ich möchte es nicht hoffen, aber als ich damals schwanger war, ging es mir genauso wie jetzt auch. Ein bischen Schiss habe ich ja schon.

    Diesmal weiß ich aber zu hundert Prozent, dass ich es behalten werde. Auch wenn es gerade nicht zu unserer Situation passt. Wir haben uns nämlich überlegt in den Westen zu ziehen, er sich eine Arbeitsstelle als Anwendungsentwickler oder Fachinformatiker sucht und ich die Fachhochschule mache.

    Ich musste mir das schon ziemlich stark überlegen, aber jetzt bin ich mir sicher, dass ich doch studieren möchte. Dann muss ich eben in den Ferien arbeiten, um wenigstens ein bischen Geld zusammen zu bekommen. Irgendwie werden wir die Sache schon schaukeln. Wir wissen immerhin, dass wir bestimmt nicht hier in Magdeburg bleiben möchten. Hier gibt es nämlich nix und ne eigene Firma aufzubauen, scheint sich hier auch nicht wirklich zu lohnen.
     
  • Tiffi
    Tiffi (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.091
    121
    0
    vergeben und glücklich
    30 März 2004
    #69
    Am Wochenende jetzt konnten wir entlich mal wieder eine Aktion starten.

    Es war doch ganz schön anstrengend. Ich weiß ja auch nicht, aber da wir irgendwie mal wieder voll den Stress haben und daher auch nicht wirklich Zeit bzw. Lust zu hatten, wird das warscheinlich doch noch ne Weile lang andauern, bis es so richtig klappt.

    Aber nun mal ne Frage: würdet ihr weiterhin zu der Alten gehen wollen oder meint ihr, dass wir das jetzt weiterhin ganz alleine schaffen werden? Ich habe nämlich auf jeden Fall keine Lust mehr auf diese Frau.

    Ausserdem kommt jetzt noch dazu, dass es jetzt wieder anfängt weh zu tun und zu jucken. Meine Ärztin aht gemeint, da wäre nichts und ich sei vollkommen gesund. Nach der Umstellung mit der Pille ging es ja dann auch schon wieder, aber jetzt scheint es wohl wieder erneut anzufangen. Ich meine, soll ich denn jetzt schon wieder nen neues Rezept bekommen?

    Mich kotzt der ganz Kram schon wieder super dolle an. Warum kann ich denn nicht wie normale Menschen Sex haben? Warum muss ich andauernd gegen irgendwas allergisch sein. Ich meine, so langsam reicht es. Ich gehe mir schon selbst damit auf den Senkel.

    OK, mein Spatz steht auch weiterhin hinter mir und ist sogar der Meinung, dass man Sex, wenn man mit mir zusammen ist, nicht unbedingt brauch, da man auch so schon glücklich und ausgelastet in beziehung Liebe genug ist.

    Ich glaube ihm das ja und ihn nervt das auch nicht, aber mich.

    Das einzig gute, was mir in letzter Zeit wiederfahren ist, ist dass wir dieses, spätestens nächstes Jahr zusammen ziehen werden. Sein Vater hat sich ein Grundstück gekauft, wo er die Hälfte von geschenkt bekommen hat und hat und gefragt, ob wir dann nicht auch mit einziehen wollen, wenn er sich dort ein Haus drauf bauen will. Das sind so zu sagen zwei Wohnungen mit seperaten Eingängen. Ich meine, ich kann seinen Vater nun nicht wirklich leiden, aber ich werde es wenigstens versuchen mit ihm. Wir wollten ja ehe beide unbedingt zusammenziehen, da wir es nicht mehr ertragen können, den anderen fast jeden Tag verabschieden zu müssen und den Tag darauf sehnsüchtig auf den anderen warten zu müssen. Das bricht einen wirklich so ziemlich an.

    Morgen geht es erst einmal wieder hin... ich versuche danach natürlich wieder zu schreiben.

    Bis dann.
     
  • Tiffi
    Tiffi (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.091
    121
    0
    vergeben und glücklich
    31 März 2004
    #70
    Sie meinte, dass wir jetzt nur noch 1 bis 2 Mal kommen müssten. Hm, irgendwie kommt mir das ja bekannt vor.

    Die hat sich doch gestern noch aufgeregt, weil wir 5 Minuten zu spät gekommen sind. Mal ehrlich, sich über so nen scheiß aufzuregen.

    Auf jeden Fall hat mein Freund gestern mitbekommen, dass sie ihm die ganze zeit auf die Hose geguckt hat... was soll man davon wieder halten??
     
  • Tiffi
    Tiffi (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.091
    121
    0
    vergeben und glücklich
    7 Mai 2004
    #71
    Wir müssen nun erst wieder in einem viertel Jahr hin.

    Es war nun nicht wirklich so, dass es 100%tig geklappt hat. OK, nur ein Mal, aber wir sind es Leid zu der jedes Mal hingehen zu müssen.

    Ausserdem fühlt sich mein Schatz bedrängt, weil sie ihm bei den letzten drei Sitzungen die ganze Zeit auf die Hose geschaut hat. Das war wirklich wiederlich.

    Ich schätze aber mal, dass wir da noch was machen können. Wir haben eben nur momentan ziemlich viel Stress zwecks Abschlussprüfungen und Umziehen.

    Von meiner Seite aus hat sich unser Problem in wenigen Wochen gelöst.
     
  • MiriXX
    Verbringt hier viel Zeit
    299
    101
    0
    nicht angegeben
    10 Mai 2004
    #72
    Ich sag's ja....Psychologen....bäh! Die ham' ja echt alle einen an der Waffel :wuerg:
    Ich habe vor einer Woche grade wieder einen neuen ausprobiert. Der sah erst aus, wie'n netter Opa, mindestens 80 und als ich dann bei dem im Zimmer war, kam ich mir vor wie im dritten Reich. Der hat mir durch die Blume gesagt, dass ich mich doch lieber umbringen soll, wenn ich so nicht mehr weiterleben will. Dabei habe ich nur gesagt, dass ich SO nicht mehr weitermachen will, meinte aber damit nicht, dass ich "Schluss machen" will. Sondern nur, dass ich gewisse Dinge anders machen möchte. Als er mir dann noch weismachen wollte, dass ich eigentlich ein hoffnungsloser Fall bin, meinte ich nur:"Wenn ich noch länger hier sitzen bleibe, dann haben wir wohl sowas wie eine selbsterfüllende Prophezeiung und dann haben Sie Recht....und deswegen werde ich jetzt gehen und mir das nicht länger anhören...." So stand ich also auf und ging. Er grinste beim Abschied wieder wie ein netter Opa. Na, nachdem ich ja nun mindestens 25 Psychologen abgeklappert habe :grin:, komme ich zu dem Schluss, dass ich mir wohl selbst helfen muss und ich muss sagen, nach diesem letzten Erlebnis, was ich erst einmal als mein Letztes abgehakt habe, geht es mir so gut wie noch nie. Eigentlich tun mir Psychologen auch sehr leid, ich verspüre mittlerweile ein Gefühl des Mitleids mit Ihnen, anders kann ich es nicht sagen. Nein, ich habe keinen Hass auf sie, sie haben doch selbst nur Persönlichkeitsstörungen :grin: . Ich glaube, ich konnte schon vielen Psychos helfen, indem ich ihnen ab und zu gründlich die Meinung sagte :grin: :grin: . Das gehörte zwar nicht ins Therapiekonzept, aber es war vielleicht doch zu was gut :grin: . Schade nur um das viele Geld, das die Krankenkassen für solche Beknackten ausgeben, die vorgeben, anderen helfen zu wollen...... :wuerg:

    Trotzdem für Dich weiterhin alles Gute und lass Dich nicht unterkriegen.
     
  • Tiffi
    Tiffi (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.091
    121
    0
    vergeben und glücklich
    17 Mai 2004
    #73
    Wir haben uns gestern mal wieder Zeit füreinander geben können und es hat das erste Mal so richtig geklappt. Er ist eben nur 2 Sekunden früher gekommen.

    Anschließend tat es aber höllisch weh.
     
  • Tiffi
    Tiffi (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.091
    121
    0
    vergeben und glücklich
    25 April 2005
    #74
    Also nach jetzt fast einem Jahr ist alles fast wie weggezaubert. Nur ist es immernoch anstrengend (es dauert zu lange) mich heiß zu machen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten